Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Taschenuhr aus Gold. Hersteller unbekannt. Werteinschätzung erbeten.

 
Neuling
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 08 / 2020
 ·  #1
Hallo,

vor einiger Zeit habe ich eine Taschenuhr bekommen.
Durchmesser der Uhr beträgt ca. 45 mm, Dicke ca. 13 mm
Zum Gewicht kann ich im Augenblick leider nichts sagen, da ich keine geeignete Waage besitze.

Gestern war ich bei einem Uhrmacher, der hat die Uhr mit einer abwechselnden Links-Rechts-Bewegung an der Krone aufgezogen. Somit konnte ich feststellen dass die läuft.
Zum Hersteller konnte er mir keine Angabe machen.
Der Wert der Uhr würde schätz er nur den reinen Materialwert.

Nun stellt sich mir die Frage was die Taschenuhr in etwa wert sein könnte, und nachdem ich die Einschätzung des Uhrmachers habe, würde ich noch gerne eure Meinung einholen.

Folgende Angabe sind auf dem Gehäuse zu finden:

- K 18. (Siehe Foto) Ich gehe davon aus dass damit 18 Karat Gold (=750er Legierung) gemeint ist.
- Nummer 46024
- Ancre (französische bezeichnung für Ankerhemmung)
- Ligne droite (französische bezeichnung für Ankerhemmung)
- 15 Rubis (15 Rubine. Standard. Absolut wertlos)
- Remontoir (Kronenaufzug)

Die Goldangabe ist natürlich hilfreich.
Was mir die Nummer bringt weiß ich nicht.
Ancre / Ligne droite / 15 Rubis / Remontoir waren damals wohl auf jeder Uhr zu finden, also nicht besonderes.

Aus welchem Jahrzehnt bzw. Jahrhundert könnte die Uhr sein?

Da ich Ende August, wegen weiterer Schmuckstücke, einen Termin in einer Scheideanstalt habe, böte es sich an die Uhr dort ebenfalls einschmelzen zu lassen.
Es sei denn die Uhr ist mehr wert als nur der Materialwert in Gold?

Vorne hat die Uhr nur Glas mit einem kleinen Goldrand.
Das restliche Gehäuse, aussen herum die Flanken, hinten die zwei Deckel, oben die Krone und der Ring sollten aus 18 Karat Gold sein.
Die Innereien sind natürlich nicht aus Gold.

Wieviel Gramm Gold könnte somit in der Uhr stecken.

Danke schonmal für euere Einschätzungen.


Gruß
Chris
Anhänge an diesem Beitrag
Taschenuhr aus Gold. Hersteller unbekannt. Werteinschätzung erbeten.
Taschenuhr aus Gold. Hersteller unbekannt. Werteinschätzung erbeten.
Taschenuhr aus Gold. Hersteller unbekannt. Werteinschätzung erbeten.
Taschenuhr aus Gold. Hersteller unbekannt. Werteinschätzung erbeten.
Taschenuhr aus Gold. Hersteller unbekannt. Werteinschätzung erbeten.
Taschenuhr aus Gold. Hersteller unbekannt. Werteinschätzung erbeten.
Taschenuhr aus Gold. Hersteller unbekannt. Werteinschätzung erbeten.
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 841
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #2
Bei der Einschätzung des Wertes kann ich Dir nicht helfen, aber Du kannst bei Mikrolisk bestimmte Merkmale Deiner Uhr eingeben um das Alter abzuschätzen.
http://www.mikrolisk.de/dateyourwatch/
( runterscrollen zu allgemeine Altersbestimmung)

Viele Grüsse
Louise
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23280
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #3
ich denke nicht, daß die Uhr komplett mehr als den Schmelzwert bringt
noch dazu, wo der Schmelzwert nur schwer geschätzt werden kann angesichts diverser variablen

ich sehe Zerlegen und zum Goldwert verkaufen als beste Option an
manche Gebrauchsgegenstände sind einfach nur alt und keine antiquität
schön, wenn immerhin ein nennenswerter materialwert von vielleicht 11 oder mehr g 750 vorhanden ist (ich habe eine in 585 hier mit 11,4g
deine ist mit 750 zwar spezifisch schwerer, könnte aber dünner sein
das gehört zu den vielen variablen, wegen denen auch das gesamtgewicht nicht viel nutzen wird

den tagespreis pro gramm kannst du ja bei der firma nachschauen, wo du termin hast (ESG?)
Moderator
Avatar
Beiträge: 28861
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #5
@ Louise.
Danke für den Link.
Leider bin ich zu wenig vom Fach um die Merkmale Aufzugsform, Unruhe, Stoßsicherung, Hemmung etc. einzugeben.

@Tilo.
Ich bringe die Sachen zur ESG Scheideanstalt nach Rheinstetten. Ich habe da das beste Gefühl einen korrekten Preis zu bekommen.
Nachdem ich bei einem Goldhändler nachgefragt habe was er mir für eine Goldkette zahlen würde, habe ich meinen Ohren nicht trauen wollen.

@Heinrich Butschal
Die Werteinschätzung des Uhrmachers war, dass die Uhr den Materialwert hat bzw. den Goldwert.
Eine Summe in Euro hat er nicht genannt.
Ich muss aber sagen, dass der Uhrmacher die Uhr bestenfalls 3 Minuten angeschaut hat, das Uhrwerk hat er nicht geöffnet.
Was meinst du mit " das Foto ist nicht aussagekräftig".
Ist der Werkdeckel der Deckel mit den Einprägungen: Ancre / Ligne droite / 15 Rubis / Remontoir.
Was kann ich besser machen?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23280
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
Heinrich
mehr schien es vom uhrmacher nicht zu geben
Zitat geschrieben von chrisezki

der hat die Uhr mit einer abwechselnden Links-Rechts-Bewegung an der Krone aufgezogen. Somit konnte ich feststellen dass die läuft.
Zum Hersteller konnte er mir keine Angabe machen.
Der Wert der Uhr würde schätz er nur den reinen Materialwert.

und zum Goldgewicht = wert gibts ja außer meiner Schätzung von 11g aufwärts nichts mehr beizutragen

die Uhr wird bei der ESG möglichst zeitsparend zerlegt/zerschnitten und die Goldanteile zu den anderen 585er Sachen des Einlieferers gelegt

ja, manche Goldankäufer zahlen nur die Hälfte des Goldwerts bzw. noch darunter
da muß man halt Alternativen suchen
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #7
Ich mußte eben feststellen, dass ich meinen Thread ins Unterforum "Uhrenforum" eingestellt habe.
Eigentlich gehört dieser Thread eher in "Uhren bewerten und schätzen.

Falls der Moderator dies korrigieren könnte wäre ich Ihm dankbar.
Moderator
Avatar
Beiträge: 28861
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #8
Zitat geschrieben von Guestuser

...
@Heinrich Butschal
Die Werteinschätzung des Uhrmachers war, dass die Uhr den Materialwert hat bzw. den Goldwert.
Eine Summe in Euro hat er nicht genannt.
Ich muss aber sagen, dass der Uhrmacher die Uhr bestenfalls 3 Minuten angeschaut hat, das Uhrwerk hat er nicht geöffnet.
Das kann ja schon reichen
Zitat geschrieben von Guestuser

Was meinst du mit " das Foto ist nicht aussagekräftig".
Ist der Werkdeckel der Deckel mit den Einprägungen: Ancre / Ligne droite / 15 Rubis / Remontoir.
Was kann ich besser machen?

Wenn beim Werkdeckel ein Goldstempel fehlt, ist der nicht aus Gold, das reduziert die geschätzte vorhandene Goldmenge. Viel mehr als die 11 Gramm von Tilo dürften es dann nicht sein.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
Hallo,

Ich denke ich werde die Taschenuhr bei meinem Termin bei der ESG auseianderbauen und einschmelzen lassen.
Hoffentlich blutete den Uhrliebhabern hier nicht allzu sehr das Herz.

Falls nicht noch ein entscheidender Hinweis reinkommt, welcher den Wert der Uhr über den reinen Goldwert hinaus erhebt, könnte man das Thema hier schließen.

Dann bedanke ich mich an all diejenigen die hier geantwortet haben.

Gruß
Chris
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0