Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Louis Vuitton Moet Hennessy (LVMH): Luxuriöse Spekulation?

 
Goldie
Administrator
Avatar
Beiträge: 4369
Dabei seit: 01 / 2005

Goldie

 ·  #1
Der wohl weltgrößte Luxusgüter Hersteller Louis Vuitton Moet Hennessy (LVMH) produziert und verteibt ein breites Spektrum an Luxusartikel:
Weine & Spirituosen (Hennessy, Pommery), Mode- & Lederwaren (Kenzo, Givenchy), Parfüms & Kosmetika (Dior, Guerlain), Schmuck & Uhren (Ebel, TAG Heuer) sowie weitere Haute Couture-Artikel über ausgesuchte Boutiquen.

Aktionäre können sich über satte Ausschüttungen freuen, wie der Aktien Check berichtet. Der Bereich Schmuck und Uhren trägt dabei zu einem erheblichen Teil bei und läßt den Bereich Mode & Leder blaß aussehen, welcher aber auch die Erwartungen erfüllt habe.

Wer also mit Aktien hantiert und sich im Luxussegment wohlfühlt kann über eine Beimischung nachdenken. Mögliche Gewinne könnten dann gleich mit dem passenden Champagner begossen werden...

...und wenn es doch nicht klappt kann der Schmerz mit einer Flasche Hennessy kurzfristig gelindert werden 😉
Or Diva
PostRank 2 / 11
Avatar
Beiträge: 24
Dabei seit: 11 / 2005

Or Diva

 ·  #2
Besonders freuen wird sich über das Umsatzplus sehr wahrscheinlich Bernard Etienne Arnault, der Mastermind hinter Moët Hennessy Louis Vuitton S.A. selbst.

Mit 60% Aktienanteil an LVMH, wird sein Privatvermögen nun mehr auf kolportierte 23 Mrd. € geschätzt.

Hatte unlängst ein Interview mit dem Herren gelesen. Diesen durchaus netten und sympatischen Geschäftsmann, läßt es auch verständlicherweise ziemlich kühl, daß sich die Wirtschaft nur langsam aus ihrer Krise erholt - natürlich, denn Luxusgüter werden ja trotz Regression immer wieder gerne gekauft.

Ihr,
Arwid
max.stone
PostRank 3 / 11
Avatar
Beiträge: 32
Dabei seit: 02 / 2005

max.stone

 ·  #3
Also 23 Milliarden Euro, kann ja wohl nicht stimmen. Die Goldreserven von Belgien, wurden '03 auf 15 Mrd. US$ geschätzt.

Wie würde ein Tag wohl mit diesem Kapital im Rücken aussehen?

CU,
Markus
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #4
Ja, die Erfolgsmeldungen des Konzerns stopfen in mehreren Zeitungen und Magazinen die Sommerlöcher, so auch hier: http://derstandard.at/?url=/?id=2529627
Und auch hier können wir lesen, dass besonders der Bereich Uhren + Schmuck steigt. Qualität zahlt sich aus, oder Preis, oder Prestige, oder Werbung?

heiße Sommernachtsgrüße,

l.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0