Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Roboter-Red

 
  • 1
  • 2
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #1
http://www.faz.net/aktuell/feu…05776.html

Beim Fraunhofer-Institut arbeitet man an Algorithmen, die so Sachen wie Meldungsaufbereitung aus Statistiken und Sachen, die immer nach dem gleichen Schema ablaufen, übernehmen sollen, z.B. Börsenberichte, Wetter etc. Und da soll dann noch mehr Entwicklung gemacht werden. Weil Verlage etc. doch gern am menschlichen Personal sparen wollen.

Noch sitzen hier Menschen in der Redaktion, aber in 20 Jahren werdet Ihr vielleicht von einem Roboter-Red und Roboter-Mods dran erinnert, keine Fremdbilder hochzuladen und nicht so viele Werbebeiträge zu machen etc. pp. Das läuft ja auch immer nach Schema F. :)

Bin i mal gespannt, wie sie mich/uns ersetzen wollen, das wird noch ne Weile dauern :)
Moderator
Avatar
Beiträge: 26281
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
Moderator
Avatar
Beiträge: 26281
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #3
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #4
:)
Die Themenauswahl meiner aktuellen Themen in der Forenkneipe ist das Resultat meiner nächtlichen Radio-Session.
bin nach den Bayern 3 Charts hängengeblieben und war natürlich total entsetzt, weil unsereins in spätestens, weiß nicht genau wie vielen Jahren, überflüssig sein wird.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13438
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #5
Statistiken aufbereiten, reißt sich doch eh keiner drum.
Sinn verbreiten... danke, mir reichen schon durch Übersetzungscomputer gehächselte Handlungsanweisungen
Moderator
Avatar
Beiträge: 26281
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #6
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #7
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #8
...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3141
Dabei seit: 11 / 2010
 ·  #9
Hallo Josefa,

ich hoffe und glaube mal, daß Dich kein seelenloses KI-Gemüse so ersetzen kann. Wie soll so ein elektronisches Ding neue Themen aufwerfen oder lustige Kommentare verfassen? Geschweige denn Mietzekatzen mögen, sinnlose aber unterhaltsame Butterbrot-threads machen und manchmal die Gemüter wieder auf den Teppich zurückkühlen?
Ich schätze schon, daß diese Programme irgendwann sehr intelligent (mehr als jetzt schon), oder besser ausgedrückt, effizienter und immer lernfähiger werden. Aber trotzdem habe ich es gerne mit menschlichen Lebewesen zu tun und meide sogar Selberscann-Kassen im Supermarkt.
Die Menschen müssen schon aufpassen, was sie wofür und warum entwickeln und einsetzen. Nichts gegen Fortschritt, nur sich selbst überflüssig zu machen, ist keine gute Idee. Davon sind wir zum Glück noch entfernt genug. Außerdem muß dann die Arbeit und Entlohnung komplett neu überdacht werden. Als Broterwerb und Garant für ein Dach über dem Kopf wird "nur arbeiten gehen" dann nicht mehr funktionieren.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 8090
Dabei seit: 08 / 2006
 ·  #10
Moderator
Avatar
Beiträge: 26281
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #11
Haben sie doch schon längst. Alogarythmen bestimmen Deine Kreditwürdigkeit und damit über deinen Zinssatz und ob du auf Rechnung oder Nachnahme beliefert wirst. Sie bestimmen ob Deine Webseite vorne ist oder nicht und damit über Deinen Neukunden Umsatz, nur um zwei banale Beispiele zu nennen.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 13438
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #12
Lieber die Algorythmen als die Willkür?
Moderator
Avatar
Beiträge: 26281
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #13
Interessante Einstellung. :-)
Wobei diejenigen die sich benachteiligt sehen auch ganz stark von Willkür sprechen wenn sie bei der Kreditreform einen schlechten Scorewert haben obwohl sie alle Ihre Rechnungen pünktlich bezahlen nur weil sie in einer schlechten Strasse leben oder in kurzer Zeit mehrere Kreditangebote geprüft haben.

Letztlich entscheidet ein Programm bei vielen Daten billiger und schneller als Menschen. Ob besser oder schlechter ist dann, wenn es nur wenige Prozente sind, nachrangig.

Fakt ist das die Entscheidungsgewalt sich in vielen Gebieten schon lange von Mensch zu Maschine verschoben hat und der Prozess immer weiter in diese Richtung geht.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3141
Dabei seit: 11 / 2010
 ·  #14
Heinrich, das ist wahr und ufert hoffentlich nicht zu solchen Zuständen aus: Dazu habe ich mal eine tolle Kurzgeschichte gelesen, von Gordon R. Dickson, "Computer streiten nicht" aus dem Buch "Willkommen im Affenhaus" Schlussreden, Alpträume und Zukunftsgeschichten. Verlag Beltz & Gelberg,1984. Wer es lesen möchte, dazu habe ich einen link gefunden, hab aber leise Zweifel, ob es o.k. ist, den hier zu nennen, bitte wieder löschen, wenn es doch gegen die Forenregeln verstößt, danke!:

http://home.arcor.de/vespaschrauber/argue/00.htm
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20269
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #15
liest sich wie eine aktuelle Korrespondenz mit ebay
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0