Uhrenforum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Schöne Seiko erworben

 
  • 1
  • 2
nick541
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 01 / 2020

nick541

 ·  #1
Hallo Leute,
Ich hab mir nun aus Lust und Laune eine schöne Seiko Automatic aus den frühen 80ern gekauft.
Mir gefällt das Edelstahlgehäuse sehr gut (war auch in Gold erhältlich) und auch die Krone auf der 4 find ich Spitze.

Was sagt ihr dazu 😃
Freue mich über eure Meinungen


Liebe Grüße
Anhänge an diesem Beitrag
Schöne Seiko erworben
Schöne Seiko erworben
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6170
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #2
Krone auf 4 find ich genial - wie oft schon hat meine - auf
der 3 - mich schon gedrückt/genervt.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19708
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #3
Mit Uhr am rechten Arm ist das alles kein Problem ;)
nick541
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 01 / 2020

nick541

 ·  #4
Stimmt wohl, wenn man Linkshänder ist.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19708
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #5
nö, bin Rechtshänder und trage meine Uhr trotzdem rechts
nick541
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 01 / 2020

nick541

 ·  #6
Trotzdem nicht normentsprechend 😀
Bleibt aber natürlich jedem selbst überlassen.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19708
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #7
da gibts ne Norm?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32030
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #8
nick541
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 01 / 2020

nick541

 ·  #9
Tatsächlich ja:

"Für Linkshänder ist die Situation natürlich genau umgekehrt. Für sie ist die linke Hand die Dominante und das Tragen an der rechten Hand ist für sie natürlich. Linkshänder möchten vermeiden, dass ihre Uhr bei täglichen Aktivitäten im Weg ist - sie tragen ihre Uhr dementsprechend am rechten Arm."
uhrenschmuck24


Oder


"Die Uhr wird meist am Gelenk der nicht-dominanten Hand getragen. Dies ist allerdings keineswegs ein Muss. Beispielsweise tragen viele Linkshänder die Uhr an ebendiesem Handgelenk, damit die rechtsseitige Krone zum Aufziehen und Stellen der Uhr bequemer betätigt werden kann. Ob links oder rechts bleibt somit dem Träger überlassen und ist vor allem eine Frage der Gewohnheit."
gentleman-blog.de



Also der Knigge sagt am gegenteiligen Handgelenk aber es ist wie gesagt kein Muss .
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32030
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #10
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19708
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #11
Ich seh in uhrenschmuck 24 und gentleman-blog keinen Knigge.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18470
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #12
Nä, natürlich nicht. Das kommt noch aus der Zeit, als die Uhren täglich aufgezogen werden mussten, probiert das mal, wenn die Uhr rechts sitzt mit der Krone zur Armseite
nick541
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 93
Dabei seit: 01 / 2020

nick541

 ·  #13
Genau 😉
MaJa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1285
Dabei seit: 04 / 2018

MaJa

 ·  #14
Als Rechtshänder trage ich die Uhr rechts und den Ehering links...
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19708
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #15
auch ab der angeblichen Norm ;)
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0