Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Rolex und Breitling

 
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 983
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #1
Mir sind 2 Uhren ins Netz gegangen, bei Denen ich um Eure Meinung bitte. Aber bitte schaut selbst.....
Anhänge an diesem Beitrag
Rolex und Breitling
Rolex und Breitling
Rolex und Breitling
Rolex und Breitling
Rolex und Breitling
Rolex und Breitling
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24118
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
mindestensd die "Breitling" nur mit Handschuhen anfassen, wenn man Nickelallergie hat

bei der "Rolex" ist vielleicht sogar Stahl verarbeitet, man weiß es nicht so genau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4399
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #3
Zitat geschrieben von Tilo

mindestensd die "Breitling" nur mit Handschuhen anfassen, wenn man Nickelallergie hat

bei der "Rolex" ist vielleicht sogar Stahl verarbeitet, man weiß es nicht so genau


Darf ich mir deine "launige" Antwort in der Richtung übersetzen,
die mich auch beim Anblick der Fotos beschleicht: die beiden
Uhren sind wertlose Kopien?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24118
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
ja, darfst und solltest du

bei der B löst sich in blasen die vernickelung/verchromung

und die R hat eine Lupe ohne Lupenwirkung im Glas
muß man erstmal hinbekommen

usw usf
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 983
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #5
Die "B" sieht wirklich angefressen aus. Bei der "R" ist aber unter der Lupe schon auch eine Lupenwirkung vorhanden. Naja, wär ja auch zu schön gewesen....
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24118
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
schau doch mal im netz nach submariner uhren per bildersuche
das datum ist da deutlich anders
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7477
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #7
Hab letztens einen Tipp von einem Rolex-Uhrenprofi bekommen: bei einer Rolex sei ab 2002 das Logo (Krone) im Saphiruhrglas unten auf 6 Uhr eingelasert. Sieht man scheinbar nur mit der Lupe beim seitlich unter Licht draufgucken.

Wechselgläser haben noch zusätzlich ein S für Service unter der Krone.
So erkennt man auch Wechselgläser bei evtl. älteren Rolex.

Je größer und deutlicher die Gravur, desto eher Fake.
Fake auch ungraviert möglich.
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 141
Dabei seit: 04 / 2017
 ·  #8
Beide Uhren wertlose Fakes. Wertlos, weil auch der Schrotthändler nichts dafür gibt.

Rolex: Hier fehlen die gravierten Ref.Nr. in den Bandanstößen.
Breitling: Unsinnig beschriftete Totalisatoren. Mit der Uhr kann man keine Zeiten stoppen.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 983
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #9
Dankeschön
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0