Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Arbeitsplatz Beleuchtung

 
  • 1
  • 2
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 68
Dabei seit: 06 / 2017
 ·  #1
Hallo,
ich facettiere nun seit ein paar Monaten. Mit der Zeit merkt man, dass die Ansprüche an den Arbeitsplatz steigen. Da ich vor allem beim Polieren eine gute Beleuchtung brauche, habe ich mir eine LED Lampe zugelegt. Die ist schon mal besser als meine alte Schreibtischlampe aus den 80ern. Hier ist der Link zu der LED Leuchte ... LED Lampe

Nun bin ich mit dem neuen Licht nicht wirklich zufrieden. Die Facetten kann ich zwar erkennen, muss aber noch immer viel Drehen und Wenden, um die passende Richtung zu finden. Ausserdem ist das Licht nicht stark genug. Ich frage daher in die Runde, welche Lampe ihr am Arbeitsplatz verwendet, welche Leistung diese in Watt hat und was ihr mir raten könnt. Preislich ist ja nach oben viel Luft, was ich so gesehen habe. Gibt es was Vernünftiges unter 100 Euro?

vg,
Florian
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3528
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #2
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 232
Dabei seit: 12 / 2018
 ·  #3
Ich benutze eine Sparlampe und habe dann noch an der Decke eine Leuchtstoffröhre, so das ich es hell genug habe, um alles erkennen zu können.
Moderator
Avatar
Beiträge: 28602
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16149
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #5
Vernünftiges für unter 100€ hatte ich mir auch mal erhofft, mußte die Hoffnung schnell aufgeben, da alles so ein Funzellicht war. Meine aktuelle Werktischlampe mit Tageslichtleuchtmittel hatte zwischen 400-500€ gekostet. LED hat halt keine ordentliche Leuchtwirkung. Vor allem, wenn man unter 5000K bleibt.
Moderator
Avatar
Beiträge: 28602
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15325
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #7
Welche ist es genau?
Moderator
Avatar
Beiträge: 28602
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #8
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 68
Dabei seit: 06 / 2017
 ·  #9
Hallo,

ich habe folgende Lampe gefunden ... MaulWork

Diese hat 1180 Lumen, was einer 90 Watt Glühbirne entspricht und eine Farbtemperatur von 6500K. Sollte im Nahbereich bei der Facettiermaschine eigentlich ausreichen. Meine derzeitige Lampe (siehe oben) hat lediglich 410 Lumen. Was meint ihr? Lohnt sich der Kauf?

vg,
Florian
Moderator
Avatar
Beiträge: 28602
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
Moderator
Avatar
Beiträge: 28602
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #11
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 68
Dabei seit: 06 / 2017
 ·  #12
Ich befürchte nur, dass sich durch das regelmässige Reinigen der grossen Lupe in der Lampe schnell Kratzer einschleichen. Da muss ich schon sehr bei der Lupenbrille aufpassen, deren "Gläser" aus Kunststoff sind. Das wird alles schnell milchig und Ersatzgläser sind teuer.
Moderator
Avatar
Beiträge: 28602
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #13
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1088
Dabei seit: 12 / 2012
 ·  #14
es gibt da den Tip, eine klare Glühlampe zu nehmen und wenn sich der Glühfaden in der Facette spiegelt ist die gut genug poliert. Mach ich aber nicht. Zu helles Licht ist kontraproduktiv, weil es auf der Facette blendet.

Ich hab eine von den alten Schreibtischlampen mit einer Led Birne. Dazu eine Lesebrille, die etwas stärker ist als meine Gleitsichtbrille. Dann eine 7 fach Lupe und eine 10 fach Lupe. Um Kratzer zu sehen muss man immer den Stein etwas hin und her bewegen. Jetzt kommt demnächst noch eine Kopfbandlupe dazu. Die hat aber weniger Vergrößerung und taugt nicht, wenn man eine Facette genau einpassen will.

Cap
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15325
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #15
Ich wills zum Fotografieren. Standfuß wäre da besser, aber erst mal danke!
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0