Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Erbstück in 585 Gold mit Punze?

 
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2020
 ·  #1
Hallo zusammen,
Ich habe hier ein Erbstück von meiner Großtante. Habe versucht etwas im Netz dazu zu finden, bin aber leider nicht fündig geworden.
Hier ein Paar Angaben dazu... Viele hab ich allerdings leider nicht.

1. Wie alt ist es? Möglicherweise aus den 50ern
2. Woher stammt es? Eventuell aus den Niederlanden, da meine Großtante dort lebte.
3. Wie viel hat es mal gekostet (wenn bekannt)? Das weiß ich leider nicht
4. Wie schwer ist es? 9 Gramm
5. Welche Steine (wenn bekannt)? Möglicherweise Rubine, Smaragde und Saphire?
6. Welches Material? Gold
7. Welche Legierung? 585
8. Welche Stempel (Hersteller etc.) sind drauf?
Es ist ein Stempel vorhanden, kann ihn allerdings nicht einordnen.
Es wäre super, wenn mir eventuell jemand was dazu sagen könnte
Lg
Ivonne Z.
Anhänge an diesem Beitrag
Erbstück in 585 Gold mit Punze?
Erbstück in 585 Gold mit Punze?
Erbstück in 585 Gold mit Punze?
Erbstück in 585 Gold mit Punze?
Erbstück in 585 Gold mit Punze?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 653
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #2
Wahrscheinlich Deutschland, definitiv nicht aus den Niederlanden
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15912
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #3
Moderator
Avatar
Beiträge: 28478
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2020
 ·  #5
Zitat geschrieben von tatze-1

Was hättest du denn gerne konkret gewußt?


Mich würde interessieren, wer ihn hergestellt hat. Ob man das anhand der Stempelung herausfinden kann. Ich konnte über den Stempel im Internet nichts finden. Und eventuell was er wert sein könnte. Verkaufen möchte ich ihn nicht, es ist rein Interessehalber.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2020
 ·  #6
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Den Stil kenne ich aus den 70ern.


Wie nennt sich der Stil denn? Habe da wirklich überhaupt keine Ahnung
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15136
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #7
70er Stil?
Moderator
Avatar
Beiträge: 28478
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #8
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22689
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #9
ich würde das eher in den Borkenstil einordnen ;-)
(Achtung:den habe ich eben erfunden. glaub nicht, daß es dafür einen namen gab und daß man für jede Schmuckgestaltung einen Stilnamen erfinden muß)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15136
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #10
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 653
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #11
Zitat geschrieben von IvonneZ

Mich würde interessieren, wer ihn hergestellt hat. Ob man das anhand der Stempelung herausfinden kann. Ich konnte über den Stempel im Internet nichts finden.

Es gibt in Deutschland kein offizielles Verzeichnis von Hersteller-/Silber-/Goldschmiedemarken. Von daher wird es so gut wie unmöglich sein, den Hersteller herauszufinden.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 05 / 2020
 ·  #12
OK, trotz allem, vielen Dank für die Antworten. :-)
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0