Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Test der wichtigsten Geräte zur Erkennung von synthetischen Diamanten erfolgt.

 
  • 1
  • 2
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27176
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #16
ein Kollege rief mich an, weil er etwas in den Weiten des Internet gesehen hatte und nicht wiederfand
wahrscheinlich war sein google grad gestört, mein google dagegen nicht und so wars schnell gefunden ;-)
was meinen die Experten zu diesem Gerät für kleinware, brauchbar?
https://www.youtube.com/watch?v=kks9ACP0YY8
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31847
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #17
diamantenimport
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2570
Dabei seit: 04 / 2014

diamantenimport

 ·  #18
Abgesehen davon, dass der (positive) Test durch solche Geräte allein nie zu 100% sicher ist (sondern weitere Test ausdrücklich empfohlen sind), werden hier doch nur HPHT und keine CVD getestet, oder irre ich?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27176
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #19
ich weiß es nicht, ich frag ja nur für einen Freund (und das ganz ironiefrei)
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27176
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #20
diamantenimport
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2570
Dabei seit: 04 / 2014

diamantenimport

 ·  #21
Zitat geschrieben von Tilo

der hersteller hat auch 2 Geräte, die zusätzlich CVD testen
was auch immer das bedeutet https://www.gemetrix.com.au/PLinspector.html
https://www.gemetrix.com.au/JewelleryInspector.html


Ich hatte dich auch ganz ironiefrei verstanden und meine Antwort ebenso gemeint... ;)

HPHT bzw. CVD kennzeichnen die unterschiedlichen Herstellungsarten von künstlichen Diamanten. Wobei das CVD m.E. in letzter Zeit deutlich überwiegt. Daher würde ich empfehlen, möglichst nie ein Gerät zu kaufen, welches nur eine der beiden gängigen Varianten detektiert.

Zum Gerät bzw. den Geräten dieses Herstellers und deiner Frage:

Ich kenne die Geräte und deren Zuverlässigkeit leider nicht und kann dir daher nichts zu sagen/raten. Kauft dein Bekannter denn regelmäßig eine größere Anzahl von Diamanten unklarer Art/Herkunft?

Wobei ich ja auch schon schrieb, dass diese Art von Geräten - wenn sie denn gut funktionieren - auch keine 100%ige Sicherheit geben, sondern dann gilt, dass die positiv getesteten Steine eigentlich weiteren Tests unterzogen werden sollen.
Raustland
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 785
Dabei seit: 06 / 2008

Raustland

 ·  #22
Wie würde man den eigentlich dann bei der Unterscheidung natürlich, HTHP, CVD vorgehen und welche Parameter werden untersucht?
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31847
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #23
Raustland
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 785
Dabei seit: 06 / 2008

Raustland

 ·  #24
Wäre das dann diagnostisch bis auch die restlichen 2% natürlicher Typ 2 Diamanten?
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0