Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ring aus Türkei, angeblich 18k

 
  • 1
  • 2
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 05 / 2020
 ·  #1
Hallo,
ich habe einen Ring geerbt, der in den 90er Jahren einmal in einem Türkeiurlaub von meiner Oma gekauft wurde. Der Ring ist gemarkt mit 18k, allerdings scheint sich unter den Steinen, auf der Innenseite, schon die Vergoldung zu lösen, also vermutlich ein Fake. Ich habe selbst aber überhaupt keinen Plan und bitte daher euch um Hilfe. Ich hoffe, dass ihr mit den Fotos etwas anfangen könnt. Ich habe sie, so gut es mir möglich war, durch eine Lupe gemacht.
Viele Grüße
Chris
Anhänge an diesem Beitrag
Ring aus Türkei, angeblich 18k
Ring aus Türkei, angeblich 18k
Ring aus Türkei, angeblich 18k
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15369
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
du meinst das Weiße innen? Das ist ne überschüssige Rhodinierung, die stehen gelassen wurde. 750er Gold ist durchaus möglich. Sicherheit bekommst du durch einen Strichprobetest beim Goldschmied. Und der kann gleich die Steine testen.
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 05 / 2020
 ·  #3
Hier noch zwei Fotos.
Anhänge an diesem Beitrag
Ring aus Türkei, angeblich 18k
Ring aus Türkei, angeblich 18k
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22087
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
beim Gold gehe ich ebenfalls sehr stark von 750er Gold aus

die Steine können Zirkonia sein, oder theoretisch sogar Diamanten, aber das kann ich auf den Bildern nicht erkennen
ich gehe bei dieser großzügigen Verwendung eher von Zirkonia aus
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 05 / 2020
 ·  #5
Danke euch!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14695
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #6
Gemeint war glaube ich nicht das stehengelassenen Weiße sondern das abgeknabberte Schwarze auf der anderen Seite, kann auch eine vereierte Bohrung oder Dreck sein.
Ja muss im Fachgeschäft getestet werden. 18k mit unechten Steinen gibt es in der Türkei ja wohl öfter. Vergoldet ist aber auch noch nicht vom Tisch.
Moderator
Avatar
Beiträge: 27986
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #7
Ich halte es für gut möglich, dass die Querstege sowie die runde Fassung in Weißgold ein- und angelötet wurden. Das Gold wird dann wohl auch echt sein, zu den Steinen kann ich aufgrund der Fotos noch nichts sagen. Dazu müssten die Steine von der Rückseite gut gereinigt werden und die Bilder eine höhere Schärfe/Auflösung haben.
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 05 / 2020
 ·  #8
Danke euch. Habe ihn vorhin mal schätzen lassen. Die Steine sind "echt", was das auch immer dann heißen mag. Das Gold auch. Der Händler wollte mir 200€ geben. Ich schaue aber nachher nochmal bei einem anderen vorbei.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3123
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #9
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22087
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
ist doch egal
viele Möglichkeiten gibts da nicht
200,- wäre nach meiner Gewichtsschätzung über Goldwert und wird vermutlich das höchste Angebot bleiben
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3123
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #11
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22087
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #12
auch dann
oder zahlst du mehr für diese kleinen Brillis?
oder kennst jemanden....
die Diamanten in Ringen türkischer Produktion, die ich bisher sah, waren immer nur von oje bis naja (Farbe, Reinheit, Schliff)
nichts, was man für Wiederverwendung außerhalb des jetzigen Ringes will (außer vielleicht mal für nen Steinersatz an einem vergleichbare Schmuckstück)
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #13
Es sind Diamanten. Das höchste Gebot bliebe bei 200€. Da hätte ich mir mehr erhofft. Ich solle es nochmal bei jemandem versuchen, der gebrauchten Schmuck verkauft. Aber selbst da wäre es schwierig mehr zu bekommen...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22087
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #14
ja
wie viel wiegt der Ring?
oder halt bei kleinanzeigen anbieten z.B.
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 16
Dabei seit: 05 / 2020
 ·  #15
Ja, mal schauen.
Ca 14 Gramm, wenn ich es richtig gesehen habe. Ich schaue morgen aber nochmal genau.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0