Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Beauty, Mode & Lifestyle: Wie wichtig ist Schmuck?

 
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4369
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #1
...lautet die von mir formulierte schlagzeile.

die frauen sind gefragt!

beauty & mode gehören zusammen...

wellness ist lifesyle...

:arrow: ich behaupte: schmuck ist wellness für die seele!

es brennt mir unter den nägeln zu erfahren, welchen stellenwert ihr schmuck zuordnet. wie sieht euer peferktes gesamtkonzept für die modebewusste frau von heute aus?
Dagmar
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 743
Dabei seit: 04 / 2006

Dagmar

 ·  #2
Ich denke, Frau wählt erst mal nach dem aus, wie sie sich fühlt und schaut, ob es zur Kleidung passt.
Aber viele tragen auch immer den gleichen Schmuck.
Dann gibt es andere, die tragen mal keinen, mal welchen.
Ich z.B. mag, wenn es so warm wie jetzt ist, keinen Schmuck anziehen. Stört mich einfach, da ist schon eine Uhr zu viel.
WhatYouWill
PostRank 4 / 11
Avatar
Beiträge: 87
Dabei seit: 11 / 2005

WhatYouWill

 ·  #3
Zitat geschrieben von Goldie
gesamtkonzept für die modebewusste frau von heute


Um Gottes Willen. Du machst mir ja Angst! Wenn man sowas haben muss, bin ich aufgeschmissen. :lol:

Ich weiß nicht, ob andere Frauen so etwas wie ein modisches Gesamtkonzept haben, aber bei mir läuft es genau wie bei Dagmar - ich suche einfach spontan Schmuck aus, der zu der Kleidung passt, die ich trage. Im Alltag meist nur Ohrringe und 1-2 Ringe (die ich selten wechsele). Armbänder und Ketten nur vergleichsweise selten tagsüber, auch wenn das durchaus auch vorkommt - meistens aber nur Abends oder wenn ich mich besonders schick machen will.

Den Schmuck selbst kaufe ich nach meinem persönlichen Geschmack... und welchen Stellenwert er für mich hat? Nun, ich mag Schmuck, trage ihn gerne, freue mich immer wieder an einigen Stücken und würde meinen Schmuck auch sehr vermissen, wenn er sich in Luft auflösen würde (einige Stücke wirklich schmerzlich, allerdings auch, weil daran Erinnerungen hängen). Wenn ich ein schönes Schmuckstück finde freue ich mich darüber, und das hebt die Laune durchaus. Ebenso hebt es die Laune, wenn man sich schick fühlt - und dabei ist Schmuck auch oft ein Faktor.

Aber Wellness für die Seele - im Sinne von Aufmunterung oder derartigem - ist Schmuck für mich ehrlich gesagt nicht. :-) Da wirkt ein gutes Buch besser...

Und einen wirklich hohen Stellenwert in meinem Leben räume ich ihm auch nicht ein. Für mich ist Schmuck reiner Luxus - wirklich nett, macht viel Spaß, aber nicht essentiell.
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4369
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #4
lol
hatte mich da wohl etwas dumm ausgedrückt :D

ich meine halt alles was sich frau so gönnt, also nicht nur schmuck.

angefangen von tagescremes etc... was ihr euch halt eben so gönnt für beauty und co. in diesem zusammenhang meinte ich den stellenwert von schmuck.

die frage nochmal etwas umformuliert:
auf was würdet ihr eher verzichten wenn ihr müsstet?
  • beauty produkte (parfum, cremes, make up usw.)
  • mode accessoires (trendbewusste klamotten, schuhe, handtaschen usw.)
  • schmuck
  • lifestyle (bad-oase, wellness, moderne küche etc.)
  • sonstiges (alles was ich vergessen habe, materiell)

und dann eben nochmal zusammengefasst, welcher mix macht euch richtig glücklich?
Dagmar
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 743
Dabei seit: 04 / 2006

Dagmar

 ·  #5
Ich glaube nicht, dass Glück von solchen Ausserlichkeiten oder Dingen abhängig ist.
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4369
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #6
dagmar, bitte tu mir kurz einen gefallen und lege in diesem thread hier nicht jedes wort von mir auf die goldwaage 😉

:arrow: nochmal anders gefragt:
ist es gerechtfertigt, dass in frauenmagazinen die kosmetik sektion z.b. 10 seiten hat, die mode sektion 20 seiten, die lifestyle sektion 5 seiten und schmuck gerade mal mit 1 bis 2 seiten abgegolten wird?
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4369
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #7
Dagmar
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 743
Dabei seit: 04 / 2006

Dagmar

 ·  #8
Sorry, wollte hier nichts auf die Goldwaage legen, aber wenn Du schon so fragst............oder ich verstehe nicht, worauf Du hinaus möchtest......vielleicht bin ich da auch der falsche Diskussionspartner und klinke mich hiermit aus dem Thema aus........
^angel^
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 115
Dabei seit: 05 / 2005

^angel^

 ·  #9
Bis auf teures Lifestyle Zeug könnte ich bei allem förmlich in einen Kaufrausch verfallen. Schmuck steht dennoch noch vor Handtaschen und Schuhen.
Na und die Beauty Produkte brauche ich noch nicht! Danke Herr Gott! :bounce:
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0