Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Bewertung Ohrstecker Gold 375 /Steinbesatz

 
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 42
Dabei seit: 08 / 2018
 ·  #1
Ich habe folgende Ohrstecker geerbt, habe aber keine Ahnung, um welche Steine es sich handelt.
Auf beiden Steckerstiften habe ich folgendes entziffern können, es ist winzigst und nicht zu fotografieren:
F.N.M. vertieft in Rechteck, dann Tierkopf Puma oder anderes Tier mit geöffnetem Maul nach links schauend , 375 und noch was super winziges , kleine Ziffern evtl.
Die Ohrstecker wiegen beide zusammen 16 gr

Ich hätte gern gewußt um welche Steine es sich handelt,
aus welchem Land sie stammen könnten,
und welchen Wert sie ungefähr besitzen.
Ich würde sie gerne verkaufen.
Anhänge an diesem Beitrag
Bewertung Ohrstecker Gold 375 /Steinbesatz
Bewertung Ohrstecker Gold 375 /Steinbesatz
Bewertung Ohrstecker Gold 375 /Steinbesatz
Bewertung Ohrstecker Gold 375 /Steinbesatz
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 14150
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
375 könnte aus England stammen, muß aber nicht, ist aber auch uninteressant. In der Mitte scheinen Smaragde zu sein. Ob rundrum Brillanten oder Zirkonia sind, das wäre zu testen. Sicher, daß die Ohrstecker 16g wiegen? Das kommt mir sehr viel vor.
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 42
Dabei seit: 08 / 2018
 ·  #3
Natürlich: das Gewicht beider ist 1,6g
Nachtrag : es könnte sein, daß es doch kein Tierkopf ist. Irische Goldmarke?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13547
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #4
Verkaufspreis wird sein was der Markt bringt. Diamanten der Größe und Anzahl in 9 Karat halte ich für eher unwahrscheinlich, aber man weiß ja nie. Auch bei "Smaragd" befällt mich leichter Zweifel, echte Steine aber schon, wegen des offensichtlich ungleichen Schliffes, aber laue Farbe. Auf Diamanten könntest du testen lassen. falls es keine sind entscheidet der Goldwert.
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 42
Dabei seit: 08 / 2018
 ·  #5
Danke erstmal. Ein grobe Einschätzung für beide Eventualitäten ?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20469
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
ich halte die weißen Steine im Kontext:Größe der Steine, 9ct, Gelbgold und einfache Smaragdqualität, mit größter Wahrscheinlichkeit für Zirkonia
wert secondhand gering
müßte man ebayrecherche betreiben
als Altgold kaum mehr als 1g natürlich nur allerletzte Option
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 42
Dabei seit: 08 / 2018
 ·  #7
Altgoldpreis wären dann um die 15 €? Ein bisschen wenig denke ich, oder?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13547
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #8
Da sie ja noch tragbar und nicht aus der Mode sind, wahr. Alles andere ist Verhandlungssache, ich würd es gerade jetzt vor Weihnachten mit 50,- Minimum versuchen, könnte kleppen. Bei echten natürlich etwas mehr.
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 42
Dabei seit: 08 / 2018
 ·  #9
Vielen Dank Silberfrau. Jetzt habe ich eine "Hausnummer".
Moderator
Avatar
Beiträge: 26471
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
Zitat geschrieben von Tilo

ich halte die weißen Steine im Kontext:Größe der Steine, 9ct, Gelbgold und einfache Smaragdqualität, mit größter Wahrscheinlichkeit für Zirkonia
wert secondhand gering
müßte man ebayrecherche betreiben
als Altgold kaum mehr als 1g natürlich nur allerletzte Option

Ich glaube auf einigen Bildern die, für Zirkonia typischen, polierten und breiten Rundisten gesehen zu haben. Werden also wohl Zirkonia sein.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0