Edelsteine & Perlen
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

zweckentfremdete Mineralien, Gesteine und Edelsteine

 
  • 1
  • 2
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #1
So zweckenfremdet ist das ja eigentlich gar nicht, Mineralien bei sich zu Hause aufzustellen oder Gesteine gar im Garten in Pose zu bringen.....

Unser Vulkanbau ist fertig und manch anderes auch.

Vorteil: kein Mähen, echter Hingucker für Nachbarn, Spaziergänger und Zufallsvorbeireisende, Gartenbegehung mit Edelsteininteressierten und Stoanarrischen. Mineralien in und um die Pflanzen begünstigt das Wachstum (mineralischer natürlicher Dünger) und die Töpfe fallen bei Starkwindböen nicht um und gibt auch gleichzeitig einen Wetterschutz bei Hitze. Gesteine, Mineralien und Edelstein vertragen sich bestens untereinander, stehen/liegen gerne auch solitär aber auch in Gruppen kommen sie gut zur Geltung.

Nachteil: im Urlaub wird der Rucksack immer schwerer, der Pkw-Kofferraum hängt auf der Heimfahrt hinten durch, Österreich verliert gewaltig an Gesteinsmasse, man tickt nicht mehr richtig und fängt an, Steine zu gießen, und irgendwann mal wird der Garten zu klein.


Ich würde gerne mal einen Blick bei Euch auf Garten, Balkon, Terrasse etc werfen, was sich da für Steinchen tummeln. Lust auf ein Fotoshooting?

Ihr habt doch Mineralien im Garten? Steingarten ist auch okay. 😉
Anhänge an diesem Beitrag
rund ums Haus 1.JPG
Titel: rund ums Haus 1.JPG
Wetterschutz.JPG
Titel: Wetterschutz.JPG
neustes Gartenprojekt.JPG
Titel: neustes Gartenprojekt.JPG
Mineralien und Gesteine als Düngefunktion.JPG
Titel: Mineralien und Gesteine als Düngefunktion.JPG
künstlicher Bachverlauf mit LapisLzuli und Sodalith.JPG
Titel: künstlicher Bachverlauf mit LapisLzuli und Sodalith.JPG
Vulkan mit irisierender Lava und Olivinbomben.JPG
Titel: Vulkan mit irisierender Lava und Olivinbomben.JPG
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #2
...
Sparkle
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3778
Dabei seit: 11 / 2010

Sparkle

 ·  #3
Och, Steine zu gießen ist noch harmlos. Mit ihnen zu sprechen wäre lustiger, vielleicht wachsen sie dann auch und man kann ihnen dabei noch zuhören 😉
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32034
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #4
Sparkle
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3778
Dabei seit: 11 / 2010

Sparkle

 ·  #5
Schön schick habt ihr das, ich hab leider keinen Garten:(. Steine dienen nur dazu, das Einmachglas, in dem die DVBT Antenne steht, gegen Umkippen zu sichern. Das ist nicht spannend genug für ein Foto.
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 32034
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #6
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #7
Sparkle, Du solltest Dir Moqui-Marbles zulegen, mußt dann nur noch die Murmelsprache erlernen und kannst Dich dann mit diesen lebenden Steinen "unterhalten". Die reden aber net mit allen Leut', nur mit den Symbadischen, aber das bist Du ja eine, dann müßte das klappen. Das Foto mußt Du aber noch nachreichen, es ist technisch interessant und hat mit "zweckentfremdet" zu tun!😉

Die Spinne oder Krake (keine Ahnung, was das sein soll) ist HornblendeGarbenschiefer, teils mit Granatkristallen.

Und jetzt weiß ich auch, warum in der Isar die schönsten Kieselchen fehlen! 😉

Wenn Adrian mal selbständig ist, weiß er auch den Rasen von Nachbars Garten besser zu schätzen und stellt um auf Steingarten. Bei uns hier in der Gegend macht das schon die Runde, ist urig anzusehen, wer unserem Beispiel langsam aber sicher folgt.

Wir hatten einen wunderschönen Solitärstein, chinesisch Serpentin. Leider haben die Umwelteinflüsse gezeigt, daß der Stein nicht im original poliert war, sondern zusatzlich glasiert. Der Lack ist nun ab, im wahrsten Sinne des Wortes. :oops:
Sparkle
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3778
Dabei seit: 11 / 2010

Sparkle

 ·  #8
Ha, mußte Moqui Marbles erstmal guugeln, finde ich lustig, wußte nicht. daß es sowas gibt, wieder was gelernt. O.K. hier ein Bild, Antenne mit wasweißich und Alabaster. Murmeln hab ich übrigens schon....
Und Turmalinkristallchen auf der Fensterbank...
Anhänge an diesem Beitrag
IMG_0215.JPG
Titel: IMG_0215.JPG
Information: Die hübsche Antenne
IMG_0216.JPG
Titel: IMG_0216.JPG
Information: Turmalinchen
IMG_0213.JPG
Titel: IMG_0213.JPG
Information: Gemurmel
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #9
Süß. 😉
Und ich dachte immer, TV-Rock bzw. Fernsehsteine wären was anderes und hießen Ulexite .....

Die Turmalinchen sind viiiel zu schade für die Fensterbank. Aber ich denke mal, das ist nur der "vorübergehende Lagerort" bis zur schmuckendlichen Vollendung.

Meinste, Deine Murmelchen murmeln nachts mit den Grünlingen?
Wegen der Moqui-Marbles besser den richtigen Link lesen, ....


Man soll an freien Wochenenden nie ins Freie gehen um ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen. Unser Garten muß es wieder büßen. Weiß bloß noch nicht, wohin mit dem Fundstück.

Den Findling hat ein sehr freundlicher Mitarbeiter des Steinbruches Kuhn in Waldhambach Südliche Weinstrasse Pfalz für vorbeipilgernde Mineralienfuzzies vor die Werkstore gelegt.

♪ ♫ ♪ ♫ Steinlein, Steinlein, Duhuuu mußt wahandern, von einem Ort zum ahandern ... ♪ ♫ ♪ ♫
Anhänge an diesem Beitrag
Steinbruch Kuhn Waldhambach Südliche Weinstrasse Pfalz 001.JPG
Titel: Steinbruch Kuhn Waldhambach Südliche Weinstrasse Pfalz 001.JPG
Sparkle
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3778
Dabei seit: 11 / 2010

Sparkle

 ·  #10
Zitat geschrieben von steinfroilein
Süß. 😉
Und ich dachte immer, TV-Rock bzw. Fernsehsteine wären was anderes und hießen Ulexite .....

Die Turmalinchen sind viiiel zu schade für die Fensterbank. Aber ich denke mal, das ist nur der "vorübergehende Lagerort" bis zur schmuckendlichen Vollendung.

Meinste, Deine Murmelchen murmeln nachts mit den Grünlingen?
Wegen der Moqui-Marbles besser den richtigen Link lesen, ....



Stimmt, die Turmalinchen warten noch auf eine Idee oder jemanden, der die Außenflächen etwas glatt macht. Und da müssen sie noch lange warten. Und können in der Zeit mitmurmeln, zischeln oder sonstiges mit dem Grünzeug aushecken. Da brauchen die kein Fernseher für.

Erstaunlich, was Du so alles auftreibst, schicker Findling! Vielleicht als Zentrum in Deine Steinspirale stellen?
Bergkristall
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 933
Dabei seit: 03 / 2012

Bergkristall

 ·  #11
@Steinfroilein

Dein neuer Stein kommt von einem in Mineraliensammlerkreisen sehr berühmten Steinbruch. Die Farbkombination in rot-weiß ist typisch für den Fundort. Besonders markant, die kleinen roten Pünktchen in den hellen Partien, die man auf dem Foto nur erahnen kann.

Man kann auch Glück haben, wenn man Schotterflächen dort in der Gegend aufmerksam durchmustert. Ich habe da schon sehr schöne Achatstufen adoptieren können. Auch am Krefelder Rheinufer kann man die Steinchen finden, dann sind sie schön rund und vom Fluss schon vorgeschliffen.

Gratulation zu dem schönen Stück, der lag sicherlich noch nicht lange vor dem Tor.

Lis
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #12
Na, vermutlich wird da eine "Pfälzer Ecke" im Garten entstehen. Ein Karwendelgebirge haben wir ja auch schon "angebaut".... 😉

Hm, in die "Pfälzer Ecke" würde der Weinanbau gut reinpassen. Mein Mann liebäugelt eh schon eine Weile mit Weinreben. Ich sag's ja, irgendwann wird der Garten zu klein.....

@ Lis: Sammler haben den Steinbruch so "berühmt" gemacht, daß Videokameras aufgebaut wurden und ein großes Schild "für Mineraliensammler Betreten ausdrücklich verboten" angebracht wurde. Meterhohe Zäune schützen das ganze Umfeld des Steinbruches. Schade, daß es soweit kommen mußte. Daher sind wir auch stolz wie Bolle, daß der Mitarbeiter dann erst das Stück dort ganz oben auf einem großen Stein am Wegrand platzierte, als wir tagsdrauf vorbeischlenderten. Nach genauem Untersuchen der Gebüsche findet man sogar schöne kleine Sachen (auch Achatmandeln), die andere einfach lieblos weggeworfen haben. Wie "zweckentfremdest" Du eigentlich schöne Steinchen? Nur als Sammlung oder "wachsen" diese bei Dir auch in Heim Haus Hof und Garten?
Anhänge an diesem Beitrag
Steinbruch Kuhn Waldhambach Südliche Weinstrasse Pfalz 007.JPG
Titel: Steinbruch Kuhn Waldhambach Südliche Weinstrasse Pfalz 007.JPG
Steinbruch Kuhn Waldhambach Südliche Weinstrasse Pfalz 006.JPG
Titel: Steinbruch Kuhn Waldhambach Südliche Weinstrasse Pfalz 006.JPG
Steinbruch Kuhn Waldhambach Südliche Weinstrasse Pfalz 005.JPG
Titel: Steinbruch Kuhn Waldhambach Südliche Weinstrasse Pfalz 005.JPG
K-Heinz
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 664
Dabei seit: 06 / 2014

K-Heinz

 ·  #13
Vor drei Jahren konnte ich einen Pflasterstein nicht von einem Edelstein unterscheiden, aber vielleicht schließt sich jeder Kreis eines Tages.
Ich erzähl euch dazu eine kurze Geschichte.
Mein Großvater war Bergmann in einem Unter-Tag-Eisenerzbergbau. Als Kind habe ich ihn jeden Tag zu dieser überaus harten Arbeit gehen sehen. Zerschunden und schmutzig sind sie dann bei Schichtende wieder ausgefahren.
Knappenberg ist der größte Mineralienfundort in Europa und der drittgrößte der Welt. Und so haben die Bergleute immer wieder herrliche Steine aus der Grube nach Hause getragen und sie auf die Fensterbänke gestellt.
http://www.huettenberg.at/muse…uettenberg
Es waren hunderte Bergleute und folgedessen auch hunderte so geschmückte Häuser, lieblich in einen Hang gebaut, eines wie das Andere.
Jetzt erst, Jahrzehnte danach bin auch ich in dieses Schaubergwerk eingefahren, sozusagen auf den Spuren meines Großvaters. Damals konnte ich mit all dem nichts anfangen. Heute sehe ich die Dinge aus einer anderen Sicht.
Übrigens wurde der erste Zoisit (Tansanit) hier gefunden und bekam den Namen Saualpit.
Das wäre einen Ausflug wert. Schaut euch das mal an. Der Heinrich Harrer war Nachbar meines Großvaters und hat hier deutliche Spuren hinterlassen. Auch der Dalai Lama war öfter hier.
K-Heinz
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 664
Dabei seit: 06 / 2014

K-Heinz

 ·  #14
Knappenberg
K-Heinz
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 664
Dabei seit: 06 / 2014

K-Heinz

 ·  #15
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0