Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Türkisarmband und Kette, 585 er Gold Wert?

 
Theresia
 
Avatar
 

Theresia

 ·  #1
Guten Tag, ich habe dieses Schmuckset von einer Tante geerbt. Sie hat bei einem Juwelier gearbeitet, und hatte deshalb eine Vorliebe für Schmuck.
Es handelt sich um Armband und Kette aus 585er Gold mit Türkisen. Leider trifft das Set nicht meinen Geschmack, und ich würde es ggf. veräußern. Es liegt in einer Schatulle eines Münchner Juweliers, ob es die Originalschatulle ist, kann ich nicht sagen. Die Steine wirken auf mich marmoriert und poliert, an den Marmorierungen sind sie stellenweise matter. Länge des Armbandes 19cm, Breite der Glieder etwa 1cm.Gewicht 44g gesamt. Die Kette besteht aus viereckigen, ca. 1cm langen, und 2mm langen Kettengliedern, alle 2,bzw.3Glieder ist ein Stein eingearbeitet. Gesamtlänge 80cm, Gewicht 49g gesamt. Ich würde das Set gerne verkaufen, wüsste aber gern zuerst den ungefähren Wert Vielen Dank.
Anhänge an diesem Beitrag
Türkisarmband und Kette, 585 er Gold Wert?
Türkisarmband und Kette, 585 er Gold Wert?
Türkisarmband und Kette, 585 er Gold Wert?
Türkisarmband und Kette, 585 er Gold Wert?
Türkisarmband und Kette, 585 er Gold Wert?
Türkisarmband und Kette, 585 er Gold Wert?
Moderator
Avatar
Beiträge: 26154
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
Theresia
 
Avatar
 

Theresia

 ·  #3
Ok, danke. Die Formel ist mir bekannt, vorausgesetzt man zieht das Gewicht der Steine ab, gibt es da eine Faustformel, oder wie könnte ich das ermitteln...? Grüße
Moderator
Avatar
Beiträge: 26154
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7016
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #5
Ich würde das nicht unbedingt als Set bezeichnen.
Das Collier ist eine Stäbchenkette und das Armband Rundpanzer.
Beim Armband sind es Türkiscabochons, bei der Stäbchenkette Freeforms.

Wenn man die Gewichte nicht selbst ermitteln kann, nimmt man den Wert, den die Waage zeigt und zieht in dem Fall bei der Kette um die 20-30% ab bzw. nimmt als maximal zu erzielbaren Wert den Wert von den Steinen im Gewicht mitgerechnet.
Theresia
 
Avatar
 

Theresia

 ·  #6
Dankeschön für die Informationen. So gerechnet komme ich auf etwa 500€ reinen Goldwert, dafür ist es mir dann eigentlich zu schade, dann bleiben die Sachen erst mal in der Familie, vielleicht wird diese Art Schmuck auch wieder einmal modern. Ich glaube auch, irgendwo gelesen zu haben, daß echte Türkise in Zukunft seltener werden, vielleicht steigt der Wert auch in 10 oder 15 Jahren, dann kann ich immer noch verkaufen... Vielen Dank!
Moderator
Avatar
Beiträge: 26154
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #7
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13340
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #8
Sonst ist esimmer noch eine Reserve für schlechte Zeiten, dringende Anschaffungen, odere ein wertiges Geschenk. Bzw die Kette, die ziemlich zeitlos ist auch mal zu einem tütkisfarbenen Top tragen.
Dieser Freeform Schliff, der wie eine eckige Birne aussieht ist mit im Himalaya viel begegnet.
Theresia
 
Avatar
 

Theresia

 ·  #9
Nun ja, es stünde jetzt eine Anschaffung an, deshalb habe ich über einen Verkauf nachgedacht O-).,allerdings bewältige ich diese auch so.
Leider bin ich auch keine Schmuckträgerin, und wenn doch, dann Silber oder Weißgold, deshalb werde ich wohl nichts davon jemals tragen, und meine Tante pflegte immer zu sagen, Schmuck "möchte getragen werden"...
Ich werde den Schmuck trotzdem mal in Ehren halten, möglicherweise können sich später mal andere Familienmitglieder dafür erwärmen.
Ich bedanke mich jedenfalls herzlich für Eure freundlichen Beiträge und Eure Hilfe!
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0