Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Omega Damengolduhr Seamaster Antimagnetic 18 K 750

 
Chrisje77
 
Avatar
 

Chrisje77

 ·  #1
Hallo,

ich habe diese Uhr vor langer Zeit von meinem Opa geschenkt bekommen . Ich besitze diese schon mind 28-30 Jahre war noch recht jung danals. Ich hab mich nie damit wirklich befasst aber jetzt habe ich Interesse und wuerde gerne wissen ob diese Uhr echt ist da man viel im Internet liest das es einige Fälschungen gibt. Es handelt sich hier um eine Omega Golduhr Seamaster Antimagnetic 18 K 750 Swiss made. Sie wiegt genau 61,58 gr. Da die Uhr einen Idiellen Wert fuer mich hat kaeme ein Verkauf ob echt oder unecht nicht infrage.
Anhänge an diesem Beitrag
Omega Damengolduhr Seamaster Antimagnetic 18 K 750
Omega Damengolduhr Seamaster Antimagnetic 18 K 750
Omega Damengolduhr Seamaster Antimagnetic 18 K 750
Moderator
Avatar
Beiträge: 25976
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
Sowas habe ich leider nicht hoffe das mir vielleicht jemand so helfen kann =)
Moderator
Avatar
Beiträge: 25976
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #5
klar mom
Anhänge an diesem Beitrag
Omega Damengolduhr Seamaster Antimagnetic 18 K 750
Moderator
Avatar
Beiträge: 25976
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #7
ok gut zu wissen hab mind 10 fotos gemacht bis man das gesehen hat.alles klar danke =) ich werde dann naechste woche mal zu einem fachman gehen und fragen . danke fuer die schnellen antworten =)
Moderator
Avatar
Beiträge: 25976
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #8
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13756
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #9
Heinrich, die Schließe ist 750 gestempelt. Damit gehe ich mal von Golduhr aus.
Moderator
Avatar
Beiträge: 25976
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 65
Dabei seit: 04 / 2017
 ·  #11
Diese Uhr ist leider wertlos, weil sie aus dem berühmt, berüchtigten Autobahngold stammt. Autobahngold wurde der Schmuck genannt, der in den 60/70er Jahren entlang der Autobahnen in Südeuropa auf den Parkplätzen für vermeintlich günstiges Geld verscherbelt wurde. Für den, der mir nicht glaubt, hier noch ein paar Erklärungen: Seamaster Uhren von Omega sind in der Regel wasserdichte Sportuhren und auf dem Zifferblatt einer Omega war nie der Begriff ANTIMAGNETIC zu lesen. Und schlussendlich, Omega punziert seine goldenen Uhren immer in der Innenseite des Bodens, nie außen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2032
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #12
Moderator
Avatar
Beiträge: 25976
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #13
chrisje77
 
Avatar
 

chrisje77

 ·  #14
echt ? schade naja haette die eh nicht verkaufen wollen aber waere trotzdem schoen gewesen wenn sie was wert gewesen waere aber danke fuer die antworten.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20060
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #15
hatte gegooglt bevor ich die restlichen Antworten gelesen hatte, weil es mir suspekt vorkam (hatte mal eine dick vergoldete Omega-Fälschung mit diesen Stempeln in der Hand) und fand da auch den Hinweis bzgl. antimagnetic
und sind die omega original überhaupt auf dem Boden außen gestempelt?
evtl. eh nur innen, wenn echt
aber alter Mann hat ja schon geantwortet
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0