Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Bewertung/Hinweise/Tipps für hellblauen Edelstein

 
  • 1
  • 2
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 753
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #16
Zitat geschrieben von tatze-1

Während meiner Lehrzeit hatte mein Betrieb mal den Auftrag, 3 riesige Steine aus Brasilien zu Anhängern zu verarbeiten. Das war ein riesiger Amethyst emeraldcut (30mm x 20mm), Citrintropfen facettiert (ca. 25mm lang) und Blautopas oval facettiert (ähnliche Dimensionen). War schon beeindruckend.


Die Großen Steine haben schon etwas faszinierendes. Als wir auf Sri Lanka waren, gab es in den Touri-Hochburgen sehr viele dieser großen Quarze als Mitbringsel. Konnte da auch nicht nein sagen, weil die Schleifer da ja nichts verlangen, da bleibt es dann fast schon beim Grammpreis von unter 1$. Machen sich schon schön in der Vitrine oder Auslage, um andere Schmuckstücke gut in Szene zu setzen.
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16543
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #17
Der ist am Kiel so krumm, das muss ein echter sein.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7537
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #18
Hätte man einen anderen Edelstein (bzw. mehrere verschiedene) von dem man sicher ist, was es ist, könnte man mit einem Ritztest die Härte ermitteln.

Wenn ein Stein behandelt ist, ist er trotzdem natürlichen Ursprungs.
Eine Züchtung dagegen ist eine Synthese.
Glas wiederum ist keine Synthese und keine Züchtung sondern eine Imitation.

Die Größe in mm weist lediglich auf eine Standardgröße hin. Hieraus kann man nur schlußfolgern, daß es sich um keinen teueren natürlichen Stein (wie beispielsweise Saphir) handelt, denn solch einer wird ab ca 4mm in der Edelsteinschleifindustrie auf Gewicht geschliffen und nicht auf ein kalibriertes (genaues) mm-Maß.

Ach ja, wir hatten außer Caitiff vergessen zu erwähnen, daß es verschiedene hellblaue transparente Edelsteine gibt. Neben Blauquarz, behandelte Topase (Blautopas), Topas blau, Saphir, Aquamarin, Zirkon, Chalcedon, Apatit, Turmalin, Kyanit, Iolith, blauer Spinell und anderen gibt es auch blaufarbene Glassteine, synthetische Korunde saphirfarben, synthetische Spinelle blaufarben, behandelte Achate (Blauachat) - um nur mal des Edelsteinbereich kurz aufzumischen.

Alles hellblau in Deiner Kiste muß demnach nicht unbedingt die selbe Edelsteinart sein.

Es gibt auch innerhalb einer Edelsteinart verschiedene Farbnuancen.
Auch behandelte Edelsteine wie der Topas kann aufgrund der radioaktiven Bestrahlung verschiedene Farben haben. Grob wird zwar meist in 3 Farben (Sky, Swiss, London Blue) unterschieden, aber es tauchen auch Zwischenbezeichnung wir Top Sky etc. im Handel auf.

Gekauft in Brasilien heißt nun ja nicht, daß der Rohling auch in Brasilien gefunden und dort geschliffen wurde. Da aber gerade Brasilien eines der Länder ist, das am meisten Edelsteinvorkommen (Mineralienvorkommen) hat, ist hier nahezu alles möglich.

Du kannst Deine Steine ja einzeln mal zeigen und evtl. können wir den einen oder anderen eingrenzen.

Um eine Sicherheit zu bekommen, sollten aber dennoch mindestens Härte, Lichtbrechung (refraktive Index) und ggf. Dichte gemessen werden.

Wenn Du Dich etwas mit Edelsteinen befassen möchtest, gibt es da schon günstiges Equipment. Willst Du aber den Inhalt dem Kästchen "nur" verhökern, wird's schwieriger, denn auch als Privatperson haftest Du für die Richtigkeit Deiner Angaben. Das wissen leider viele online-Plattform-User nicht und dementsprechend kann es manchmal richtig Ärger geben.

Ein (befreundeter) Edelsteinhändler oder Goldschmied und/oder ein netter Aussteller auf einer Mineralienmesse kann da oftmals wertvolle Hilfe leisten.

Dein Besuch im Forum ist ja schon mal der Anfang. :-)
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0