Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Welches Material läuft beim löten bläulich-schwarz an?

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hatte heute in einem Pfandleihhaus einen sehr schönen, antiken Ring entdeckt. Nach näherem betrachten mit der Lupe, stellte sich leider heraus, dass die Steine in den Fassungen wohl recht unfachmännisch nachgelötet wurden um ihnen wieder Halt zu verschaffen. Es sah ziemlich nach 'dahingerotzt' aus. Am meisten Kopfzerbrechen hat mir allerdings das Lötmaterial selbst bereitet: es war bläulich-schwarz angelaufen. Kann mir von den Experten hier jemand sagen, wie sowas passieren kann und um welches Material es sich dabei handeln könnte? Ich finde den Ring wie gesagt, sehr schön und liebäugele immer noch damit. Möchte jedoch nicht die Katze im Sack kaufen.
Sollte sich herausstellen, dass es unmöglich ist, dieses Material durch normales Gold zu ersetzen und fachmännisch zu erneuern, lass ich lieber die Finger davon.
Danke euch vorab.
Moderator
Avatar
Beiträge: 25757
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0