Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

iWatch

 
Redaktion
Avatar
Beiträge: 7539
Dabei seit: 04 / 2009
 ·  #1
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #2
Comebach der Armbanduhr ist irgendwie altersbezogen.
Fuer die heute 14jaehrigen gibts da vielleicht en Comeback.
Deren Uhren haben ja sowieso die aussmasse eines Smartphones.
Aber meine Generation, wird und hat, IMHO nie die Armbanduhr abgelegt.
Na, wer outet sich noch als (fast)Rentner?
Einge Pragmatiker sind zur Quarkuhr uebergelaufen, ok.
Aber Stil ist, zumindest fuer mich, eine mechaniche AU mit Durchmesser nicht ueber 40mm.
Zum Abendanzug kleiner.
Ach ja, wer kennt noch Abendanzug? :-)
Nicht nur "no brown after five".

@Heinrich, Dein Part. :-)

In der Richtung scheinen wir 100% kompatibel. :-)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24745
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #3
ich fummle doch nicht mein handy aus der hosentasche, um nach der zeit zu schauen, da ist eh weder datum noch uhrzeit korrekt eingestellt
die applejünger werden sich die iphonefernbedieung schon anschaffen, ist doch ein prima mäusekino
youtube auf dem handgelenk, darauf hat die welt gewartet (oder auch nicht), die zeit wird doch eh nebensache sein, also muß man da auch nicht von Uhren sprechen
Moderator
Avatar
Beiträge: 30375
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
Abendanzug ist bei vielen Berufen inzwischen Berufskleidung. Ich meine den dunkelblauen Anzug.

Bei einem Empfang in Frankfurt, bei dem um festliche Kleidung (damit meinte man Smoking, Frack u.s.w.) gebeten worden war, hat sich mal der Gastgeber herablassend über ein paar Banker ausgelassen die in "Arbeitskleidung" also schwarzem oder dunkelblauem Anzug, gekommen waren.

Karlo Du hast recht, die Formen gehen in Richtung "casualized". Sogar auf dem Opernball konnte ich mit Smoking unauffällig mittanzen, obwohl das noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wäre, denn da ist Frack Vorschrift. Ich habe leider keinen Frack. Und die Einladung kam so kurz vorher das ein neuer nicht rechtzeitig fertig geworden wäre. Die Gastgeber hatten mir auch versichert (die waren natürlich mit Frack vom Schneider da) das ein Frack nicht mehr zwingend sei.

Zur Uhr zurück.
Ich habe mich so sehr an meine Uhr gewöhnt das ich eine täglich anziehe. Notwendig wäre es in meinem Tagesablauf eigentlich nicht.
Ich bemerke aber das auch bei jüngeren Männern (20-40) sobald sie anfangen sich gut anzuziehen, schöne Uhren auf die Wunschliste kommen, auch solche für die sie erst sparen müssen.

Ich hätte das nicht erwartet.
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 357
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #5
also ich (baujahr 80) zähle mich zu den "zwischen-den-stühlen-sitzern"...

ich persönlich komme mir ohne uhr am arm irgendwie nackt vor!zwar bekomme ich keine beklemmungen ohne raus zu gehen aber der mensch is ja ein gewohnheitstier u ich bin ne uhr am arm halt gewohnt...

ich kenne aber auch aus eigener erfahrung die generation "handy"...da stimmt es schon das viele uhren als störend empfinden!

mal als denkanstoß: meine freundin trägt eigentlich auch immer uhren nur auf arbeit vorm pc wird sie ausgezogen da sie beim tippen stört!
...heutzutage wird ja immer mehr am pc erledigt...vielleicht sehen einige das ähnlich wie meine bessere hälfte?

@karlo ...ich oute mich mit als (früh-)rentner! 😉

@H.Butschal ...ich kann ihnen hier beipflichten!ich bemerke auch das ab einem gewissen "stand" eine armbanduhr durchaus noch als statussymbol angesehen wird!
PostRank 8 / 11
Avatar
Beiträge: 261
Dabei seit: 10 / 2011
 ·  #6
Seit ich in meinem 14 Lebensjahr ne AU geschenkt bekommen habe, geht es nicht mehr ohne. Im Laufe der Jahre alle möglichen Sorten. Analog und digital, mechanisch und Quarz, hexadizimal, binaer oder nur mit bunten Kreisen. Ne ganze Reihe davon hab ich noch, manche ticken nicht mehr ganz richtig.
Im Moment trage ich einen Quarzer *duck*, die ist dank Titangehäuse und Saphirglas unzerstörbar ... und beim Goldschmied gekauft :-).
Bis mich nach einiger Zeit die Gier nach was Neuem wieder umtreibt. Muß ein Gen-defekt sein ;-)

Ähnliche Themen

Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0