Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Einschätzung zum Wert einer Perlenkette mit aufwändigem Verschluss und Punze

 
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2019
 ·  #1
Liebe community,

Ich habe diese Perlenkette mit aufwändigem Verschluss von meiner Großmutter geerbt. Mehr Infos oder den gezahlten Preis kenne ich nicht, aber sie trug meist eher teuren Schmuck.

Das Gewicht der Kette liegt bei 43g.

Die Perlen müssten echt sein (was anderes würde mich bei meiner Oma überraschen, außerdem weißen sie trotz sehr gleichmäßiger und Ebenmäßiger Form ein paar Wachstumszeichen auf). Zu den Steinen auf dem Verschluss kann ich mangels Fachwissen leider nichts weiter sagen.

Auf dem Verschluss sind Punzen:
750 sowie eine punze, die ich nicht richtig erkenne (meines Erachtens "G" dann auf dem Kopf stehendes Dreieck und dann "B").

Ich würde mich sehr über eine grobe Einschätzung zum Wert freuen und würde die Kette auch gerne verkaufen, sollte ein guter Preis gezahlt werden.

Vielen Dank und liebe Grüße!
Anhänge an diesem Beitrag
Einschätzung zum Wert einer Perlenkette mit aufwändigem Verschluss und Punze
Einschätzung zum Wert einer Perlenkette mit aufwändigem Verschluss und Punze
Einschätzung zum Wert einer Perlenkette mit aufwändigem Verschluss und Punze
Einschätzung zum Wert einer Perlenkette mit aufwändigem Verschluss und Punze
Einschätzung zum Wert einer Perlenkette mit aufwändigem Verschluss und Punze
Moderator
Avatar
Beiträge: 26962
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
Moderator
Avatar
Beiträge: 3026
Dabei seit: 06 / 2010
 ·  #3
Es wäre schade, die Perlen zu verschleudern.
Sie haben eine schöne Größe von 8mm, sind recht gleichmässig und die Farbe ist auch neutral. Würde sie mir gehören, würde ich versuchen, das etwas altbackene Schlösschen bei Ebay zu verkaufen (da kommt allerdings im ungünstigsten Fall nur der Goldwert raus), eine Kugelschließe kaufen, sie neu knoten und selbst tragen.
Dabei käme man auf eine Gesamtlänge von 42cm, das reicht für eine zierliche Dame.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 21023
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
wie kommst du auf 42cm?
aber selbst wenn es bei engem Knüpfen so wäre: knotet man etwas lockerer, kann man einige wenige cm "rausschinden"
Moderator
Avatar
Beiträge: 3026
Dabei seit: 06 / 2010
 ·  #5
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2019
 ·  #6
Vielen Dank für die Antworten bisher! :)

Ich trage kaum Ketten, daher ist sie bei mir nicht gut aufgehoben und zu schade für die Schublade. 200€ sind aber tatsächlich etwas wenig für dieses schöne Stück (habe schon öfter gehört, dass man für Perlen kaum noch was bekommt).

Kann man denn etwas zur Punze sagen? Könnte das G und B seitlich des auf dem Kopf stehenden Dreiecks für Großbritannien stehen oder denke ich da zu primitiv?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7149
Dabei seit: 11 / 2012
 ·  #7
Das GB-Zeichen steht für den Hersteller der Schmuckschließe und ist nicht unbedingt der Hersteller der kompletten Perlenkette. Perlenhändler sind das eine, Schmuckschließenhersteller das andere und verarbeiten können das Schmuckhersteller, Goldschmiede und andere.

Kann aber muß nicht zusammengehören. :-)
Benutzer
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 06 / 2019
 ·  #8
Zitat geschrieben von Heinrich Butschal

Ein guter Preis wäre zum Beispiel 200,- Euro und dafür würdest/solltest Du die Kette nicht verkaufen.


Wären 200€ denn z. B. Der Einkaufspreis beim Händler oder der tatsächliche Kaufpreis des Kunden (also auch wenn ich sie selbst versuche an den Mann zu bringen)?
Moderator
Avatar
Beiträge: 26962
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #9
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0