Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

wie läufts bei den Hobbyisten? erzählt mir was dazu

 
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1392
Dabei seit: 06 / 2011
 ·  #2
grins
zu viele
keine ( entzündete Schulter und Tennisarm ) keine Zeit

reicht die Antwort

Gruß
Stefan
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #3
Kea
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 51
Dabei seit: 09 / 2012
 ·  #4
Bei mir geht die "Arbeit" zur Zeit etwas langsamer voran, auch aufgrund von chronischen Schmerzen. Aber in den nächsten Tagen wird ein Anhänger fertig, passend zu einem Ring. Ich werde dann hier ein Foto einstellen :)
Und dann habe ich aus Kupferblech ein paar Vögel gesägt, die auf unserem neuen Zaun sitzen bzw. am Zaun hängen...
LG, Kea
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 412
Dabei seit: 01 / 2008
 ·  #5
Dank Tennis laboriere ich auch seit Monaten an eingerissenen Bändern und Gelenkserguss in der rechten Schulter. Die Schilddrüse wollte selbständig agieren, also weg damit.
Es scheint sich um ein Seuchenjahr zu handeln!

LG Sylvia
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #6
sach mal, was macht Ihr denn?
so geht das doch nicht
positiv denken und schnell gesund werden, allesamt
ich wünsche Euch gute Besserung.

@Kea
bitte Fotos einstellen :)

@Freak
vielleicht mal mit Joggen anfangen? da brauchste die Schulter nicht so sehr
eventuell kannst Dich auch mitm Stefan zusammentun.


ich seh schon, die Hobbyisten brauchen ein spannendes Hobby-Projekt, um Schmerzen zu vergessen
außer Kea, die hat schon.

Vorschläge dazu?
Moderator
Avatar
Beiträge: 2922
Dabei seit: 06 / 2010
 ·  #7
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13322
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #8
Hey, genau den machen die auch ganz oft bei mir, da sind schon paar Meter Blümchen weg gegangen. Erst heute wieder einer, aber mit gehämmerten Unterring.
Wenn Zeit haben und schönes Wetter zusammentrifft will ich auch auf die Terrasse, Email schleifen, das Gepantsche will ich nicht innen haben.
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 205
Dabei seit: 08 / 2015
 ·  #9
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 694
Dabei seit: 06 / 2013
 ·  #10
Ich zähl mich mal auch zu den Hobbyisten :)
Mein Rheuma macht mir grad ziemlich zu schaffen aber hab grad wieder n Paar Mokume Ringe fertig welche auf der Werkbank und mache fleißig meine Gravierübungen.
Fange grad an mit Skript und die Kaligraphieschriften zu lernen.
Zwischendrin nochmal n Rubinring geklöppelt mit nem Ausfassstein von ebay. Da stand zwar was von Schleifereiauflösung aber unterm Mikroskop waren ganz deutliche Spuren vom ausfassen zu sehen. Naja was solls für den Preis wars allemal in Ordnung. Auf der langen Bank sind noch Granulation ausprobieren und die Schublade voll emailpulver die seit dem Ofenkauf vor sich hinstaubt.
Ach ja und der Lütte wünscht sich noch n coolen Totenkopfanhänger.
Lg
Chris
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13322
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #11
Oh mein angefangener Wachstotenkopf grinst mich auch schon seit 2 Jahren hämisch an.
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 13
Dabei seit: 01 / 2016
 ·  #12
Erster Goldschmiedekurs: Ein etwas komplizierter Anhänger, bei dem ich wohl ein Teil noch mal neu machen muss 😢 Deshalb hab ich erst mal einen Ring dazwischen geschoben, Fassung gebaut, alles verlötet, nun muss noch gefeilt, geschliffen, poliert und der Stein eingesetzt werden. Hoffentlich nächste Woche fertig - dann kommt auch ein Bild des ersten Werkes :D Bin mal gespannt wie es ist, etwas selbst hergestelltes zu tragen.

Tennis scheint mit dem Hobby nicht gut verträglich zu sein, ich musste auch eine Woche aussetzen wegen eines entzündeten Handgelenks - man kann halt nicht alles haben :motz:
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 41
Dabei seit: 12 / 2015
 ·  #13
Ich kann nur bekräftigen, dass man als Hobby - Silberschmied Sport bleiben lassen soll, ich habe mir letztes Jahr die Bizepssehne der linken Schulter beim Hanteltraining abgerissen, ist trotz OP lädiert und bleibt wohl so. So wird nur noch rechts gehämmert, Sport ist gestrichen.
Meine Zwergwerkstatt ist nun größtenteils mit dem für einen Dilettanten nötigen Grundwerkzeug ausgestattet. Leider kann ich nicht so viel Zeit mit dem Silberschmieden verbringen, wie ich möchte, da das Alltagsleben seine Ansprüche stellt. Manche Zeitgenossen glauben auch, als Rentner hätte man nichts zu tun und versuchen einen mit allerlei Ansinnen und Anbieten von Ehrenämtern die nicht vorhandene Langeweile zu vertreiben. Aber auch schon das Abwehren kostet Zeit.
Ich übe als Altdilettant die Grundtechniken, hier entstanden in den letzten Tagen beispielsweise aus dem Ethnothema: Auf dem Foto links ein keltischer Anhänger (spiegelt leider ziemlich), gehämmerte Oberfläche mit einer durchbrochenen Triskele, mit Rückwand zum Tragekomfort, mittig als Achse des Lebensrades ein blauer Zirkonia in Fassung, in der Mitte des Fotos ein Anhänger mit einem sog. endlosen Keltenknoten (hier eierts bei mir noch mit dem Punzieren!) und rechts auf dem Foto ein polinesischer Tiki-Anhänger mit Rückwand (dto das Punzierproblem).
Ferner auf dem anderen Foto ein asymetrischer Silberring, gehämmerte Oberfläche mit einem Peridot in Chenierfassung (auch hier besteht noch Übungsbedarf bei mir). Grundlage bildet ein langezogenes Dreieck mit einem 90 Grad-Winkel beim Stein.
Es wird von mir nur für den Hausgebrauch oder als Geschenk gefertigt aus Spaß an der Freude.

Gruss
Dilettantus
Anhänge an diesem Beitrag
KeltenanhangTiki_opti.jpg
Titel: KeltenanhangTiki_opti.jpg
Peridotring_opti.jpg
Titel: Peridotring_opti.jpg
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13882
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #14
Zitat geschrieben von dilettantus12
Leider kann ich nicht so viel Zeit mit dem Silberschmieden verbringen

nur, weil man nur Silber verarbeitet, wird man nicht zum Silberschmied. Der Silberschmied schmiedet Pokale, Teller, Schalen etc., hingegen der Goldschmied macht Schmuck. Beide Materialunabhängig. Nur mal so als kleine Aufklärung.

Deine Sachen sind toll geworden. Gefällt mir gut. Vom Dilettanten weit entfernt, finde ich.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13322
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #15
Ich find die auch gut gelungen, den Tiki-Anhänger würde der Goldschmied einfach in Wachs schnitzen und zum Gießen geben.
Was hast du beim Ziselieren für Probleme? :hallo: (Spezialistin)
Dieser gewickelte Ring erinnert mich auch an die Wickelringe, die ich in meinen Kursen anbiete.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0