Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

James Bond 007, Industriespionage und 1. Bierbörse

 
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #1
Schmuck, James-Bond 007 und Industriespionage, wenn das mal nicht verlockend klingt!

Das Eventprogramm zur Ausstellung „James Bond – 50 Jahre goldene Legenden“ in den Schmuckwelten Pforzheim; 007. April – 007. September 2013.
http://www.schmuckwelten.de/sc…ogramm.php

Fachvortrag Mittwoch, 05.06.2013, 19.30 Uhr, Schmuckwelten Pforzheim - Eintritt frei „Industriespionage – Der große Angriff auf den Mittelstand“ Referent Christian Schaaf – Gründer und Geschäftsführer des Münch
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18347
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #2
Sag mal, Steinfroilein, was gibt es eigentlich im August - September sehenswertes in Pforzheim? Außer James Bond?
Da hab ich geographisch meine größte Annäherung nach PF., weil ich da meistens eine Woche mit den Kindern zur Oma in den Odenwald fahre. Und ich wollte eigentlich schon immer mal einen Abstecher - ohne Anhang - machen.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19542
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #3
Technisches Museum, Reuchlinhaus, Edelsteinausstellung Schütt Witwe, Mineralienmuseum Dillweißenstein, meine alten Wohnungen ;-) , Goldschmiedeschule, Schmuckwelten...

Kupferhammer oder Hopfenschlingel zum absacken

Menno, ich will da auch mal wieder hin :?
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18347
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #4
Fahrn wir halt mal zu Pfingsten, da hab ich frei.
Haben da die Museen auf?
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #5
Zitat geschrieben von Silberfrau
Fahrn wir halt mal zu Pfingsten, da hab ich frei.
Haben da die Museen auf?
Ja, haben sie.

Tatze, das ist aber lang her, daß Du in PF warst! Das Mineralienmuseum Dillweißeinstein ist Schnee von gestern. Die sind 2005 zum Bestandteil der Schmuckwelten geworden (im UG).

Außer Schmuck gibt es noch manches Landschaftliches hier: den Römerwall/Eppinger Linie, die Römerruine, Kappelhof, dann unseren Hausberg, den Wallberg, auch Monte Scherbelino genannt (wenn Du da kräftigst buddelst, findest Du Trümmersachen, die vom 2. Weltkrieg aus der Pforzheimer Schmuckindustrie zusammengekarrt wurden, alles zugeschüttet und nun ist es ein Berg.... daher wohl auch der Name "Pforzheimer Altgold".... ). Dann das Ausflugsziel Seehaus oder den Biergarten im Enzauenpark, Bistro's an den Enzarkaden.

Versandhäuser gibt es hier auch jede Menge für's Shopping. Und Insider kennen die Läden, wo es günstige Klamotten gibt....

Tolle Brathendl gibt es in der Waldschenke Beckmann mitten im Wald Richtung Dietlingen. SchwieSo Adriano hat dort auch sein Eiscafé Ai Giardini. Proppe voll dort. Und super lecker das Eis.

Hehe, dann gibt es noch den berühmt berüchtigten Pleitegeier, den man über der Goldstadt manchmal fliegen sieht. Jetzt nach der Baseler Messe ist das wieder eine gute Jahreszeit, den fliegen zu sehen, ....

Ob die alten Wohnungen (Mehrzahl? Verschleiß??? Großgrundbesitzerin?!) von tatze sehenswert sind, weiß ich nicht. Hat tatze in der Nordstadt gewohnt oder in der InnenCity? Vermutlich, dann war's zum Hopfenschlingel nicht zu weit gewesen.... Zum Kupferhammer fährt jedes Motorrad raus, auch die Harley's (alte Erinnerungen werden wach, ...) ...

Ins Technische Museum oder ins DDR Museum wirste ja wohl nicht wollen, oder? Schütt Wwe? Hmmm, da wüßte ich anderes....

Wenn Du auf der A8 Ausfahrt Nord die Bremse ziehst, sehe ich Dich ja einfliegen 😉 .
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19542
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #6
Zitat geschrieben von steinfroilein
Tatze, das ist aber lang, daß Du in PF warst!

Ausbildung 1996-98 und Meisterschule 2003-2004

Zitat
Und Insider kennen die Läden, wo es günstige Klamotten gibt....

nicht nur günstig, andersrum auch total abgefahrene, aber nicht wirklich günstig

Zitat
Ob die alten Wohnungen (Mehrzahl? Verschleiß??? Großgrundbesitzerin?!) von tatze sehenswert sind, weiß ich nicht. Hat tatze in der Nordstadt gewohnt oder in der InnenCity? Vermutlich, dann war's zum Hopfenschlingel nicht zu weit gewesen....

Absolut sehenswert. Ich habe 2 Jahre in Huchenfeld gewohnt und 1 Jahr in der Bernhardstraße gegenüber vom Friedhof. Sehr angenehme Nachbarn übrigens ;-) Die Parties bei uns in der WG in der Bernhardstr. waren legendär. Hopfenschlingel, Ozon, Café Prag, Schloßkeller, Lehner's & Enchilada, um einige zu nennen, waren eigentlich nur Orte, wo ich mit meiner Klasse hinging. Zwischendurch mal ins Rosenrot. Früher auch ins i-Dipfele. Mich haste fast täglich im damaligen Ireland's Own Irish Pub, danach Rooney's, gefunden - dort ist auch zwischen dem 4. und 5. Pint mein Meisterstück auf nem Bierfilz entstanden. Kenny's Shamrock ist auch in meiner Meisterpunze zu finden - er weiß davon ;-)
Edelstein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1583
Dabei seit: 07 / 2008

Edelstein

 ·  #7
Die Fränkin kennt sich ja ganz gut aus bei den Schwaben. Ich frag mich nur, wie sie bei den genannten Lokalitäten nebenher noch die Ausbildung geschafft hat :roll:
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #8
Zitat geschrieben von tatze-1
Ausbildung 1996-98 und Meisterschule 2003-2004

Du bist aber ein junges Dingens, :oops:

Übrigens: i-Dipfele gibt es auch nicht mehr ...

Kein Oskar Schlemmer, Bleibtreu & Consorten? Mann, hey, keine Ahnung, wo wirklich was los war?! Übrigens, die Pforzheimer sind raus auf's Land und wir ehemaligen Landler sind rein in die Stadt. Heute geht nur noch auf der Wilferdinger Höhe was ab.

What shall's, time is over und viele haben dicht gemacht. Umdenken ist die Devise! Wird also Zeit, daß Du Dich auf den neusten Stand in Sachen Pforzheim begibst 😉 !
Silberfrau
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18347
Dabei seit: 07 / 2011

Silberfrau

 ·  #9
Zitat
Ich frag mich nur, wie sie bei den genannten Lokalitäten nebenher noch die Ausbildung geschafft hat Rolling Eyes


Wir sind halt multitasking.
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #10
Zitat geschrieben von Edelstein
frag mich nur, wie sie bei den genannten Lokalitäten nebenher noch die Ausbildung geschafft hat :roll:
Deswegen nennt man das auch oft Aus-, Fort- und Weiterbildung 😉
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19542
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #11
Zitat geschrieben von Edelstein
Die Fränkin kennt sich ja ganz gut aus bei den Schwaben.

Pforzheim ist noch Baden, lieber Edelstein, Schwaben beginnt in Eutingen.

Zitat
Ich frag mich nur, wie sie bei den genannten Lokalitäten nebenher noch die Ausbildung geschafft hat :roll:

frag ich mich auch manchmal, aber irgendwohin mußte man doch sein Meisterbafög investieren - oder nicht :kratz:

Zitat
Übrigens: i-Dipfele gibt es auch nicht mehr ...

ich weiß, das gabs bereits während der Meisterschulzeit nimmer. Deswegen sagte ich ja früher. Das Prag gibts doch, glaube ich, auch nicht mehr, oder? Und Wilferdinger Höhe war damals schon angesagt. Hat mich aber nie gereizt. Mir war die Heimwank-und-schlingerzeit von 20 min. in die Nordstadt ausreichend.

Btw. weißt Du, ob es dieses Second-Hand-Klamotten-Dingens in Eutingen noch gibt?
Edelstein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1583
Dabei seit: 07 / 2008

Edelstein

 ·  #12
@ tatze-1 Baden haben wir uns doch längst einverleibt.
tatze-1
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 19542
Dabei seit: 01 / 2009

tatze-1

 ·  #13
Sag das mal den Franken, die zwangsläufig in Bayern wohnen müssen ;-)
Heinrich Butschal
Moderator
Avatar
Beiträge: 31906
Dabei seit: 07 / 2005

Heinrich Butschal

 ·  #14
steinfroilein
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 11 / 2012

steinfroilein

 ·  #15
Zitat geschrieben von tatze-1
Btw. weißt Du, ob es dieses Second-Hand-Klamotten-Dingens in Eutingen noch gibt?
Logo, ich wohne ja in Eutingen!
Pforzheim geboren (KH), aufgewachsen im Enzkreis (war aber damals zu meiner Zeit noch LEO), war der erste Jahrgang, welcher nach PF auf die weiterführende Schule durfte (da waren wir zu dritt im Bus aus unserem Ort, Schloßherrjunior war auch dabei).

Klamotten kauft man aber bei Baders MaxisPreishalle und Klingels Sparparadies im Altgefäll! Rückware Katalog, welcher nicht mehr ans Lager sortiert wurde. Ungetragen, Neuware und unter 10 €, stellenweise unter 5 €!

Haben die Bayern eigentlich Österreich auch schon eingemeindet? Als Freistatt dürfen die das doch, oder? Ich bin übrigens symbadisch und nicht badisch; daher eher zu den Schwaben gerechnet und dann auch noch mit oberpfälzer Wurzeln!

Hier geht außer der Bierbörse noch die Post ab http://www.seehaus-pforzheim.de/. Und solange es noch nicht regnen anfängt: http://www.ws-pforzheim.de/cit…npark.html . Ende des Monats sind dort die Gilde der Marktschreier: http://www.ws-pforzheim.de/fil…auf_01.pdf
Am 3. August (für Silberfrau's Urlaub) ist noch Großes Lichterfest http://www.ws-pforzheim.de/cit…npark.html. und am 12./13. Juli ist Tag + Nacht - Gruschtelmarkt in der Innenstadt; da ist fast kein Durchkommen mehr: http://www.ws-pforzheim.de/cit…markt.html. An Weihnachten ist City on Ice auch ein Erlebnis.

Wie wirbt der WSP: Goldstadt Pforzheim, unsere Unternehmen sind Gold wert.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0