Trends & Marktforschung
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Falschgeld

 
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #1
...
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4271
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #2
Ja, mir ist zu DM-Zeiten mal ein falscher Fünfer angedreht worden. Gemerkt habe ich es, als ich mir am Automaten eine Fahrkarte kaufen wollte und der Fünfer immer wieder durchfiel.

Ich habe ihn behalten, er liegt immer noch bei mir rum ;-)
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #3
...
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4271
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #4
Zitat geschrieben von dicey

Noah, jetzt bin ich neidisch :P


Mußt Du nicht sein. ;-)

Das war eine so plumpe Fälschung, dass es mir peinlich gewesen wäre, den irgendwo abzugeben, weil dann jeder gefragt hätte, wie man so dämlich sein kann, sich sowas andrehen zu lassen. :lol:
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18814
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #5
Ich finde solche Regelungen reichlich kontraproduktiv: Falschgeld, das man als solches erkannt hat ersatzlos abgeben.
Wer wird denn schon so blöd sein, evtl. erhaltenes Falschgeld ersatzlos abzugeben? Jeder normale Mensch würde zusehen, dass er es unauffällig wieder los wird, sind wir mal ehrlich.
Das Dumme dabei ist, dass so natürlich Wege zur Dingfestmachung von Fälschern verschleiert werden, aber das haben sich diejenigen, die sich solche Gesetze ausdenken selber zuzuschreiben.
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #6
...
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18814
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #7
Mach dich nicht lächerlich :D
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #8
...
Hannes
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 242
Dabei seit: 12 / 2011

Hannes

 ·  #9
Silberfrau deine Argumentation ist zu kurzsichtig.

Klar gibt es genug "Menschen", die das Falschgeld lieber versuchen los zu werden, aber die Alternative zur jetzigen Regelung ist, dass jeder Falschgeld drucken könnte, es Ersatzpflichtig umtauschen kann und nur bestraft wird, wenn ihm nachgewiesen werden kann, dass er es nicht selbst von jemand anderen angenommen hat. Dies dürfte aber extrem schwierig sein.

Dein Charakter ist übrigens nicht der eines "normalen Menschens".

-----

Weiteres zum Thema Falschgeld:
"Moderne" Drucker können Geld übrigens nicht kopieren. Man muss erst Dimension oder Aussehen deutlich verändern, sonst wird der Druck abgebrochen.
Yvonne Sterly
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 976
Dabei seit: 01 / 2013

Yvonne Sterly

 ·  #10
Ich würde mich schwarz ärgern und fluchen und toben, wenn ich Falschgeld untergejubelt bekomme. Aber ich würde es auch abgeben.

Wem sollte man es auch weitergeben, welchem anderen Laden unterschieben, in welchem Restaurant "aufessen" oder vielleicht als Taschengeld in der Familie weiterreichen? So reicht man ja bewusst einen finanziellen Schaden weiter- denn irgendeiner bleibt drauf sitzen...

Also immer schön die Augen auf :shock:
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #11
...
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4271
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #12
[schild=12 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Thread unter Mod-Beobachtung[/schild]

Immer hübsch nett bleiben und keine Beleidigungen!

Die Moderation
Tilo
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 27801
Dabei seit: 09 / 2006

Tilo

 ·  #13
hab erstaunlicherweise noch kein falschgeld bekommen
beim einzahlen auf der bank wirds ja immer maschinell gezählt und geprüft
seit ein paar wochen hab ich ne UV-Lampe zur ABschreckung an der Kasse stehn
Adrian Weber
 
Avatar
 

Adrian Weber

 ·  #14
...
Yvonne Sterly
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 976
Dabei seit: 01 / 2013

Yvonne Sterly

 ·  #15
dicey, wenn mir mal Falschgeld in die Finger kommt, kommen wir ins Geschäft! 8)
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0