Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Zwei kleine alte Damenuhren, Anker und Eterna

 
Petra Köln
 
Avatar
 

Petra Köln

 ·  #1
Würde gerne auch zwei kleine alte Damenuhren schätzen lassen. Anker Uhr ist getragen, leichte Gebrauchsspuren. Eterna ist ungetragen, Saphierglas, erhöht. Alter unbekannt...konnte nichts dazu finden
LG, Petra
Anhänge an diesem Beitrag
Zwei kleine alte Damenuhren, Anker und Eterna
Zwei kleine alte Damenuhren, Anker und Eterna
Zwei kleine alte Damenuhren, Anker und Eterna
Zwei kleine alte Damenuhren, Anker und Eterna
Zwei kleine alte Damenuhren, Anker und Eterna
Zwei kleine alte Damenuhren, Anker und Eterna
Zwei kleine alte Damenuhren, Anker und Eterna
Zwei kleine alte Damenuhren, Anker und Eterna
Zwei kleine alte Damenuhren, Anker und Eterna
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 669
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #2
Die Konfirmationsuhr würde ich mal auf Edelmetall checken. Wenn nicht, sehe ich da eigentlich keinen nennenswerten Wert.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 596
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #3
Sofern -wie Caitiff schon schrieb- da kein Edelmetall mit im Spiel ist, sind das Kandidaten für den Flohmarkt oder Ebay. Bei der Konfirmationsuhr sehe ich noch höhere Chancen, das Design ist zeitlos und schlicht, und der Zusrand optisch gut.

Ist natürlich fraglich, ob die Uhren noch gehen, oder das Öl schon verharzt ist.
Moderator
Avatar
Beiträge: 28845
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23256
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #5
die Eterna ist die Konfirmationsuhr ;-)
außerdem ist das ja hier schon geklärt
fpost246712.html#real246712
einen monetären Wert sieht da niemand bei Anker
Pinguin, du liest wohl nur die Schmuckthemen?
Moderator
Avatar
Beiträge: 28845
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 596
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #7
@Tilo: Ja. Ich bin auch nicht davon ausgegangen, das das Gleiche in mehreren Threads besprochen wird. Meine Freizeit ist knapp, und da lese ich nur worauf ich Lust habe- und Uhren interessieren mich weniger als Schmuck.
;-)

Wenn man aber schon weiss, dass die Uhr Gold ist, wieso schreibt man das dann nicht einfach dazu? Das mit der Gravur-Material-Gleichfarbigkeit ist für mich kein Argument, hätte ja auch Goldmessing/Tombak/Pinchbeck/... sein können.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23256
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #8
Petra weiß es nicht, sie geht einfach fest davon aus
und an den Fotos kann man viel vermuten:
pro Gold. Gravur ist nicht stärker angelaufen
und ich habe den Eindruck, beim Gravieren wurde der Boden etwas verformt, was für dünn wegen Gold spricht

gegen Gold der fehlende Stempel
und das nichtanlaufen wäre erklärbar durch Übervergolden nach dem Durchkratzen(beim Gravieren) der Originalvergoldung

wenn man den Boden abmacht, ist vielleicht innen ein Stempel
oder im bereich der bandbefestigung seitlich
wenn beides nicht:
da hilft nur Test beim Goldankäufer
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0