Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Edelstahlseil in Bajonettverschluss

 
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 18
Dabei seit: 07 / 2020
 ·  #1
Guten Abend,
mein Name ist Andre, bin Hobby Bastler und ich habe ein Problem...

ich muss bis Donnerstag ein Edelstahlhalsreif aus 3mm Stahlseil fertigen mit einem Bajonettverschluss oder etwas anderem was man eventuell mittels Madenschraube verschließen kann ... ich habe mir auch schon schöne Edelstahlverschlüsse ausgesucht aber wie bekomme ich das Seil in den Verschlüssen wirklich gut gesichert???

Verschluss

Kleben wäre ja möglich aber was verbindet Edelstahl wirklich sicher und langlebig? Pressen wollte ich vermeiden und ne Madenschraube wird da aich nicht gehen ....

Ich sage schon mal DANKE für alle Hilfe die ich bekommen werde
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16332
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
Zweikomponentenkleber ist das Mittel der Wahl. Selbst die industriell hergestellten Stahlcolliers sind geklebt.
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 18
Dabei seit: 07 / 2020
 ·  #3
Danke für die schnelle Antwort...

Gibt es ein Produkt mit dem man gute Erfahrung gemacht hat?? Oder bekommt man da was im normalen Baumarkt?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16332
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #4
Ich verwende eigentlich schon immer den blauen Uhu plus. Allerdings könntest du auch bei Schwanheimer gucken. Fraglich nur, ob du das bis Donnerstag noch postalisch kriegen kannst.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23259
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #5
ich persönlich nutze Sekundenkleber und verpresse die Enden immer noch
d.h. ich schlitze die als erstes mit Trennscheibe an Hängemotor so weit wie das Sackloch tief ist und drücke nach dem Reinstecken die Enden zusammen
ist natürlich optisch nicht mehr so "clean", aber ich finde die Haltbarkeit wichtiger
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 18
Dabei seit: 07 / 2020
 ·  #6
Hab überlegt das Seil einzukleben und dann mit einem spitzen Körner einen "Presspunkt" auf der Innenseite (Halsseite) einzuschlagen... so ganz traue ich dem Kleber bei Stahlseil nicht ....

Werde morgen mal nach dem Blauen UHU gucken ... Schwanheimer gefällt mir zwar mehr aber ich glaube für eine solche einmalige Sache wird es mir dann zu teuer und der Versand wird zu lange dauern
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23259
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
spannend wird ja, das Seil so abzulängen, daß die Drähtchen nicht aufspleißen und das reinschieben verhindern
(bei dünnerem Seil gibts ja das kunststoffummantelte für Perlen/Steinkettenfädelarbeiten, das sich gut abschneiden läßt, aber im Laufe der Tragezeit wird diese Kunststoffummantelung porös )
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 18
Dabei seit: 07 / 2020
 ·  #8
Oh ja, darauf freue ich mich auch schon :-( hab ne Zange mit der man es schneiden kann aber es klappt nicht immer 100%ig
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15469
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #9
Oder die Kombi Madenschräubchen und Kleber.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23259
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
mußt du erstmal einen Bajonettverschluß finden mit dicker Wandung und besser schon der Madenschraube drin

wobei Madenschraube eh nur semi wäre, denn sie wäre ja auf genau eine Eindringtiefe festgelegt: möchte man sie mehr reinschrauben, weil das Seil noch nachgibt, fehlt die Gewindetiefe
kann man zu wenig, schaut sie raus
besser: es ist eine eh zu lange Schraube, die nach dem Festschrauben bündig abgesägt wird
Moderator
Avatar
Beiträge: 28854
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #11
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23259
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #12
klingt super
ich denke, es wird nur mit wirklich geeignetem Flußmittel gelingen ((auf Phosphorsäurebasis)
Moderator
Avatar
Beiträge: 28854
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #13
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23259
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #14
kommt drauf an, auf was "das Lotfett" basiert
meine Erfahrungen mit Edelstahl und Zinn sind schlecht
aber ich hatte es nur mit dem Lotwasser versucht, das grad zur Hand war (vermutlich salzsäurebasierend)
gibt es verschiedene Lotfette?
Moderator
Avatar
Beiträge: 28854
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #15
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0