Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Goldschmiedewerkzeug gebraucht

 
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2020
 ·  #1
Hallo, ich bin neu hier. Nach einigen Goldschmiedekursen möchten mein Mann und ich uns gerne eine kleine Hobbywerkstatt einrichten. Wer verkauft gut erhaltene Werkzeuge für Anfänger, die er nicht mehr braucht?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15358
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
Werkstattauflösungen und ebay. Warum nicht neues Werkzeug anschaffen? Meine Grundausstattung hat damals 800DM gekostet und das war nur das Werkzeug, das in einen Werkzeugkoffer paßt.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2020
 ·  #3
Danke, ebay und ebay kleinanzeigen habe ich schon probiert. Ich dachte nur, vielleicht bietet hier jemand etwas an. Wir haben auch schon bei neuen Werkzeugen geschaut, können nur gar nicht abschätzen, was gut und was schlecht ist....
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15358
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #4
Hier bietet immer mal wieder jemand was an. Solange du besser als Baumarktqualität einkaufst, ist alles gut. Am Werkzeug geizen war noch nie eine gute Idee. Fachhandel, der auch an Laien verkauft wäre beispielsweise Jeddeloh oder Fischer Pforzheim.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2020
 ·  #5
Danke für den Tipp, das ist nett!
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2020
 ·  #6
Jeddeloh kannte ich noch nicht, die scheinen ja wirklich günstiger zu sein!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15358
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #7
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 22079
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #8
ja, Jeddeloh hat günstig
und billig, was leider nicht gleichbedeutend mit günstig ist, sondern teils bis hin zur Unbrauchbarkeit geht!
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14684
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #9
Gebrauchtverkäufe von Goldschmiedewerkzeugen erscheinen mir meistens krass überteuert!
Von daher würde ich auch zu Neukauf raten.
Am besten ihr haltet euch an solches Werkzeug, dass ihr von den Kursen her kennt.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15358
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #10
Hängt immer davon ab. Ein Teil meines Werkzeugs stammt auch aus Werkstattauflösungen und vom Pforzheimer Trempelmarkt, verwende ich bis heute. Fast alle meine Stichel auf meinem Werktisch (Bollstichel, Fadenstichel, Spitzstichel, Flachstichel...) sind aus der Auflösung einer Graveurwerkstatt, Stück 0,50€ angeschliffen mit Heft, direkt nutzbar. Ein Teil meiner Feilen sind vom Trödelmarkt, auch ehemalige Goldschmiedewerkstatt, 1,50€/Stück. Mein Werktisch stammt aus einer Firmenauflösung. 200DM incl. Fell und 2 Unterbauschränke. Neu hätte ich damals wie heute über 1000DM/€ dafür hinblättern dürfen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14684
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #11
Jüpp, Feilen natütlich grundsätzlich neu, für die Kurse gibt es alle Jahre einen neuen Satz für die wichtigsten. Was will einer mit alten abgelutschten Feilen? Mein Tisch war 5,-DM , ein alter Norma-Büro-Schreibtisch vom Verwerter und eine Buchenplatte vom Sperrmüll. Der Hobbyist wird erst mal eher keine Stichel brauchen, und das ist auch nicht der Kostenfaktor. Wer wann was gespart hat isses aber nicht.
Mein Rat, überlegt euch, welche Werkzeuge ihr im Kurs benutzt habt, womit ihr gut zurecht gekommen seid, und bestllt euch genau diese bei Jeddeloh oder Fischer.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2020
 ·  #12
Dankeschön für die Tipps!
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 541
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #13
Aus welcher Ecke kommst Du denn? Kenne in Pforzheim eine Dame, die den ganzen Keller mit Goldschmiedewerkzeug aus einer Ladenauflösung voll hat und recht günstig verkauft. Ist auch kein Pfusch dabei.
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 139
Dabei seit: 05 / 2014
 ·  #14
Zitat geschrieben von Caitiff

Aus welcher Ecke kommst Du denn? Kenne in Pforzheim eine Dame, die den ganzen Keller mit Goldschmiedewerkzeug aus einer Ladenauflösung voll hat und recht günstig verkauft. Ist auch kein Pfusch dabei.


Hallo,

An dem Goldschmiedewerkzeug wäre ich auch interessiert, dürfte ich die Kontaktdaten der Dame haben? Sie müsste sich aber noch etwas etwas gedulden, ich sitze im Elsass in der Ausgangssperre fest, vor Mitte April oder gar Mai werde ich keine Chance für Touren nach Pforzheim haben.

Viele Grüße

Ralf
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15358
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #15
Ich schätze mal, mit dem heutigen Tag sitzt jeder mehr oder weniger mit Ausgangssperre daheim. Aber die Post liefert weiter aus.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0