Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Alte Uhr aus 750er gold

 
  • 1
  • 2
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 05 / 2016
 ·  #1
Hallo vielleicht kann mir jemand helfen die genaue Marke der Uhr
raus zu finden und ihrer wert .
Die Uhr hat mehrere Stempel das Uhrwerk ist aus der Schweiz
sie soll aus der Zeit ca.1930 sein das Armband ist gold und die Uhir wird noch von Hand auf gezogen.
Ich glaube sie ist sehr alt und sie ist sehr klein und leicht.
Mehr wissen wir leider nicht .Vielleicht kann mir jemand helfen?
Anhänge an diesem Beitrag
20160526_215319.jpg
Titel: 20160526_215319.jpg
20160526_215044.jpg
Titel: 20160526_215044.jpg
20160526_215636.jpg
Titel: 20160526_215636.jpg
20160526_122344.jpg
Titel: 20160526_122344.jpg
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24082
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
die Marke ist doch auf dem Zifferblatt abzulesen
https://watch-wiki.org/index.p…7aise_1948
ansonsten hat die Uhr den Goldwert und den Gebrauchswert
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #3
Bei Deiner Uhr handelt es sich nicht um eine der großen Uhrenmarken der Welt, aber es ist durchaus eine Qualitätsuhr. Man sieht bereits beim Betrachten des Glases, dass es sich um ein gefasstes, facettiertes Safirglas handelt. Diese Gläser wurden nur in Uhren der gehobeneren Qualitätsstufe eingebaut. Die Facetten dienen der Verzierung. Daneben hat das Glas aber auch eine stark verkleinernde Wirkung, was man wegen der etwas älteren Trägerinnen machte, damit diese die Zeiger scharf sehen konnten, selbstverständlich ohne Brille. ;-)

Betrachten wir uns das Werk, so fällt uns sofort die riesengroße Unruh auf, was auf ein sehr genau regulierenden Mechanismus hindeutet (also ebenfalls der Präzision dienlich ist). Desweiteren sehen wir eine Incabloc-Stoßsicherung, ebenfalls in der damaligen Zeit keine Selbstverständlichkeit. Das Werk ist präzise verarbeitet und durchgängig in Rubinen gelagert. Also durchaus ein Qualitätswerk. So viel ganz kurz zur Technik.

Der in Frankreich ansässige Hersteller produziert dort seit 1948 Uhren. In der Hauptsache waren dies Taucheruhren für den Gewerblichen Einsatz. Sie erfreuten sich aber auch bei den Privatleuten großer Beliebtheit, bis die Großen ihnen das Geschäft aus der Hand genommen haben. Die Firma existiert noch heute und hat sogar eine Webseite am Netz

https://yema.com/

Auch bei Watch-wiki gibt es einen Eintrag

https://watch-wiki.org/index.p…7aise_1948

So, und nun viel Spaß beim Freilegen der Annalen :-)
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 05 / 2016
 ·  #4
Danke das hört sich ja super an den Wert der Uhr kann mir jemand darüber was sagen?
Vielen Dank
Moderator
Avatar
Beiträge: 29750
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #5
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 05 / 2016
 ·  #6
Vielleicht könntet ihr mir dazu was sagen vielen lieben dank im voraus.
Anhänge an diesem Beitrag
20160528_170427.jpg
Titel: 20160528_170427.jpg
20160528_170427.jpg
Titel: 20160528_170427.jpg
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24082
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
obwohl nur die ersten Buchstaben zu lesen sind, wohl UNOAERRE
https://www.google.de/#q=unoaerre&gws_rd=cr
italienischer hersteller des bandes, das wohl nachträglich an die Uhr kam

ändert alles nichts an materiellem und gebrauchswert
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 05 / 2016
 ·  #8
Wieso wurde die uhr so oft gestempelt? Danke für die Antwort ich hab mich auf der Seite von dem Italiener auch schon umgeschaut hab Ähnlichkeiten entdeckt aber leider nicht das gleiche armband das Uhrwerk ist yema incabloc
Anhänge an diesem Beitrag
20160528_170620.jpg
Titel: 20160528_170620.jpg
20160528_171004.jpg
Titel: 20160528_171004.jpg
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 05 / 2016
 ·  #9
Ich habe was gefunden hoffe mal das es das richtige ist 😊 ich weiß nicht ob man es erkennen kann der Adler mit dem offene Mund ist auf dem Deckel der Uhr 😊also ist sie eher antik oder eher weniger?
Anhänge an diesem Beitrag
20160526_215501.jpg
Titel: 20160526_215501.jpg
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 05 / 2016
 ·  #10
Sorry das War wohl das falsche Bild hir das Bild wo ich dazu fand
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 05 / 2016
 ·  #11
Ein Herz das waren früher doch auch mal ein Stempel und ist glaub ich heute noch wo ein Stempel aber ich komm noch drauf 😊
Anhänge an diesem Beitrag
PicsArt_05-30-02.08.20.jpg
Titel: PicsArt_05-30-02.08.20.jpg
PicsArt_05-30-02.21.57.jpg
Titel: PicsArt_05-30-02.21.57.jpg
Screenshot_2016-05-30-02-05-36-1.png
Titel: Screenshot_2016-05-30-02-05-36-1.png
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #12
hallo Lemmy, willkommen bei uns im Forum.
Bitte keine Screenshots von ggf. urheberrechtlich geschütztem Material in die Beiträge packen, ich habe diese entfernt. Eigene Bilder kannst Du jederzeit hochladen. Viel Erfolg mit der Uhr und mit dem Wissensdurst natürlich auch. :)
Moderator
Avatar
Beiträge: 29750
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #13
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24082
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #14
ich hatte es ja verlinkt und Ulrich nochmal getippt: den Uhrenhersteller (ohne das band) gibts erst seit 1948
insofern war "soll aus um 1930 sein" eh hinfällig
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #15
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0