Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Gold Panzerarmband 585 Bewertung

 
  • 1
  • 2
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo zusammen,

Hab mir die Regeln durchgelesen und hoffe alles wie gewünscht anzugeben, wenn nicht, bitte korrigiert mich gern.

Das Armband stammt aus dem Nachlass meiner Großmutter. Wo liegt der Versicherungspreis? (Nebenfrage: Der Versicherungspreis ist vermutlich ein Faktor x des VK?)

Material: Gold (ohne Test, gehe aber von Echtheit aus)
Punze: 585
Gewicht: 51 g
Alter: vermutlich >50 Jahre

Danke für Eure Einschätzungen!

Philip
Anhänge an diesem Beitrag
front
Titel: front
Rückseite
Titel: Rückseite
punze
Titel: punze
Schließe
Titel: Schließe
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 06 / 2020
 ·  #2
Also schon mal erfolgreich der erste Fehler meinerseits, der Post oben ist von mir. Hab mich wohl nicht eingeloggt... :o

(Als Beweis ein weiteres Foto des Armbands)
Anhänge an diesem Beitrag
als Beweis
Titel: als Beweis
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3117
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #3
Herzlich willkommen Philip :-)
Hast "alles richtigemacht" auch die Fotos sind
auf Anhieb super geworden :happy:
Mir ist nur nicht ganz klar, was du wissen möchtest.
Den möglichen Wiederverkaufspreis für das
Armband? Oder möchtest du's versichern?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15358
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22080
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #5
also Grammgewicht mal etwa 120,- ergibt etwa den Neuanschaffungspreis für vergleichbare Sachen in neu
Moderator
Avatar
Beiträge: 27972
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #7
6000 Euro für 585 Gold - Wahnsinn o.O o.O und bei Ebay zahlen sie keinen Euro über Schmelzpreis...verstehe einer die Leute
Moderator
Avatar
Beiträge: 27972
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #8
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14684
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #9
Man kann es nicht oft genug betonen.

Es ist aber doch logisch.

Bei Goldschmuck hast du den Goldwert, den hast du immer.
Dann hast du den schmückenden, den trendigen, den Modewert, der ist hier eben nicht mehr vorhanden.
Oder würdest DU das Armband noch tragen?
Und bei ganz wenigen, ganz besonderen Stücken hast du noch einen zeitlosen Schönheits- Handwerks- Design- oder Sammlerwert, der ist hier aber auch nicht gegeben, das ist ein Teil aus Großproduktion.
Der reine Goldwert für das Teil ist aber auch nicht zu verachten!

Einen weiteren Punkt für die Diskrepanz kennen wir auch alle: "In dem Moment wo das Auto die Fabrik verlässt...."
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 493
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #10
...also, meine Jeans kostet 80 Euro, aber bei Ebay bekomme ich keine 5 Euro mehr dafür...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1721
Dabei seit: 04 / 2010
 ·  #11
Zitat geschrieben von Guestuser

6000 Euro für 585 Gold - Wahnsinn o.O o.O und bei Ebay zahlen sie keinen Euro über Schmelzpreis...verstehe einer die Leute


6000 Euro = Neupreis, Versicherungspreis
Ebay-Preis = Verkaufspreis, Gebrauchtpreis, Schmelzpreis
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15358
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #12
Zitat geschrieben von Guestuser

6000 Euro für 585 Gold - Wahnsinn o.O o.O und bei Ebay zahlen sie keinen Euro über Schmelzpreis...verstehe einer die Leute

Du wolltest den Versicherungswert, also den Neupreis wissen. Der Neupreis beinhaltet halt wie bei allem, was du kaufst (Schmuck, Klamotten, Lebensmittel...), nicht nur den Materialwert, sondern anteilig Lohnkosten, Versicherungen, Telefon, Raummiete... Gewinn (die Butter auf dem Brot für den Hersteller/Händler) + 19 % Mehrwertsteuer. Das alles wird beim VERkauf nicht berücksichtigt, nur noch der Edelmetallwert abzüglich Scheidekosten (Recyclingkosten). Daher fragen wir hier auch immer im Forum nach der Intention, ob verkauft oder versichert werden soll, weil diese beiden Werte unterschiedliche Rechenansätze bedingen.
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 57
Dabei seit: 03 / 2020
 ·  #13
Lese die Versichersicherungsbedingungen, 6000€ ist im Diebstahlfallle niemals erreichbar, evtl. die Hälfte.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22080
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #14
aber angeben zur Berechnung der Versicherungsprämie muß man trotzdem den Neuwert, oder?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1721
Dabei seit: 04 / 2010
 ·  #15
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0