Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ring Naturperle Diamanten Erbstück Antik? Wert?

 
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 06 / 2020
 ·  #1
Hallo,
Diesen Perl-Brillantring habe ich geerbt. Welchen Gebrauchtverkaufswert könnte er haben? Ich glaube, er ist antik. Aus welcher Zeit könnte er sein?
Es gibt ein Gutachten aus dem Jahr 1977 eines von der IHK öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Juwelen, Gold- und Siberwaren vor. Die Perle im Ring wird als Naturperle bezeichnet. Ich wollte den Ring verkaufen. Mir wurde gesagt, dass der Gutachter nicht dokumentiert hat, wie er die Perle untersucht hat. Deswegen soll es keine "Naturperle" sein. Der Sachverständige lebt nicht mehr, ich kann ihn nicht mehr fragen.
Hier der Text lt. Gutachten:
"Perl-Brillantring, handgearbeitet in Platin, Mitte eine zart-graue Naturperle, sehr sehr leicht barock, Gewicht ca. 40 grs, umgeben von 14 Brillanten,
Schliff: guter, runder Altschliff.
Reinheit: 5 Brillanten sehr leicht fehlerhaft, 9 Brillanten lupenrein.
Farbe: soweit im gefassten Zustand zu beurteilen, top wesselton = fein weiss
Gewicht: zus. ca. 1,40 Kt.
Bruttogewicht: 5,80 Gramm"

Was könnte der Ring wert sein, wenn es keine "Naturperle" ist, bzw. wenn es eine "Naturperle" wäre. Wäre es ggf. sinnvoll, ein neues Gutachten erstellen zu lassen? Was würde das kosten?

Die Fotos habe ich so gut ich konnte gemacht, habe aber keine Makrofunktion.
Vielen Dank im Voraus
Anhänge an diesem Beitrag
Ring Naturperle Diamanten Erbstück  Antik? Wert?
Ring Naturperle Diamanten Erbstück  Antik? Wert?
Ring Naturperle Diamanten Erbstück  Antik? Wert?
Ring Naturperle Diamanten Erbstück  Antik? Wert?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16173
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
geht der Ring auch noch mal auf glattem weißem Kopierpapier, statt auf pinkem Strickstoff? Dann sieht man auch die Farben besser.

Ich finde es interessant, daß der Gutachter das Perlgewicht in grain angegeben hat.
Moderator
Avatar
Beiträge: 28631
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #3
Der Ring ist schön gearbeitet auch das Unterteil ist fein gesägt. Die Perle sieht nach einer typischen Mabeperle aus und nicht nach Naturperle obwohl eine Mabeperle ja auch eine Naturzüchtung ist. Das Gewicht der Perle wird wohl wie das Gewicht der Diamanten aus dem Durchmesser errechnet worden sein. Den Ring würde ich für 1200 -1500 Euro in die Schmuckbörse nehmen.
sheridan
 
Avatar
 

sheridan

 ·  #4
Ein neues Gutachten brauchst Du hierfür nicht.

Das Angebot aus der Börse trifft den Secondhandwert.

Ist im Gutachten der WBW genannt?
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 06 / 2020
 ·  #5
Herzlichen Dank für die schnellen und informativen Antworten. Die Einschätzungen haben mir sehr geholfen.
Den Ring hatte ich jetzt mit weißem Hintergrund fotografiert, aber er sah wesentlich schlechter aus als die hier gezeigten Fotos. (Meine Kamera ist zu einfach...)
Danke für den Hinweis, dass es eine Mabe-Perle sein wird.
Als Naturperle darf nur eine Perle bezeichnet werden, die ohne menschliches Zutun entstanden ist (nicht gezüchtet).
Das Gewicht "Grains" wurde speziell für "Naturperlen" benutzt.
Zuchtperlen sollen erst ab den 1920iger Jahren in Japan gehandelt worden sein.
Wenn der Ring vor dieser Zeit entstanden wäre, könnte man annehmen, dass es in Europa noch keine Zuchtperlen gab.
Die Perle bleibt "geheimnisvoll" .
Der WBW wurde mit 7.000,00 DM angegeben (1977).
Es ist sehr schön, dass es dieses Forum gibt. Vielen Dank, und freundliche Grüße
Moderator
Avatar
Beiträge: 28631
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
Moderator
Avatar
Beiträge: 28631
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #7
Moderator
Avatar
Beiträge: 28631
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #8
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16173
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #9
wir haben in der Lehre noch in Mathe mit Grain rechnen dürfen. Das ist jetzt 25 Jahre her. Es hat sich halt eingebürgert, daß inzwischen Perlen eher in Karat angegeben werden (wofür auch immer). Momme wäre auch noch ein Maß, das kein Mensch mehr verwendet.
Moderator
Avatar
Beiträge: 28631
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0