Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Flußmittel

 
  • 1
  • 2
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17068
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #1
Hi,

ich habe heute meine Materialliste für meinen Restauratorenkurs bekommen. Darauf steht fürs Emaillieren, daß man Flußmittel, am besten Kastolin HF mitbringen soll. Ich habe davon noch nie gehört und hätte auch keine Ahnung, wo ich das herzaubern soll. Taugt das was? Verarbeitet werden soll wohl 925er oder höher, Feinsilber, 750er oder höher und Feingold und Kupfer.
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
Moderator
Avatar
Beiträge: 29745
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
Ich habe keine Rezeptur gefunden, auch beim deutschen Vertreiber des französischen Produkts https://www.directindustry.de/…73647.html Vermute aber dass es nicht anderes als die übliche Mischung aus Borsäure und Borax ist wie bei den anderen Mitteln auch.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24079
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #3
Anke, hast du aus dem C ein K gemacht oder der Kursanbieter?


https://www.castolin.com/de-DE/product/1802-hf

angeblicher Produktvorteil dieses mit Wasser anzurührenden Pulvers ist der benetzungsaktivierende Zusatz von ATMOSIN (Spüli?)

ich kopier mal den Absatz aus dem pdf. https://www.google.com/url?sa=…sKKAcUHum9
Wirkung der Aktivsubstanz ATMOSIN
Die benetzungsaktivierende Substanz ATMOSIN
wird Flußmitteln zum Löten mit Silberloten zugesetzt. Hierdurch werden die Fügeflächen mit Flußmittel gleichmäßig bedeckt und damit eine vollständige Benetzung Flußmittel/Lot erreicht.
Der geschlossene Flußmittelfilm schützt die
Metalloberfläche vor dem Zutritt von Luftsauerstoff
und somit vor Oxidation. ATMOSIN verhindert ein
Zusammenziehen oder Abtropfen des Flußmittelfilms (z. B. an senkrechten Flächen) im kalten und
warmen Zustand des Lötteiles.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17068
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17068
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #5
Wenn wir schon grade dabei sind, gibts auch noch andere Quellen für Kupferblech (2mm) und Kupferdraht (vierkant für Emailstege und -ränder, rund 1mm abwärts) außer Baumarkt, wo ich nicht einen Lebensvorrat kaufen muß? Und nein, ich habe keine Kabelreste daheim.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24079
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17068
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #7
oh, ok. Jeddelohkunde bin ich bis jetzt nicht. Hatte grade mal geguckt, bei der Agosi scheint man auch das Kupfer zu bekommen. Ich mach mich mal schlau.
Moderator
Avatar
Beiträge: 29745
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #8
Hier ein Bild über die Wirkung des Zusatzes Atmosin https://docplayer.org/docview/…255178.pdf
Gegenüber Borax/Borsäure habe ich nur Kaliumpentaborat als angegebenen Inhaltsstoff des geheimnisvollen Atmosin gefunden. https://docplayer.org/13227146…-wird.html

Gerade für flächige Silberlötungen wäre es schon gut ein Flussmittel zu haben, das nicht aufreisst. Ich mag ja Produktgeheimnisse nicht so besonders, wenn sie nicht meine sind.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17068
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #9
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Ich mag ja Produktgeheimnisse nicht so besonders, wenn sie nicht meine sind.

hehehe :D
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24079
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
ich glaub nicht, daß das xxxxborat das Atmosin ist

das Atmosin ist nur nicht sicherheitsdatenblattrelevant
ich hab doch schon vermutet: irgendwas harmloses spülimäßiges
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17068
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #11
Das von Heinrich verlinkte Sicherheitsdatenblatt spricht von Kaliumpentaborat, tetrahydrat und Kaliumfluorid
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16205
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #12
Entspricht dem freiverkäuflichen "alternativen" Flussmittel von Felder. Ersetze das böse Natriumtetraborat (Borax) durch die nicht weniger fruchtschädigenden Kaliumborate und schon darf es verkauft werden.
Wenn du dich beeilst, bekommst du noch unaufwändig alle Artenvon Kupferdraht rel. günstich in England https://www.wires.co.uk/acatalog/cu_bare.html
Ich sollte noch ein Pfund ordern. By the pound.
Edit: jetzt dachte ich, die hätten auch 4 kant. Naja, kannst du auch selber walzen/ziehen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17068
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #13
Ich glaub, da bin ich bei den Kleinmengen, die ich brauche, effektiv günstiger bei jeddeloh, als wenn ich das Probepäckle Runddrähte für umgerechnet 6,20€ bestelle.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24079
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #14
ich meine nach wie vor, daß die Vernetzungszutat nicht im Datenblatt erwähnt ist (versprech mir davon aber eh keine Wunderwirkung)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16205
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #15
Vonne Kupferdraht in rund, was brauchs du? Ich hab hier schon noch Rollen rumliegen. Von Efco. Haben aber Einstiegsmindestbestellmenge und VEs. Aber einzelne kannst du von mir haben. z.B. 1mm. Blech hab ich leider keins.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0