Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Kann man einen 2,3 mm 950 Platinstab mit der Hand verbiegen?

 
Trademark1
 
Avatar
 

Trademark1

 ·  #1
Servus zusammen. Für eine Schlaufe habe ich einen Stab aus Platin 950 bestellt und will mir diesen oval zurechtbiegen. Mich irritiert, das der Verkäufer immer von "Draht" spricht. Für mich ist Draht etwas, was man leicht per Hand biegen kann, sofern Werkzeug benötigt wird, würde ich eher von einem Stab sprechen. Wer arbeitet mit Platin und kann mir in etwa sagen, wie ich mir das mit dem Biegen vorstellen muss?
Moderator
Avatar
Beiträge: 26140
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13330
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #3
Als Draht wird Edelmetall in länglicher Form mit rundem Querschnitt bezeichnet. Bei anderen Querschnitten (Profilen) steht dann noch die Form dabei wie vierkant, halbrund etc. Ist der Draht absolut gerade kann man auch von Stab sprechen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20116
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
über das Biegen hätte man sich genaugenommen vorm Bestellen Gedanken machen sollen (also ich hab dran gedacht, als nach Bezugsquelle gefragt wurde)
Rundzange könnte gehn, macht aber schnell heftige Macken außen am Bogen und hier leider im Sichtbereich
ich würde wohl eine Zange nehmen, die eine runde und eine konvexe Backe hat
https://de.wikipedia.org/wiki/Draht
da steht, was für dicke Dinger noch als Draht bezeichnet werden

ich selbst würde in unserem Bereich ab Durchmesser 3mm nicht mehr von Draht sprechen, sondern von Walzprofil, Stab etc.

erschwerend könnte ja noch dazukommen, daß das Band draufgeschoben werden muß und stört beim endgültigen Zubiegen

ich würde wohl in Endform biegen
seitlich verschränken für Öffnung, Band drauf, mit 2 Flachzangen zurückbiegen
Trademark1
 
Avatar
 

Trademark1

 ·  #5
Danke für die zahlreichen Antworten. Nun, ich hatte eh mit dem Gedanken gespielt, das beim Juwelier machen zu lassen. Ich denke und hoffe, der Aufwand für jemanden vom Fach überschaubar und somit nicht zu teuer sein.
Moderator
Avatar
Beiträge: 26140
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13886
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #7
Ich zitiere mich mal selber aus dem 2. Thread, den du zu diesem Thema eröffnet hattest:

Zitat
Ich bin mir 100 %ig sicher, daß der Goldschmied, den du für die Schlaufen suchst, das benötigte Material beschaffen kann.


hättest dir damit auch die Suche nach dem Platindraht sparen können.
Moderator
Avatar
Beiträge: 26140
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #8
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2158
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #9
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20116
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
wohl eher Rippen entfernen
da würde ich eher die Version anderes Auto empfehlen, wo man im Stehen unterm Auto den Ölfiler wechseln kann
https://media.mydays.com/de/ga…-spass.jpg
Leute wie ich nehmen halt Auffahrrampen oder 2 Wagenheber ;-)
Moderator
Avatar
Beiträge: 26140
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #11
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0