Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Mondsteine

 
Shera
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 27
Dabei seit: 01 / 2020

Shera

 ·  #1
Hallo zusammen,

ich habe vor ein paar Wochen bereits eine Frage zu einer Mondstein-Kette sehr freundlich hier beantwortet bekommen und mich nun mal registriert. Also, mich fasziniert der Mondstein, aber ich finde es schwierig, "seriöse" Informationen dazu zu bekommen. Habe mir auch ein Buch über Schmucksteine gekauft, aber der Mondstein füllt darin natürlich nur eine halbe Seite, was ja auch verständlich ist. Ich würde gerne zum Beispiel Mondstein mit Katzenaugen- oder Asterismus-Effekt als Schmuckstück finden.

Dazu müsste ich wohl erst den Stein kaufen (bei Ebay gibt es ja einige, aber das ist ggf. riskant, weil es keiner ist?) und dann einen Juwelier finden, der ihn verarbeitet, denn offenbar gibt es die kaum fertig (und wenn, dann nur mit anderen Steinen und Klimmbimm drumherum - ich mag es lieber pur)

Gibt es Tipps für den Kauf? Als Laie kann man wohl ordentlich reinfallen, wenn man einen hochpreisigen Stein kauft?

Ist das "Wiener Edelsteinzentrum" seriös? Dort liebäugle ich mit "Zillertaler Mondstein" und grünem Mondstein

Ich habe es auch nicht eilig, ich möchte mir einfach "mit der Zeit" eine kleine Sammlung anlegen, weil mich die Steine faszinieren.

Vielleicht hat der ein oder andere einen Tipp für mich!

Viele Grüße
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32137
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #2
Zum einen ist der Goldschmied der richtige Ansprechpartner bei Anfertigungen. Es gibt auch Juweliere die eine Goldschmiede betreiben. Da würde ich suchen.

Die können DIr auch den Stein nach Deinen Wünschen bestellen und kennen auch gute Großhändler die Privatpersonen nicht beliefern.

Das Wiener Edelsteinzentrum scheint seriös zu sein.

Bei Ebay und anderen Auktionsplattformen kann man Glück und Pech haben. Wenn man sicher gehen will, muss man den Stein dann sowieso gemmologisch untersuchen lassen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18611
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #3
Das Wiener Edelsteinzentrum ist auf jeden Fall seriös.

Der Effekt bei Mondstein heißt "Adulareszenz", und es gibt weder Katzenauge noch Asterismus, aber es ist auch ein Schimmer, der über die Oberfläche huscht. Dieser sollte jedoch schon bei einem ordentlichen Mondstein zu sehen sein. Bitte nicht verwechseln, mit Regenbogenmondstein, was ein weißer Labradorit ist. Bei Ketten und Strangware ist der Effekt weniger gut zu beobachten, weil es A die weniger wertigen Steine sind und B die Adulareszenz aucgh eine bestimmte Schlifform erfordert (Cabochon).

Fassen kann ihn die jeder Goldschmied.
Shera
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 27
Dabei seit: 01 / 2020

Shera

 ·  #4
Vielen Dank beiden Antwortgebern!

Auf Ebay bietet jemand zahlreiche Sternmondsteine an (weiß nicht, ob ich hier einen Link dorthin setzen darf?), das ist dann aber quasi bei jedem hochwertigen Mondstein so, der entsprechend geschliffen ist?

Auch das Wiener Edelsteinzentrum schreibt "Viele indische Mondsteine zeigen deutlichen Katzenaugeneffekt" und "Sternmondstein". Aber es ist trotz Bezeichnung physikalisch anders als bei einem echten "Katzenauge"-Stein, richtig?

Ok, dann würde ich mich an einen Goldschmied wenden, wobei es mir auch "Spaß" machen würde, den Stein selbst auszusuchen. Möglich wäre das auch, oder macht man sich dann beim Goldschmied gleich unbeliebt?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32137
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #5
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19908
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #6
Zitat geschrieben von Shera

Ok, dann würde ich mich an einen Goldschmied wenden, wobei es mir auch "Spaß" machen würde, den Stein selbst auszusuchen. Möglich wäre das auch, oder macht man sich dann beim Goldschmied gleich unbeliebt?

Das selber aussuchen kannst du ja immer noch. Der Goldschmied kann nach deinen Wunschvorstellungen von seinem Steinhändler eine Steinauswahl zur Ansicht bestellen (d.h. er kriegt die Steine für einen gewissen Zeitraum geliehen). So kannst du dann live und in Farbe die Steine sehen und selber begutachten, was dir gefällt.
steinfrosch
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 488
Dabei seit: 07 / 2012

steinfrosch

 ·  #7
Hallo,
schön das sich auch mal jemand für Katzenaugen und Sterne interressiert.
Die schwierigkeit beim Mondstein ist, das es nicht "DEN" Mondstein gibt, sondern viele Verwandte innerhalb einer Steinfamilie: der Feldspäte, daher auch oft die verwirrung mit z.bsp. Regenbogenmondstein, ist auch ein Verwandter, aber halt kein Mondstein im eigentlichen/auch Handelsgebräuchlichen Sinn.
Versehen haben die Götter den Mondstein mit vielerelei Lichteffekten, neben dem Schimmer ( Adulareszens) halt auch mit Katzenaugen und Stern.Das es diese tatsächlich gibt siehst du im Anhang.Dies sind alles Mondsteine aus Südindien,aus der Gegend von Madras.
Anhänge an diesem Beitrag
Mondsteine
Mondsteine
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6306
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #8
Könntest Du Dir vorstellen auch mit einem wunderschönem,
apricotfarbenem Indischem Mondstein zu liebäugeln;-) ?
Ich hätte einen anzubieten in der Größe 10,6 x 14 x 7,2 mm
= 8,4 Carat - Super Adulareszenz - Cabochon oval.
Preisvorstellung 30,- €
Oder einen Indischen Mondstein in edlem Taupe ?
Maße: 9,8 x 14,6 x 8,6 mm = 9,14 Carat - Cabochon oval.
Preisvorstellung 25,- €
Und dann wären da noch 2 kleine runde Cabochon -
Durchmesser 8 mm - Farbe Apricot/Orange
Preisvorstellung für beide: 12,- €
Ich häng ein paar Fotos - schnell "aus der Hüfte geschossen" an.
Anhänge an diesem Beitrag
Mondsteine
Mondsteine
Mondsteine
Mondsteine
Mondsteine
Mondsteine
Mondsteine
Mondsteine
Mondsteine
Mondsteine
Mondsteine
Shera
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 27
Dabei seit: 01 / 2020

Shera

 ·  #9
@tatze: Ok, das wusste ich nicht, dass das geht. Ich habe auch gedacht, ein Goldschmied winkt beim Thema "Mondstein" schnell ab, weil er eher Diamenten verarbeiten mag oder so... Wobei beim Wiener Edelsteinzentrum ja richtig teure Exemplare dabei sind. Die grünen sind auch zum Verlieben...

@steinfrosch: Danke für deine Erklärungen! Die oberen Steine sind wunderschön, genau mein "Beuteschema"!

@pontikaki: Der obere Stein gefällt mir gut! Tatsächlich ist er nicht genau mein "Beuteschema", aber ich möchte ja gerne die Vielfalt der Mondsteine "sammeln". Ich sehe, du bist bei etsy, ich schreibe dich darüber heute noch an, wenn das recht ist?
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6306
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #10
Etsy hat gar nix damit zu tun - ich verkaufe über etsy
ja keine Edelsteine. Nur hier immer x an die Kollegen;-).
Einfacher ist's über ne PN hier im Forum, oder meine
website oder über meine private e-mail: mongy2310@yahoo.de
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18611
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #11
Zitat geschrieben von steinfrosch

Hallo,
schön das sich auch mal jemand für Katzenaugen und Sterne interressiert.
Die schwierigkeit beim Mondstein ist, das es nicht "DEN" Mondstein gibt, sondern viele Verwandte innerhalb einer Steinfamilie: der Feldspäte, daher auch oft die verwirrung mit z.bsp. Regenbogenmondstein, ist auch ein Verwandter, aber halt kein Mondstein im eigentlichen/auch Handelsgebräuchlichen Sinn.
Versehen haben die Götter den Mondstein mit vielerelei Lichteffekten, neben dem Schimmer ( Adulareszens) halt auch mit Katzenaugen und Stern.Das es diese tatsächlich gibt siehst du im Anhang.Dies sind alles Mondsteine aus Südindien,aus der Gegend von Madras.
Oh die sind ja toll, die kannte ich noch überhaupt nicht.
pontikaki2310
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 6306
Dabei seit: 08 / 2012

pontikaki2310

 ·  #12
Der apricotfarbene Mondstein ist verkauft.
Fall jemand an den anderen Interesse hat......
nur zu;-)
Alyss
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 850
Dabei seit: 06 / 2018

Alyss

 ·  #13
Mir haben Mondsteine auch immer gut gefallen, habe aber nur welche in Silber im Laden gesehen. Von meinem ersten ordentlichen Lohn habe ich in München in der Kristalldruse einen großen und drei kleine Steine aus Ceylon gekauft und beim Goldschmied fassen lassen. Leider gab meine Kasse erstmal nur einen Anhänger und einen Ring her, der Anhänger ist schön geworden, der Ring eher simpel. Die Ohrstecker habe ich später machen lassen ohne genaue Vorgaben, gefallen mir nicht, da hinten geschlossen und daher sehr dunkel.
Überlege dir genau, was du möchtest, male es ggf. auf, damit es keine Enttäuschung gibt. An meinem jetzigen Wohnort war der Goldschmied über meine Zeichnung erfreut, da gibt es dann auch keine Missverständnisse.
stoanarrischer uhu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4634
Dabei seit: 12 / 2010

stoanarrischer uhu

 ·  #14
Facettierte Mondsteine aus dem Zillertal.
Anhänge an diesem Beitrag
Mondsteine
Mondsteine
Mondsteine
Alyss
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 850
Dabei seit: 06 / 2018

Alyss

 ·  #15
Ich kenne Mondsteine nur als Cabochon. Gestern habe ich nun überlegt, ob man die auch facettieren kann. Und siehe da: der Uhu kann. Toll!
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0