Goldschmiedeforum
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

halskette aus münze machen

 
kaice
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2005

kaice

 ·  #1
ich habe eine frage:
ich habe eine münze aus dem urlaub
eine kleine münze in etwa so gross wie ein 10cent stück
sie ist silbern
ich würde gerne eine Kette aus dieser münze machen und eine seite der münze verändern, sodass nichtmehr der wert abzulesen ist, sondern da ein name steht
zum ende soll das ganze vergoldet werden.
meine frage: lässt sich sowas bewerkstelligen? wo gehe ich am besten mit meiner anfrag hin? wie teuer ist sowas?

danke im vorraus

kai
David
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 127
Dabei seit: 02 / 2005

David

 ·  #2
Hallo Kaice,

eine pauschale Aussage zu den Kosten Deines Schmuckwunsches ist hier denke ich mal nicht möglich. Dazu sind einfach zu wenig Informationen gegeben, welche besser in einem persönlichem Beratungsgespräch bei einem Goldschmied geklärt werden sollten. Machbar ist das beschriebene auf jeden Fall. :)

Du kannst gern mal unverbindlich meinen Vater kontaktieren. Der ist selbständiger Goldschmiedemeister und kann Dir sicher weiterhelfen. http://www.junghaehnel-juwelier.de :)
Sapphire
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 71
Dabei seit: 02 / 2005

Sapphire

 ·  #3
Hallo kaice,
also mit ca. 30 - 50 € müsste alles machbar sein. incl. Öse für Kette anlöten. Nur muss mann Material prüfen ob Vergoldung überhaupt machbar ist.
Schönes Wochenende
kaice
Benutzer
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2005

kaice

 ·  #4
danke, david
habe deinem vater eine detailierte email geschrieben.
rif
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2005

rif

 ·  #5
Hallo Kaice

Du kannst es eigentlich auch selbst machen, brauchst bloss so eine kleine Hochgeschindigkeits-Bohrmaschine, zB 'Dremel' - frag am besten irgendeinen
Heimwerker aus Deinem Bekanntenkreis, haben viele zuhause... und sonst ist das günstig im Heimwerker-Handel erhältlich, da gibts Aufsätze zum Schleifen und auch zum Gravieren, also ideal für Deine Zwecke, macht sicher auch noch Spass.

Beste Grüsse und allenfalls viel Spass!

Rif
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4375
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #6
hallo rif und willkommen an board :)

Zitat

_________________
bijouteria.ch - <A href="http://www.bijouteria.ch">Online-Shop für Schmuck & Piercing</A>

tipp: du musst den BBcode der forensoftware nutzen, wenn du einen link in deine signatur packen willst. html ist deaktiviert:
Code

[URL=http://www.bijouteria.ch]Online-Shop für Schmuck & Piercing[/URL]


:arrow: jetzt aber zum thema:
das war ein interessanter tipp für bastler, aber mir wäre echt neu, dass man mit dem dremel die münze dann fassen, die öse anlöten und dann alles vergolden kann :mrgreen:

ich denke in diesem fall sollte doch ein goldschmied aufgesucht werden.

lg
rif
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2005

rif

 ·  #7
Hallo Goldie

Danke für den Tip bzgl. HTML

Das gewünschte Vergolden hab ich tatsächlich übersehen. Aber ansonsten ginge das schon alles mit einer Dremel: 1. Prägung wegschleifen, 2. Text gravieren und 3. Loch bohren

Öse ranlöten wird natürlich schwierig :D Daran hab ich auch gar nicht gedacht, weil alle Talismänner in dieser Art, die ich bis jetzt gesehen habe, waren mit Loch, dass die Münze dann nur 99% parallel aufliegt scheint nicht zu stören.

Gruss

Rif
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4375
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #8
hi rif :)

von der seite habe ich es noch gar nicht gesehen, du hast recht 8)

hast du noch mehr solche ideen für bastler?

wäre was fürs herstellungsforum so nach dem motto:

schmuck selbst gemacht. rif´s dremel-tipps für bastler :bounce:

hoffe dich hier noch öfter zu lesen :)

lg
David
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 127
Dabei seit: 02 / 2005

David

 ·  #9
Ohne hier zu unken, so finde ich die Idee von rif einfach nur Quatsch. Wenn kaice nicht unbedingt Heimwerkerambitionen hat, dann wird er mit Marke Eigenbau sicher teurer kommen als mit einer Arbeit vom Fachmann. Der Dremel kostet immerhin doch so einiges und ohne weiteren Bedarf dieses Gerätes würde sich die Sache einfach nicht rentieren. 😉

Die von Goldie angesprochenen Punkte wären damit ausserdem auch nicht zu bewerkstelligen.
rif
Benutzer
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2005

rif

 ·  #10
Hey David

'Ohne hier zu unken' schreibst Du. - Was denn sonst?

Jedenfalls war das dieser 'Quatsch' meinerseits ein mgl. Vorschlag. Viele machen gerne selbst was, stell Dir vor, es macht Ihnen sogar Spass... v.a. wenn es um ein solches Souvenir geht

Und Dremels o.ä. haben viele Leute zu hause.

Aber ich verstehe schon, dass sich die Herren vom Fach unentbehrlich zeigen wollen :bounce:
David
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 127
Dabei seit: 02 / 2005

David

 ·  #11
Hallo rif,

hast Du nicht weiter gelesen?
Ich habe geschrieben, dass er sicher teurer kommt, wenn er den Dremel ansonsten nicht braucht. Und nur um sich solch ein Souvenir anzuschaffen, braucht man sich ja nicht in Unkosten zu stürzen, oder? Und was ist dann mit der Vergoldung, oder einer ordentlichen Öse? Aus was sollte dies denn dann gemacht werden?

Erkläre mir dies und Du wirst sehen, dass ich mich auch entbehrlich machen kann 😉
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0