Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Kaputte Öse

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Guten Tag,

Ich hab ein Armband an dem an einer kleinen Öse ein Kleeblatt-Anhänger dran ist. Alles aus Silber. Die Öse ist leider durchgerissen. Ich habe das Armband zum Juwelier gebracht, der meinte dass sie die defekte Öse austauschen. Als ich mein Armband abgeholt habe, hab ich gemerkt dass die neue Öse irgendwie größer ist? Also es sieht garnicht aus wie vorher. Ist zwar nichts weltbewegendes, aber irgendwie stört mich das. Blöde Frage, aber kommt das öfter vor, dass da so ungenau gearbeitet wird oder bin ich da an wen unseriöses geraten und sollte woanders nochmal hingehen?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16351
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
War die defekte Öse bei der Reparatur mit dabei? Ohne den Urzustand gesehen zu haben, denke ich mal, daß eine etwas stabilere Öse an den Anhänger gemacht wurde, damit der Anhänger nicht so schnell verloren geht. Ist halt auch die Frage, was für Ösen der Goldschmied bevorratet hat.

Mit unseriös hat das nix zu tun.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15486
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #3
Moderator
Avatar
Beiträge: 28884
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #5
Natürlich nicht! Aber es wäre schon schön gewesen, wenn es ausgesehen hätte wie davor und die eine gleiche Öse genommen hätten. Ansonsten ist es natürlich nett gedacht mir eine noch größere und stabilere dranzumachen
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16351
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #6
Ich wiederhole meine Frage:

War die defekte Öse bei der Reparatur mit dabei?
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #7
Ja war sie!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16351
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #8
dann hat man vermutlich aus vorhandenem Fundus eine vom Innendurchmesser passende Öse genommen, anstatt den Aufwand zu betreiben, extra Draht zu ziehen und Öse zu wickeln. Diesen zusätzlichen Aufwand hättest du schätzungsweise nicht bezahlen wollen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23315
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #9
wenn der Hersteller den Anhänger als Kettenanhänger konzipiert hat, ist der als Armbandanhänger zu dünn und es ist nur vernünftig, seitens des Reparateurs eine angemessenere Öse dranzumachen
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #10
Ja, das würde meiner Meinung nach auch voll Sinn machen eine dickere Öse da dann dran zu machen. Aber die Öse die die da dran gemacht haben, ist (fast) doppelt so groß, also länger, als die alte. Ich dachte eigentlich dass das normal ist da eine ähnliche dranzumachen
Moderator
Avatar
Beiträge: 28884
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #11
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 23315
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #12
geht um ein Armband, wo eine dickere Öse als an einer Kette sinnvoll ist
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #13
Ich bin gerade beruflich unterwegs und kann das Foto erst in den nächsten Tagen reinstellen.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0