Trends & Marktforschung
Sie befinden sich im Benutzerbereich unseres Forums.

Schmuck tauschen oder ausleihen?

 

Umfrage

Würdet ihr euren Schmuck ausleihen?
generell ja
 
3 (21.43%)
generell nein
 
4 (28.57%)
käme auf die Umstände an
 
5 (35.71%)
nur für ein besonderes Fest
 
2 (14.29%)
ausleihen nicht, aber vielleicht tauschen
 
0 (0%)
 
0 (0%)
Stimmen insgesamt:14
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #1
Wäre es für Euck ok, mit einer Freundin Schmuck zu tauschen oder ihn mal kurz für ein Event auszuleihen? Würdet ihr eurem Kumpel mit Krawattenschieber, Manschettenknopf oder einem coolen Schmuckstück aushelfen?

Oder ist Euer Schmuck ureigens "privat", da nur auf Euren eigenen Typ abgestimmt?
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 20121
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #2
ich habe schon mal meinem Freund ein Paar Ohrstecker für seinen Auftritt als Frau beim Klenzestraßenfest ausgeliehen. War ok und haben ihm eigentlich auch besser gestanden als mir.

Generell verleihe ich ungern meinen Schmuck, vor allem wenn ich weiß, wie "pfleglich" die Leute mit ihrem eigenen Schmuck umgehen.
Kornelia Sch
Moderator
Avatar
Beiträge: 4276
Dabei seit: 06 / 2010

Kornelia Sch

 ·  #3
Edelstein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1583
Dabei seit: 07 / 2008

Edelstein

 ·  #4
An meinen Schmuckstücken hängt meistens meine Frau dran und die würde ich höchst ungern verleihen.
kaa
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1449
Dabei seit: 07 / 2006

kaa

 ·  #5
Hab leider schlechte Erfahrungen mit Klamotten ausleihen gemacht. Trotzdem hätte ich grundsätzlich kein Problem damit. Vielleicht ein, zwei Teile nicht...
Menglöd
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 580
Dabei seit: 03 / 2012

Menglöd

 ·  #6
Ich würde es generell nicht tun. Die Schmuckstücke, die ich habe, habe ich meist selbstgemacht (welch Überraschung) und damit verbinde ich noch viel mehr als mit gekauften. Zum Beispiel sehe ich eins und denke "oh, das war das erste, was du überhaupt alleine zuhaus ohne Hilfe gemacht hast usw.
Außerdem, wie Tatze schon schrieb, gehen meine Freunde und Verwandten meist nicht so sorgsam damit um, wie ich es mir wünschen würde…leider!
Ich hätte keine Lust, alles im Anschluss wieder neu zu mattieren.
Bei Ohrschmuck finde ich es sowieso nicht so schön…ich habe viel Ohrschmuck, der in Kombination mit Holz ist (mein Freund ist da in der Holzschmuck-"Branche") und da ist auch nix mit Ultraschall danach - und fremdgetragene Ohrstecker gehen gar nicht finde ich.
Yvonne Sterly
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 976
Dabei seit: 01 / 2013

Yvonne Sterly

 ·  #7
ich würde schon etwas von meinem Schmuck verleihen, warum eigentlich nicht? Allerdings sind ein paar "Verleih-ich-auf-keinen-Fall"-Stücke dabei...
Bei den anderen Sachen hätte ich kein Problem mit dem Verleihen an gute Freundinnen.
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18824
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #8
Schon, aber nicht an jeden.

Ich leih mir auch selber aus.

Letztes Jahr habe ich mir von meinem ex-Chef einen Alien-Ring ausgeliehen, da konnte ich nicht widerstehen.

Ein echt rattiges Teil aber ich kann das Bild nicht mehr finden.

Bei Teilen wo ich im Falle des Verlustes einen Preis nennen könnte auch eher als Teile mit überwiegend emotionalem Wert.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0