Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Diamantring? 585 Weissgold

 
  • 1
  • 2
Diamantring
 
Avatar
 

Diamantring

 ·  #1
Hallo,
Ich habe diesen ring geerbt und würde gerne den Wert wissen und ob es ein diamant ist oder anderes?danke

Gestempelt mit 585 und 0,25 wiegt 2,2g.
Anhänge an diesem Beitrag
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2202
Dabei seit: 04 / 2014
 ·  #2
Hallo,

mit recht hoher Wahrscheinlichkeit wird es sich um einen Diamanten handeln und zwar um einen Viertelkaräter (Gravur 0,25).

Jedoch kann man auf Grundlage deiner Fotos nicht viel zum Wert sagen.

Dazu müsstet du den Ring besser fotografieren. Schaue dir am besten mal die Hinweise hierzu an.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Danke für die Antwort, (Hatte mir schon sowas gedacht deswegen hatte ich noch ein parr bessere fotos gemacht.)
Anhänge an diesem Beitrag
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #4
weitere fotos
Anhänge an diesem Beitrag
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2202
Dabei seit: 04 / 2014
 ·  #5
Ich muss dich leider enttäuschen. Es sieht so aus, als ob der Stein der letzten oder vorletzten Reinheitsstufe zuzurechnen ist. Also eine schlechte Reinheit hat, eventuell sogar beschädigt ist.

Für den Stein wirst du kaum etwas nennenswertes erzielen können.

Also Goldwert nach Gewicht plus x (50 bis 100 Euro im Privatverkauf).
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2202
Dabei seit: 04 / 2014
 ·  #6
Versuche den Stein mal mit einer Zahnbürste von allen Seiten, speziell von hinten, mit Spülmittel zu putzen.

Vielleicht hast du Glück und die Reinheit ist nicht so schlecht wie es scheint.
Moderator
Avatar
Beiträge: 25147
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #7
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #8
so frisch gewaschen mit spüli :), kann ich ihn bedenklos zum goldankäufer um die ecke bringen, oder doch lieber für 100Euro ansetzten und privat verkaufen?danke
Anhänge an diesem Beitrag
Moderator
Avatar
Beiträge: 25147
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #9
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2202
Dabei seit: 04 / 2014
 ·  #10
Naja!
So richtig sauber hast du ihn aber nicht gemacht. Speziell auf dem Foto, was den Stein von der Seite zeigt, ist noch viel Schmutz zu sehen.

Hast du einen Ultraschall-Reiniger?
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #11
Danke nochmal für die schnellen und aufschlussreichen antworten, ich werde ihn morgen ins Ultraschallbad l legen und zum Wochenende nochmal Fotos machen und hochladen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19404
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #12
ordentlich schrubben mit Zahnbürste von der Seite in die Fassung kann mehr helfen als ein Consumerultraschallkistchen, denn diese Schmutzschichten können sehr hartnäckig sein. insbesondere, wenn man kein starkes Reinigungsmittel nutzt und nur der Wirkung des Ultraschall vertraut
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #13
So ein Tag ultraschallbad und dann nochmal mit zahnbürste und spüle gereinigt.
Anhänge an diesem Beitrag
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19404
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #14
er ist jetzt sauber und es bleibt dabei: sehr deutliche Einschlüsse
den Stein wird kein Profi ankaufen
an privat halt mit 100,- versuchen (ebay Kleinanzeigen oder so)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2202
Dabei seit: 04 / 2014
 ·  #15
Der Stein (seine Farbe), siehst ja jetzt viel besser aus. Da siehst du mal, was man mit ordentlich putzen alles wegbekommt. 😉

Allerdings hat sich die anfangs ja schon als schlecht bewertete Reinheit leider auch bestätigt. Die "Fliege" ist deutlich zu erkennen.

Wenn du Zeit hast, versuche den Ring privat zu verkaufen, dann hast du eine Chance mehr als den Goldankaufswert zu bekommen.
  • 1
  • 2

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0