Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Fischhaken gesucht

 
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 676
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #1
Ich habe mal eine Brosche unbedingt haben müssen, bei der mich deutlich später nach Studium etlicher Bücher der Verdacht beschleicht, daß es sich hier um zwei Ohrringe handelt, die nachträglich zu einer Brosche zusammengelötet wurden (siehe unten). Da ich nun Ohrringe häufiger trage, möchte ich sie wieder als solche benutzen. Leider stehen mir nur diese Haken zur Verfügung (siehe unten), die nicht so richtig passen. Für die Ausgewogenheit sollte am Haken eine große Kugel, oder ein anderes passendes Element, sein, wie an den Beispielbildern aus meinen Büchern ersichtlich.
Hat jemand solche Haken und kann sie mir verkaufen? Oder gibt es einen Tip wo ich im Internet welche bekomme?
Anhänge an diesem Beitrag
Fischhaken gesucht
Fischhaken gesucht
Fischhaken gesucht
Fischhaken gesucht
Fischhaken gesucht
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
Moderator
Avatar
Beiträge: 31084
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 18837
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #3
Ich würde vermuten, daß das Ohrstecker waren, die zur Brosche umgewandelt wurden. Also Stift ab und auf die Platte gelötet. Zu Ohrhaken würde ich die Halbkugeln wieder von der Brosche lösen, Draht oben an der Kugel anlöten und zu einem Haken biegen. Das dürfte die originalere Hakenform sein als die Fischhakenvariante mit einer zusätzlichen Öse. So sieht das auf den Bildern aus.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25879
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #4
zu langsamoder die Bügel fest an die Halbkugeln

wie auch immer: gäbe es die 1870er-design-Gold-Ohrhaken aktuell noch neu, könnte es sein, dass der Preis dafür nicht gefällt für "nur die Oberteile"
andererseits gibts ja die passenden Halbkugeln schon.....
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 676
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #5
Tja, ich habe aber nicht viel Auswahl. Meine Goldschmiedin ist schwer erkrankt, das Geschäft zu. Eine Alternative wären höchstens noch alte Haken von defekten Ohrringen der Zeit. Ich sehe eine lange Wartezeit...
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25879
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #6
sollen die Haken wegen Originalität und es bestehn keine bedenken wegen Verlustgefahr oder wäre es im Zweifel sogar lieber, Klappbrissuren dranzuhaben?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 5467
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #7
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17570
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #8
Aus heutigen Sehgewohnheiten drängt sich die Stift/Clipslösung auf, aber ist das authentisch?
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 676
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #9
Die Ohrringe sind 585 Gold. Der eine ist am Bügel schon repariert. Die sind von ca. 1870, (etruskisches Revival/Historismus) also möchte ich keine Stifte, Clips oder Brisuren.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 25879
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
dann muss halt ein Goldschmied ran
notfalls einer, der nur per versand erreichbar ist
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0