Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Bitte um Wertbestimmung Topas Brasilien

 
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 769
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #1
Hallo Ihr Lieben
Ich konnte mal wieder nicht an mich halten und habe ein kleines Konvolut ersteigert. Mit dabei waren 3 ungeschliffene Steine, bei Denen ich um Eure Hilfe bitte. Hier der Erste:
Lag in einer kleinen unversiegelten Kunststoffbox mit Aufschrift Topas Brasilien
Hat dieser Stein einen nennenswerten Wert?
Dankeschön
Louise
Anhänge an diesem Beitrag
Bitte um Wertbestimmung Topas Brasilien
Bitte um Wertbestimmung Topas Brasilien
Bitte um Wertbestimmung Topas Brasilien
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22672
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
selbst wenn es Topas ist, was ich nicht erkennen kann und mich angesichts der Scheckigkeit wundern würde: nein
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 318
Dabei seit: 07 / 2012
 ·  #3
Moin,
das sieht mir ganz schwer nach Quarz aus, was es aber leider auch nicht wertvoller macht.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7388
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #4
Mir sieht es auch eher in Richtung Quarz und/oder Carneol aus .... und solange man es nicht genau weiß, hat es eher geringen Mineraliensammlerwert. Zumal ja auch Fundort / Mine fehlt und Mineralies dann eh den Preis drücken.

Härte messen vielleicht (Ritztest)?

*Grinsmodus an*
In Blumentopf legen und bei jedem Gießen bekommt das Blümchen Mineralien ab - wirkt wie Dünger.
*Grinsmodus aus*
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15120
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #5
Zitat geschrieben von steinfroilein



*Grinsmodus an*
In Blumentopf legen und bei jedem Gießen bekommt das Blümchen Mineralien ab - wirkt wie Dünger.
*Grinsmodus aus*
Jetzt mal ohne Scheiß, ist da was dran oder nicht? Wenn wir als Kinder schöne "Kieselsteine" - das waren wohl abgerollte durchschimmernde Quarze - , gefunden haben hat meine Mutter genau das mit genau der Begründung, das wäre gut für die Pflanzen, nämlich gemacht, ich bin irgendwie immer noch geneigt, das zu glauben.
Ich war der Meinung, ich hätte von Erwachsenen was fürs Leben gelernt.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15885
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #6
Die Erosion des Blumengießens vermutlich. Ist doch klar, daß beim Gießen/Regen Kleinstteile von der Oberfläche abgeschwemmt werden.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7388
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #7
Ja, da ist was dran. Wir hatten doch am Haus einen Mineraliengarten (Reni, kannst Dich bestimmt daran erinnern). Nach 3 Jahren der Umgestaltung bekamen wir beim Blumenschmuckbewerb den dritten Preis vom Wohnviertel. Die Mineralien um die Pflanzen wirkten echt wie Dünger und die Planzen wuchsen prächtig. Aloe, Feigenkaktus, Gingko, Yuccapalme und all die anderen Exoten profitierten davon genauso wie die Hängepflanzen an unserer kleinen chinesischen Mauer.

Auch unser Regenwasser kam gut an, denn in der Regentonne wuschen wir immer die gesammelten Mineralien. Das war dann fast wie Mineralwasser .....
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3432
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #8
Zitat geschrieben von tatze-1

Die Erosion des Blumengießens vermutlich. Ist doch klar, daß beim Gießen/Regen Kleinstteile von der Oberfläche abgeschwemmt werden.


Nach ein paar tausend Jahren fleißigen Gießens
und Aneinanderreibens der Kiesel im Topf dürfte
sich die gewünschte Wirkung einstellen.
Wenn du einen schnelleren Wirkungseintritt brauchst -
kauf einfach ein Tütchen Urgesteinsmehl oder mach dir
dein Mehl selbst mit nem Carborundumrädchen und
irgend nem ausgefassten ollen Quarz.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15120
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #9
Naaaja, die Pflanzen wuchsen, weil ihr die Konkurrenz eliminiert hattet. Unter dem Kies haben sich aber Feuchtigkeit und Regenwürmer wohl gefühlt...
Ihr wollt mich sicher nicht verscheißern?


Edit: Tatzes Antwort ist erhellend.
Warum erzählen Erwachsene Kindern so Zeugs?
Ich habe in meiner Kindheit nähmlich mehr Zeugs "gelernt", das hinterher nicht gestimmt hat.
Irgendwie komme ich mir heute noch dadurch ausgebremst vor.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0