Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Erklärung Berechnungsformel Goldankauf

 
  • 1
  • 2
mentehotpe
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 11 / 2016

mentehotpe

 ·  #1
Hallo,

ich komme mit folgender Formel nicht klar.
Berechnungsformel
Gewicht × Punze / 1000 × Goldpreis pro Gramm (abzüglich 15 % Scheidekosten) = Ankaufswert

Meine Fragen: In welcher Maßeinheit wird das Gewicht eingesetzt?
Was ist eine Punze und in welcher Maßeinheit wird diese eingesetzt?

Vielleicht ist es möglich, dass mir jemand die Formel aufschreibt anhand von 15g 585er Gold bei einem Goldpreis von 34,00 €/g mit Ergebnis

Danke :D
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19542
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #2
15g x 0,585 x 34€/g = 298,35€

echt so schwer gewesen?

eine Punze ist der eingeschlagene Feingehalt im Schmuckstück (333, 585, 750, 925). Maßheinheit für Gewicht ist im Schmuckbereich eigentlich immer Gramm.
mentehotpe
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 11 / 2016

mentehotpe

 ·  #3
Hallo,

erst mal besten Dank.
Nein jetzt verstehe ich, dass die 1000 unterm Bruchstrich direkt die Umrechnung für die Punze ist.
Wenn ich rechne 15g x 585 / 1000 x 34€/g komme ich nur auf 1,17 €??

LG
mentehotpe
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 11 / 2016

mentehotpe

 ·  #4
oh je ich glaube ich liege jetzt komplett daneben. Wie sähen denn die Werte in der Formel aus wenn ich diese in die folgende Formel einsetze Gewicht × Punze / 1000 × Goldpreis pro Gramm :oops:
Hannes
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 242
Dabei seit: 12 / 2011

Hannes

 ·  #5
Alles, was du hier geschrieben hast, ist richtig.

Die Formel 15g * 585 / 1000 * 34€/g ergibt auch die von tatze berechneten 298,35€. Einzig logisch erscheint mir ein Vertippser, aber wie man dadurch auf 1,17€ kommt ist mir shcleierhaft?!^^
mentehotpe
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 11 / 2016

mentehotpe

 ·  #6
ich verstehe es immer noch nicht.
15 x 585 ergibt 8775 / 1000 x 34 ergibt 34000
Somit 8775/34000 = 0,258 ??? :(
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27226
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #7
immer schön nacheinander rechnen
und nicht die letzte Teilrechnung zuerst

das ist wirklich zu schaffen


am einfachsten, die tipperei : 1000 weglassen und stattdessen immer gleich mit ,585 oder ,333 usw usf rechnen

außerdem stimmt die 34 nicht
für ohne Scheidekosten zu niedrig
für abzgl. 15% Scheidekosten zu hoch
wie kommst du auf die 34?
Hannes
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 242
Dabei seit: 12 / 2011

Hannes

 ·  #8
Ah, jetzt verstehe ich es. Die Formel ist nicht:
15g * 585/(1000*34), sondern 15g * 585/1000 * 34. Du darfst also nicht erst 1000 und 34 miteinander multiplizieren. "x" und "/" haben die gleiche "Anwendungszeit", man rechnet also von links nach rechts:
15g x 585 sind 8775g. 8775g/1000 sind 0,8775g. 0,8775g * 34€/g sind 298,35€.

Ist das verständlicher? Ansonsten notierst du dir die Formel vielleicht lieber so:
15g x 585 x 0,001 x 34€/g

oder im Allgemeinen
"Gewicht in Gramm" x "Zahl auf der Punze" x 0,001 x "Goldpreis pro Gramm nach Scheidkostenabzug"

Hat das geholfen? :)
mentehotpe
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 11 / 2016

mentehotpe

 ·  #9
Hallo Hannes,

das sitzt jetzt.
Besten Dank :-)
Danke an alle :bounce:
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27226
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #10
was ist jetzt mit der falschen 34?

ein richtiger rechenweg nutzt ja nichts mit falschen zahlen darin
mentehotpe
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 11 / 2016

mentehotpe

 ·  #11
Aktueller Schalterankaufpreis Gold (Stand: 11.11.2016 19:50)

Bankankaufspreis
36,32 €/g ESG Ankaufskurs für bankhandelsfähige Goldbarren, Goldtafeln und Goldmünzen jeweils pro Gramm Feingold-Inhalt
Au-Granulat Ankaufspreis 36,01 €/g Tagespreis beim Ankauf von original verpacktem Industriefeingoldgranulat.
Schmelzgold Ankaufspreis 34,44 €/g Ankaufspreis für in Schmuck, Zahngold bzw. Schmelzgold enthaltenes Feingold.
Alle Analyse- und Scheidekosten sind hier bereits abgezogen
mentehotpe
Benutzer
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 11 / 2016

mentehotpe

 ·  #12
ich habe die 34,44 auf 34 abgerundet
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19542
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #13
lustigerweise kriegste bei scheideanstalt . de für 585 Schmuckgold in der Summe mehr, wennste mal weiter runterscrollst.
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27226
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #14
ok, die haben aber weniger als 15% Scheidekosten (berechnet)


was meinst du, Anke?
die 4cent rechnerische Differenz?

na wenn hier im Thread schon zig cent gerundet werden.....
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19542
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #15
wenn die 4 Cent in der Summe rd. 10€ ausmachen, dann ja. Bei 15g eher unwahrscheinlich, denke ich. Nee, mit den 34,44€ Schmelzgoldankauf wären die 15g 302,21€ Gegenwert (20,14€/g). Bei 585 Schmuckgold ist der Ankaufskurs mit 20,55€ höher, somit bekäme man 308,25€. Immerhin rd. 6€ mehr.
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0