Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Frisch vom Dopp...

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3900
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #1
Blautopas, 1.5 mm, 73 Facetten ohne Rondiste, 94% lightreturn.
Anhänge an diesem Beitrag
Frisch vom Dopp...
Frisch vom Dopp...
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17936
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
1,5mm?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1185
Dabei seit: 12 / 2012
 ·  #3
sieht dunkel aus für einen Topas. Bestrahlt ? Ich mag die blauen Topase aber seid ich gelesen hab, das die Bestrahlung noch im Stein bleibt trauich mich da nicht mehr ran.
cap
Moderator
Avatar
Beiträge: 30406
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
Moderator
Avatar
Beiträge: 3852
Dabei seit: 06 / 2010
 ·  #5
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17936
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #6
Zitat geschrieben von capcuadrate

sieht dunkel aus für einen Topas.

sieht nach london blue aus

Zitat
Bestrahlt ? Ich mag die blauen Topase aber seid ich gelesen hab, das die Bestrahlung noch im Stein bleibt trauich mich da nicht mehr ran.

ah geh. Es sind die meisten Blautopase bestrahlt, aber nicht im gesundheitsgefährdenden Bereich. Ich glaube, da gibts anderes, woran du dich nicht hintrauen solltest, weil deutlich strahlender dank Tschernobyl, z.B. Champignons.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17936
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #7
Zitat geschrieben von Mhorgaine

toll :-)
Aber der kann nicht so winzig sein, weil die Rundung vom Werktisch dann auf dem Foto viel größer wäre.

Die Rundung hatte ich jetzt als Kugelanke interpretiert.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3900
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #8
Die Rundung ist eine Kugelanke und das Komma muss eine Stelle nach rechts. Ich kann zwar auch 1,5mm Steine schleifen - aber nicht in d e m Schliff.
Hallo Cap, sei froh, dass du nicht weisst, welche Steine noch alle bestrahlt werden, sonst traust du dich nur noch farblose Quarze zu schleifen. Spontan fallen mir ein: Lemonquarz. Prasiolith. Morganit. Kunzit Hiddenit. Diamant. Es sind aber noch viel mehr...
Falls jemand diesen Stein haben möchte- der ist schon verkauft. Ich kann aber einen neuen schleifen für ca 125 € plus Porto und MWSt. (Der Rohstein kostet allein schon an die 40 Euro).
Guestuser
 
Avatar
 

Guestuser

 ·  #9
Zitat geschrieben von tatze-1

aber nicht im gesundheitsgefährdenden Bereich.


Ist so pauschal nicht richtig. Vom GIA gibts n Artikel, in dem im Großteil der Proben recht hohe Werte gemessen wurden. Die „Abkühlzeit“ liegt nach der Bestrahlung bei vielen Monaten. Das wird vielleicht in DE eingehalten, in Asien hingegen ganz sicher nicht.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17936
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #10
ich gehe mal davon aus, daß die Steine, die mir hier von meinen Steinhändlern angeboten werden, im unbedenklichen Bereich liegen. Wenn man meint, man müsse unbedingt "direkt von der Spitzhacke oder Schleifteller weg" kaufen, weil's billiger ist, dann ist das wieder ne andere Baustelle. Und wenn man unsicher ist, dann gibt ein Geigerzähler Auskunft. Beim Blautopas ist die Bestrahlung als Behandlung bekannt. Aber wie der Uhu schon richtig sagt, andere Steine, die unsere Kunden begeistert tragen, werden auch bestrahlt, was aber so nicht publik gemacht wird, weil sie häufig von den Edelsteinhändler auch nicht als behandelt verkauft werden bzw. zur Art der Behandlung nichts gesagt werden kann.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 3900
Dabei seit: 12 / 2010
 ·  #11
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1185
Dabei seit: 12 / 2012
 ·  #12
Der hat ja eine aktuelle Seite. Mit Messeterminen von 2017.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0