Schmuck bewerten & schätzen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Ist der Ring wirklich 5000 € wert?

 
  • 1
  • 2
Hans1970
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2018

Hans1970

 ·  #1
Hallo,

der Ring ist ein Erbstück.
Meine Mutter meinte früher immer, dass der angeblich 5000 € wert ist.
Im Schmuckgeschäft hatten die aber ganz anderen Preis genannt, ca. 500 €.

Wieviel ist der nun wirklich wert?
Genaue Maße und weitere Bilder folgen.
Anhänge an diesem Beitrag
Ist der Ring wirklich 5000 € wert?
Ist der Ring wirklich 5000 € wert?
Ist der Ring wirklich 5000 € wert?
Ist der Ring wirklich 5000 € wert?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27412
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #2
was steht denn innen im Ring?
interessant sind Angaben wie 585, 750 oder 950
sowie Zahlen im Bereich von 0,9 oder 1,02 oder so
wenn letzteres nicht steht, dann möglichst genauer Durchmesser des Steins
oder hilfsweise ein scharfes Foto, wo auf der Höhe des Steins ein Lineal gehalten wird

Kaufwert=Neukaufpreis=Versicherungswert ist natürlich ein anderer als ein secondhandverkaufspreis

welcher ist interessant?
diamantenimport
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 2570
Dabei seit: 04 / 2014

diamantenimport

 ·  #3
Hallo Hans,

wenn deine Mutter immer meinte, dass der Ring 5000 Euro "wert ist" hat sie (oder jemand anders) dafür wahrscheinlich auch diesen Preis bezahlt. Dann kann man ungefähr von einem damaligen Wiederbeschaffungswert in ca. dieser Höhe ausgehen.

Wenn Du jetzt mit diesem Ring bei einem Ankäufer warst und nach dem/einem Wert gefragt hast, wurde dir wahrscheinlich ein Ankaufspreis genannt, den man dir zahlen möchte. Das ist wieder ein ganz anderer Wertansatz (und eventuell wohl auch etwas niedrig angesetzt).

Willst Du ihn verkaufen oder behalten und versichern?
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #4
Richtig, es gibt einen Unterschied zum damaligen Kaufpreis, zum Wiederbeschaffungswert (was der Ring heute neu angefertigt kosten würde) und einem derzeitigen Ankaufspreis bei Verkaufsabsicht.

Die Anfrage ist zu allgemein gehalten. Wenn wir das gute Stück bewerten sollen, müssen wir wissen, welchen Preis Du genannt haben möchtest und dazu detaillierte Informationen wie Größe in mm des Steines, Gesamtgewicht, Stempelangaben etc.

Was hast Du denn im Schmuckgeschäft angefragt? Wolltest Du dort den Ring evtl. verkaufen? Hat der Mitarbeiter auch den Stein geprüft und Dir gesagt, um was es sich handelt (evtl. Größe, Reinheit, Farbe etc.)?
Hans1970
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2018

Hans1970

 ·  #5
Ja, das erschien mir auch zu niedrig. Sie hatte den damals wohl von meinem Vater geschenkt bekommen und beide meinten immer der ist 5000 € Wert. Den Preis haben sie wohl auch damals bezahlt.
Eine Rechnung oder sonstiges habe ich leider nicht.

Ich glaube, das ist weißgold mit Diamant.
Ich selbst habe den nicht schätzen lassen im Schmuckgeschäft.

Mein Vater hatte den Ring vor 1-2 Jahren mal schätzen lassen und er sagte mir dann, dass die angeblich nur 500 € gesagt hatten.
Aber was genau die nun geprüft hatten, kann ich nicht sagen.
Dazu muss ich selbst den dann nochmal prüfen lassen im Geschäft.

Naja, die genauen Daten poste ich später dann nochmal. Karat und Goldanteil, wenn was drauf steht.
Verkaufen will ich den dann.
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #6
Mit viel Glück sind Stempel in der Ringinnenseite, die Aufschluß geben über welche Legierung es sich handelt und ggf. auch eine Caratzahl vom Diamant/Brillant.

Reinheit und Farbe sieht man u.U. nicht mittel Fotoferndiagnose, aber es sind Fachleute hier im Forum, die das gute Stück, sofern persönlich vorliegend, begutachten und evtl. auch an einem Ankauf interessiert sein könnten.

Wir warten dann mal auf weitere Details; avisiert hast Du das ja schon. ;-)
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32034
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #7
Hans1970
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2018

Hans1970

 ·  #8
585 steht da glaube ich. Man erkennt es nicht gut genug.
Anbei die weiteren Bilder
Anhänge an diesem Beitrag
Ist der Ring wirklich 5000 € wert?
Ist der Ring wirklich 5000 € wert?
Ist der Ring wirklich 5000 € wert?
Ist der Ring wirklich 5000 € wert?
Ist der Ring wirklich 5000 € wert?
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27412
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #9
an der von mir vermuteten Range von wohl um 1ct oder etwas weniger hat sich nichts geändert
aber die Steinqualität kann ich nicht beurteilen
da muß mal ein Experte direkt draufschauen. nicht nur anhand Fotos

preislich relevant ist dann sicher auch, ob der Erlös schnell/sofort gebraucht wird oder ob ein Verkauf auch Zeit hat
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32034
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #10
Vielleicht waren es auch 5000 DM und nicht Euro.
Aber egal, was ich sehen kann, ist eine deutliche Tönung, vermutlich ein Einkaräter und immer noch mögliches Piqué, denn in der Draufsicht ist nur das erste Bild, vermutlich ungereinigt, zur Verfügung.

Damit wird man im Ankauf nicht über 1000 Euro kommen.

Nur wenn diese ersten Parameter nicht stimmen, könnte es mehr werden.
Hans1970
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2018

Hans1970

 ·  #11
Nee so alt ist der auch nicht, es war schon Euro.
Eine Tönung sieht man eigentlich nicht. Der ist wegen dem schlechten Licht nur so dunkel.
Mit Handykamera aufgenommen.

Ich werde in den nächsten Tagen mal zu diversen Händlern vor Ort gehen und mit Angebote einholen.
Ich berichte dann. Danke erstmal an Euch.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32034
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #12
...
 
Avatar
 

...

 ·  #13
Konntest Du den Ring zwischenzeitlich verkaufen oder hast Du meine private Nachricht nicht erhalten? Wenn noch nicht verkauft melde Dich bitte.

Mich interessiert nur die Bewertung der Farbe (G. H. I. J.), die Reinheit ist bei einem Schmuckdiamanten nicht so wichtig, meist si bis P1, das reicht vollauf.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27412
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #14
du kannst bei deinen PN in der Nachrichtenverfolgung nachschauen, wann sie gelesen wurde (wenn sie gelesen wurden)
Hans1970
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2018

Hans1970

 ·  #15
Zitat geschrieben von Michael Ronet

Konntest Du den Ring zwischenzeitlich verkaufen oder hast Du meine private Nachricht nicht erhalten? Wenn noch nicht verkauft melde Dich bitte.

Mich interessiert nur die Bewertung der Farbe (G. H. I. J.), die Reinheit ist bei einem Schmuckdiamanten nicht so wichtig, meist si bis P1, das reicht vollauf.


Nein noch keine Zeit gehabt.
Ich muss mal in die Stadt zu verschiedenen Händlern mir Angebot einholen.
Es eilt nicht.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0