Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Kann man diese Halskette verlängern? Würde euch das stören?

 
  • 1
  • 2
Gast2
 
Avatar
 

Gast2

 ·  #1
Ich würde die oberste Öse gerne etwas verlängert haben um 4cm. Geht das? Oder wird weiter unten verlängert und die Öse bleibt halt untragbar, weil zu kurz? Meine Kette besteht aus 750er Weißgold.
Die unterste Öse passt perfekt. Aber mich stört das ich die obere nicht benutzen kann. Geht schon aber der Solitär steht dann ab und ich habe Angst das die Kette irgendwann wegen der Spannung reißt.
Ich kann meine Choker auch nicht in der engsten Öse tragen zumindest wenn ich noch atmen möchte und nicht Angst haben muss das dieser beim niesen oder tief einatmen reißt. ;-) Da stört es mich nicht. Nur bei dieser Kette stört es mich. Ich habe auch Armbänder die ich nicht in der weitesten Öse tragen kann, weil ich sie sonst verliere. Da stört mich das auch nicht... Oder ein goldenes Armband aus meiner Kindheit welches ich habe mir verlängern lassen. Passt logischerweise auch nicht mehr in der engsten Öse. ;-)

Ich mache mir wahrscheinlich zu viele Gedanken. Doch so einen Solitär wollte ich schon immer haben und möchte die Kette jeden Tag tragen.

Würde euch das stören wenn ihr nur eine Öse benutzen könnt? Habt ihr Ketten bei denen das so ist?
Anhänge an diesem Beitrag
Kann man diese Halskette verlängern? Würde euch das stören?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22956
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
du meinst den roten Anhänger mit Solitär?

ich würde das für eine y-Kette halten, die nicht in der öse direkt am Anhänger benutzt werden soll, denn würde ja die Öse in der Kette nutzlos im Sichtbereich sein

verlängern ist nicht unmöglich, aber 750 WG Anker hat "man" normal nicht vorrätig

evtl. Öse an den Anhänger machen für auf die kette aufzufädeln und dann reicht ja die kettenlänge und der karabiner ist nicht mehr störend im Sichtbereich
Moderator
Avatar
Beiträge: 28599
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #3
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22956
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
das ist gar nicht der Sichtseiteanhänger?
aber dann ließe sich die letzte Öse doch benutzen?

ich versteh das Problem nicht
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22956
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #5
oder vorne ein Solitär fix in der Kette?
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #6
Der Anhänger ist Weißgold. Wegen der Hitze muss ich die Rollos unten lassen deshalb ist hier so schlechtes Licht. Sonst mache ich morgen früh beim durchlüften ein Foto bei Tageslicht wenn das hilft.

Der Anhänger hinten ist das Cartier Logo. In der Öse davor kann die Kette ebenfalls getragen werden. Die kleinste Öse ist 38cm die nächste 41cm. Ich hätte die erste Öse gerne bei 41cm oder 42cm. Müsste ich vorher genau abmessen.

Ich habe nur den Verschluss fotografiert. Vorne ist der Solitär.

Mich stört das ich die oberste Öse nicht benutzen kann und wollte die Kette deshalb verlängert haben.

Würde euch das stören wenn ihr nur eine Öse benutzen könnt? Cartier macht die zwei Ösen extra damit die Kette jedem passt. Deshalb ist doch eigentlich egal wenn die oberste Öse nicht passt?

Eigentlich finde ich es besser wenn ich die Kette verstellen kann, weil ich sie dann dem Ausschnitt anpassen kann.
Moderator
Avatar
Beiträge: 28599
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #7
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16142
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #8
Die Solitärkettenverkäufer scheinen alle Kundinnen zu haben, die einen sehr schlanken Hals haben.

Kettenverlängerung wird halt interessant wegen selbem Kettenmuster, wenn noch ein Kettenstück eingesetzt werden soll und nicht einfach nur mit Ösen verlängert werden soll.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
Ich war auch beim Nachbarn Tiffany. Die Solitärketten fangen alle bei 41cm an. Die längste war bei 45cm. Mir gefiel nur die von Cartier besser, weil die Kette stabiler ist. Bei Tiffany sind die alle sehr dünn und da habe ich Angst das die Kette reißen könnte. Beim anprobieren sind auch gleich meine Haare hängen geblieben... Außerdem ist die Fassung hinten offen. Der Verkäufer meinte das mich der Stein pieksen könnte. Beim anprobieren hätte ich keine Probleme. Ich weiß nur nicht ob mich das auf die Dauer stören würde...
Bei Cartier sitzt der Stein höher. Der Stein kann mich also nicht pieksen. Die Fassung sieht auch stabiler aus. Tiffany hätte allerdings diese Kette in Platin.

Ist Weißgold genauso stabil und bleibt lange schön?

Der Solitär kippt manchmal um wenn ich mich bewege. Ist das normal?
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #10
Wenn man nur die Ösen verändern kann wäre das natürlich noch besser.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22956
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #11
man kauft sowas mit drastischem Markenaufpreis, obwohl es schon beim Kauf nicht paßt?

finde ich eine erstaunliche Leidensfähigkeit
die konkrete Weißgoldqualität von C kenne ich nicht, aber Platin wäre in jedem Fall besser: stabiler und dauerhaft weißer

das Kippproblem können wir unmöglich analysieren ohne Fotos auch von der Seite
eins ist klar: je höher die Aufhängung mit seperater kettenöse, desto weniger kippen
und je weiter Kette nahe haut statt nahe oberseite, umso kippeliger (typisch, wenn der Stein der kette im Weg ist und der Anhänger eher hoch gearbeitet
wenn es gar keine Zusatzöse gibt, weil direkt in der kette oder kette durch die fassung: dann kippts halt
bitte bei cartier beschweren und nicht erwarten, daß es dafür eine Lösung gibt bei unveränderter Optik
die Lösung ist zusätzliche Kettenöse obendran
Moderator
Avatar
Beiträge: 28599
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #12
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16142
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #13
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #14
In die untersten Öse passt die Kette. Die beiden Ösen sind deshalb extra da damit es passt.

Wenn die Kette dadurch weniger kippt kann die Öse gerne bleiben oder nur zusätzliche angebracht werden.

Tiffany empfiehlt je länger die Kette desto weniger kippen? Stimmt das?

Ich möchte die oberste Öse weghaben oder weiter unten wenn das geht. Allerdings nur wenn die Kette dadurch nicht mehr kippt.
Ich fände es schön wenn ich je nach Ausschnitt zwischen 41cm und 45cm wechseln könnte.
Anhänge an diesem Beitrag
Kann man diese Halskette verlängern? Würde euch das stören?
Kann man diese Halskette verlängern? Würde euch das stören?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22956
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #15
ich kapier immer noch nicht, was die oberste und was die untere öse ist und was das Problem ist
ja, je spitzwinkliger das Ketten V vorne, weil kette länger, umso weniger wird der Anhänger kippen
kann man simulieren: Kette parallel: kippen unmöglich
Kette seitlich "im Spagat" weggehalten: Anhänger wird heftigst rotieren/Kippen

hier natürlich extrem begünstigt durch die Anbringung der kettenbefestigung seitlich
das ist halt die Lizenz zum Kippeln (schlimmer geht aber auch noch: großes Loch für Kettenend-Öse quer durch)

und so eine kette wird natürlich besser liegen, wenn hinten am verschluß nicht zusätzlich ein fetter merchandisinganhänger zerrt

wenn sowas bei mir als Goldschmied angefragt wird, berate ich bzgl. gutes Hängen
von sowas wie hier von C würde ich wegen Kippwahrscheinlichkeit dringendst abraten
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0