Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Reparatur einer Jugendstil-Damentaschenuhr

 
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2019
 ·  #1
Hallo liebe Experten,

in diesem Forum bin ich auf einen älteren Beitrag über fehlende Goldstempel auf Damentaschenuhren gestoßen. Meine Taschenuhr sieht ähnlich aus. Ich habe sie bei ebay-keinanzeigen für 45 € gekauft, gestempelt mit AGA und MAO. Es handelt sich angeblich um ein Erbstück aus der Familie und wurde vom Verkäufer daher auf die Zeit um 1900 datiert. Als sie per Post bei mir ankam lief sie leider nicht mehr und das Uhrenglas war zersplittert. Ich würde zumindest das Glas gerne ersetzen lassen und wenn es nicht zu teuer wäre auch die Uhr wieder gangbar machen lassen. Falls jemand den Wert der Uhr schätzen könnte wäre ich dankbar. Ich hänge einige Fotos an, die noch vom Verkäufer sind. Ich traue mich nicht, das Gehäuse zu öffnen. Leider verstehe ich gar nichts von Taschenuhren, möchte aber gerne dazu lernen.

Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.

VG,
voyageur22
Anhänge an diesem Beitrag
Reparatur einer Jugendstil-Damentaschenuhr
Reparatur einer Jugendstil-Damentaschenuhr
Reparatur einer Jugendstil-Damentaschenuhr
Reparatur einer Jugendstil-Damentaschenuhr
Reparatur einer Jugendstil-Damentaschenuhr
Moderator
Avatar
Beiträge: 25976
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2019
 ·  #3
Gerne.
Anhänge an diesem Beitrag
Reparatur einer Jugendstil-Damentaschenuhr
Moderator
Avatar
Beiträge: 25976
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
So ein Glas einzusetzen wird nicht die Welt kosten. Je nach genauem Durchmesser kann es zwischen 40 und 100 Euro kosten.
Aber die Uhr gangbar zu machen ist recht teuer. Da die Uhr vorher schon zu langsam lief und der Hebel zum Nachregulieren schon am Anschlag steht, ist eine komplette Revision notwendig. Also zerlegen in alle Einzelteile, reinigen, kaputte Teile ersetzen, wenn möglich und wieder frisch geölt zusammen bauen.

So eine Revision beschäftigt einen Uhrmacher fast eine Woche und kostet ab 400 Euro aufwärts. Meist zwischen 500 und 800 Euro.
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2019
 ·  #5
Oje, dann belasse ich es beim Ersetzen des Glases. Hat jemand einen Tipp für mich wo ich das günstig machen lassen könnte? Ich komme aus dem Raum Dortmund. Hatte in Dortmund bei einem Uhrmacher gefragt. Dieser wollte aber 180 € für die Reparatur des Glases haben. Das war mir zu teuer.
Ich hätte auch kein Problem damit, die Uhr einzuschicken - sie funktioniert ja sowieso nicht.
Danke im voraus.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13756
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #6
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 23
Dabei seit: 06 / 2019
 ·  #7
da die TU weder Gold ist, noch läuft und keinen sentimentalen Wert besitzt, wäre es wirtschaftlich sinnvoller eine andere (funktionstüchtige, mit Glas)TU für ein paar Euronen in der Bucht zu ersteigern und das gekaufte Teil abzuschreiben. Dein Reparaturplan bedeutet lediglich, gutes Geld Schlechtem hinterherwerfen....

Der VK lacht sich bei 45E für das Teil wohl heute noch ins Fäustchen o.O
In der Bucht bekommt man die auf Auktionen doch für viel weniger Geld
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0