Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Weiss jemand welche Steine in meinen Broschen sind?

 
  • 1
  • 2
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 07 / 2020
 ·  #1
Hallo liebe Mitmenschen

Weiss vileicht jemand welche Steine mein Broschen bestücken?

Hab die schon ewig bekommen von meiner Oma.

Danke für eine Antwort

LG Danilla
Anhänge an diesem Beitrag
Weiss jemand welche Steine in meinen Broschen sind?
Weiss jemand welche Steine in meinen Broschen sind?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3420
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #2
Bei so unscharfen Fotos ist es schwierig die
Steine zu erkennen - noch dazu wenn die
Stücke auf strukturierten Stoffen geknipst sind.
Die erste Brosche sieht nach Modeschmuck aus.
Bei der 2. würde ich auf Aventurin, Tigerauge,
Koralle? und Rosenquarz tippen.
Besserung würden Fotos auf glattem, weißem
Papier und jedes Stück von vorne & hinten
fotografiert, bringen.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 07 / 2020
 ·  #3
Danke vielmals für die schnelle Antwort! Hab es nochmals probiert, hoffe das man es besser sieht!
Anhänge an diesem Beitrag
Weiss jemand welche Steine in meinen Broschen sind?
Weiss jemand welche Steine in meinen Broschen sind?
Weiss jemand welche Steine in meinen Broschen sind?
Weiss jemand welche Steine in meinen Broschen sind?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3420
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #4
Jaa, viel besser ;-)
Beide Broschen sind "Modeschmuck" - also
nicht aus Edelmetall gefertigt.
Bei der ovalen Brosche sind es Glassteine
und bei dem Brosch-Anhänger dürfte es sich
um grün gefärbten Quarz, Rosenquarz, Jaspis
und "was bräunliches" handeln.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 07 / 2020
 ·  #5
Danke vielmals
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22653
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15105
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #7
Der Jaspis ist wohl geklärt, es geht ums "Tigerauge".
Oder?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22653
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #8
ja, das stimmt
das braune scheint mir Tigerauge, was allerdings mehr spekuliert als genau gesehen ist
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15105
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #9
Der Tiger war halt schon alt....und blind...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3541
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #10
An Harzer Blutstein glaub ich nicht. Der ist mehr rot und enthält Pyrit. Außerdem ist er nicht so häufig anzutreffen- ja mittlerweile eine Rarität, da die Fundstelle abgesoffen ist. Sieht mir mehr nach Carneol mit Quarzeinschluss aus...Das Bräunliche könnte auch ein Rauchquarz sein.
Es ist doch immer wieder spannend, Edelsteine und Schmucksteine nach dem Erscheinungsbild zu identifizieren....
uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15105
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #11
Rauchquarz ist aber selten in so Sammelsurien, Tigerauge dagegen häufig, und ich selbst habe ihn nur facettiert gesehen (was nix heißen muss).
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 854
Dabei seit: 03 / 2012
 ·  #12
Bei dem Design würde ich eher einen braunen Jaspis vermuten.

LG Lis
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 854
Dabei seit: 03 / 2012
 ·  #13
Oder ein ganz schlechtes Tigerauge. Auf jeden Fall sind das alles Quarzvarietäten der preiswerten Art.

LG Lis
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3420
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #14
Zitat geschrieben von Bergkristall

Auf jeden Fall sind das alles Quarzvarietäten der preiswerten Art.

E - B - E - N - worüber/warum wird denn eigentlich in
epischer Breite diskutiert.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22653
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #15
vielleicht weil zu wenig Stempel-und Perlenfragen akut sind?
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0