Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Medaillon aus Russland?

 
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 178
Dabei seit: 07 / 2015
 ·  #1
Hallo in die Runde,

zum Geburtstag habe ich kürzlich ein Medaillon geschenkt bekommen, in welches ich mich auf den ersten Blick verliebte :)

Es ist wohl aus 585 Gold, mit Emaille, Diamanten und einen Topas. Es soll angeblich ca 100 Jahre alt sein und aus Russland. Gestempelt ist es innen mit 56 und noch etwas, aber das ist für mich nicht lesbar und auch nicht fotografierbar.

So gut es geht habe ich die Außenstempel forografiert. Könnte mir jemand sagen ob es wirklich solch ein altes russisches Medaillon ist?

Viele Grüße
MauMax
Anhänge an diesem Beitrag
Medaillon3.jpg
Titel: Medaillon3.jpg
DSC02163.JPG
Titel: DSC02163.JPG
DSC02159.JPG
Titel: DSC02159.JPG
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
Moderator
Avatar
Beiträge: 30807
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
Ein schönes Medaillon mit Stilelementen des Sezessionstiles die ich eher nach Österreich/Wien verorten würde.
Isolierte Punzen sind schwerer zu deuten als das ganze Bild mit den Punzen. Vielleicht zeigst Du das ganze Bild ohne einen Großteil wegzuschneiden.
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 178
Dabei seit: 07 / 2015
 ·  #3
Hallo,

danke, das klingt interessant...

Es ist wirklich sehr schön (ich weiß...Geschmäcker sind verschieden), für mich aber ein Traum-Medaillon
Hier die Fotos:

Viele Grüße :)
Anhänge an diesem Beitrag
Medaillon5.jpg
Titel: Medaillon5.jpg
Medaillon4.jpg
Titel: Medaillon4.jpg
Moderator
Avatar
Beiträge: 30807
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
Zumindest ist jetzt erkennbar das die Punzen schon während der Herstellung und nicht nachträglich gesetzt wurden.
Nach der inneren Verarbeitung halte ich es auch für möglich das die Herstellung jünger ist als 100 Jahre. Einem Land zuordnen kann ich es allerdings auch nicht unter dem Aspekt des jüngeren Datums.

Stempelexperten wissen da sicher mehr.
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 178
Dabei seit: 07 / 2015
 ·  #5
Hallo,
finde ich absolut interessant :-) Vielleicht kennt sich ja jemand mit den Stempeln aus und kann noch mehr zum Medaillon sagen.

Es ist ja mit 56 gestempelt und es ist auch aus 585 Gold. Ich habe gelesen dass dieser Goldstempel typisch für Russischen Schmuck war, oder nicht?!

Viele Grüße
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18408
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #6
typisch für Russengold ist 583 und ein Stern.
Mod-Teamleiter
Avatar
Beiträge: 6728
Dabei seit: 09 / 2007
 ·  #7
Modern schon, früher haben die in Zolotnik gestempelt, da entspricht 56 Zolotnik einem Feingehalt von 585.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18408
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #8
stimmt, da war noch was.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 770
Dabei seit: 09 / 2014
 ·  #9
Diese Blumen erinnern mich sehr stark an die russischen Lackarbeiten, also z.B. diese Löffel (bei Google mal Russland Holz Löffel eingeben).
Benutzer
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 08 / 2016
 ·  #10
Es sieht ja wirklich toll aus. Da fühlt man sich so ein bisschen in die Zeit der Zaren zurückvesetzt. Ich würde dir den sofort abkaufen, wenn es nicht ein Geschenk wäre 😉
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 20
Dabei seit: 08 / 2016
 ·  #11
Hallo Maumax

Exakte Bilder aller Punzen wären für die Nachschau zwingend notwendig, ansonst macht es keinen Sinn
lg
UHGO
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0