Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Glasbruch CASIO OCW-520TDE-1AVEF

 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #1
Hallo,

seit Dezember 2006 habe ich für den Alltag eine
CASIO OCW-520TDE-1AVEF, bei der nun leider in der vorigen Woche das Glas zwischen 11 und 12 fast halbrund einen Riss zeigt.
Die Funktion ist damit natürlich nicht beinträchtigt, man kann aber leider nicht wirklich abschätzen, wie sich der Riss weiter verhalten wird und ob Feuchtigkeit dadurch in die Uhr gelangen kann.
Der Casio Reparatur-Service sagt zuerst OK, hebt aber dann die Hände, da für CASIO nur der Gehäusetausch akzeptabel wäre, Gehäuse aber nicht mehr verfügbar sind. Bisher bzgl. Nachanfertigung eines Glases angesprochene Uhrmacher heben leider ebenfalls die Hände, ich finde die Uhr aber einfach zu schade zum Weglegen. Habe ich bisher nur die falschen Uhrmacher gefragt?

Dank im Voraus & VG
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15618
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
ich glaube, Du hast tatsächlich den falschen Uhrmacher gefragt. Da ist ein normales Mineralglas drin, wenn ich mich recht erinnere, das jeder Uhrmacher austauschen können sollte.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #3
hmm, hatte ich ja eigentlich auch gehofft, aber 3 Negativantworten aus 3 Anfragen machen etwas stutzig und haben mich bewogen, doch erst 'mal die Frage ans Forum zu stellen. Dass nicht jeder Saphirglas schleifen will, sehe ich ja ein - und auf einer Solaruhr möchte ich es auch nicht wirklich haben.
Aber Mineralglas zu schleifen hatte ich nicht als die Herausforderung gesehen, ich weiß aber eben nicht, ob vor dem Einklebeproblem kapituliert wird. Also erst einmal danke, ich frage 'mal weiter. Wenn ich keinen finde, muss ich eben noch 'mal das Forum um Hilfe bitten. Fröhlichen 3. Advent & VG
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15618
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #4
Mineralglas ist nicht gleich Saphirglas. Da besteht ein Unterschied. Vielleicht haben die Leute Angst, die Solarzelle kaputt zu machen. Für einen Glaswechsel braucht man normalerweise nicht das Werk rausnehmen. Einschleifen braucht man die Gläser auch nicht, die gibts bei runden Gläsern in allen benötigten Standardgrößen und Dicken fertig. Geklebt wird bei planen Gläsern auch nicht, die Gläser werden mit der Glasdichtung eingepresst. Viel Erfolg weiterhin.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #5
Der fünfte Versuch war nun erfolgreich - ein "planes, kreisrundes Mineralglas mit Standardmaß ist doch kein Problem" ...
Danke und VG
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 15618
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #6
siehste. Die anderen haben sich nur nicht getraut. Viel Spaß mit dem neuen störungsfreien Durchblick.
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #7
danke, werde ich bestimmt haben ... und bei der Gelegenheit habe ich neben einem weiteren Juwelier auch ein interessantes Forum kennengelernt.
Dann schon 'mal frohe Feiertage & VG
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #8
@swent,
wenn Du öfter mitdiskutieren magst -was Du jederzeit tun kannst - dann würde es sich lohnen, Dir einen Account anzulegen. Das geht dann schnell, brauchst nur Nickname und Mailaddy.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0