Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Edelsteine das wert was sie sind?

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4867
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #16
Zitat geschrieben von Sadhusanga

Zitat geschrieben von pontikaki2310

Zitat geschrieben von Guestuser

Guten Morgen
jetzt habe ich mir die Seiten durchgelesen.
Aber da steht gar nichts dazu, wie ich die Welo Opale von den anderen unterscheiden kann. Gibt es da noch Tipps für?


Was/welche meinst Du denn mit den "anderen"?


Na vielleicht andere Kristallopale?
Qualitativ gibts ja Besseres als die aus Afrika.


Ja eben - und die kann man nicht anhand
von Abbildungen unterscheiden lernen.
Und schleifbares, gutes Rohmaterial in Keki's
Preisbereich gibt's meines Wisses auch nich.
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 336
Dabei seit: 04 / 2013
 ·  #17
Zitat geschrieben von Nordlicht

Weniger zur Information, aber dennoch interessant, finde ich auch diese Auktionsseite für Opale (allerdings in englischer Sprache):
https://www.opalauctions.com/


Wenn man ganz rechts auf "Learn" klickt, bekommt man die ganze Bandbreite an Infos, dies so zu Opalen gibt.
Tolle Seite ....
PostRank 7 / 11
Avatar
Beiträge: 200
Dabei seit: 04 / 2013
 ·  #18
Zitat geschrieben von Sadhusanga

Zitat geschrieben von Nordlicht

Weniger zur Information, aber dennoch interessant, finde ich auch diese Auktionsseite für Opale (allerdings in englischer Sprache):
https://www.opalauctions.com/


Wenn man ganz rechts auf "Learn" klickt, bekommt man die ganze Bandbreite an Infos, dies so zu Opalen gibt.
Tolle Seite ....


Wow! Hatte ich noch gar nicht gesehen! Danke. Dabei entdecke ich, dass man auch auf deutsche Sprache einstellen kann (ganz unten!)
keki
 
Avatar
 

keki

 ·  #19
Zitat geschrieben von pontikaki2310

Zitat geschrieben von Guestuser

Guten Morgen
jetzt habe ich mir die Seiten durchgelesen.
Aber da steht gar nichts dazu, wie ich die Welo Opale von den anderen unterscheiden kann. Gibt es da noch Tipps für?


Was/welche meinst Du denn mit den "anderen"?


Genau wie Sadhusanga sagt die anderen aus Australien. Ich kann die auch gar nicht selber schleifen. Aber möchte gerne welche haben und auch erkennen können.
keki
 
Avatar
 

keki

 ·  #20
Zitat geschrieben von pontikaki2310

Ja eben - und die kann man nicht anhand
von Abbildungen unterscheiden lernen.
Und schleifbares, gutes Rohmaterial in Keki's
Preisbereich gibt's meines Wisses auch nich.


Du kennst Dich doch mit Opalen aus. Du hast die verkauft, habe ich bei Dir im Profil gesehen. Darf ich den Kasten voll mit Opalen nehmen zum fragen. Da sind ganz viele verschiedene drin, was sind das für welche? In dem Thema kann ich nicht mehr schreiben, weil das wohl schon verkauft ist. Darf ich das Bild davon hier nehmen zum fragen?
PostRank 9 / 11
Avatar
Beiträge: 336
Dabei seit: 04 / 2013
 ·  #21
Zitat geschrieben von Guestuser

Zitat geschrieben von pontikaki2310

Ja eben - und die kann man nicht anhand
von Abbildungen unterscheiden lernen.
Und schleifbares, gutes Rohmaterial in Keki's
Preisbereich gibt's meines Wisses auch nich.


Du kennst Dich doch mit Opalen aus. Du hast die verkauft, habe ich bei Dir im Profil gesehen. Darf ich den Kasten voll mit Opalen nehmen zum fragen. Da sind ganz viele verschiedene drin, was sind das für welche? In dem Thema kann ich nicht mehr schreiben, weil das wohl schon verkauft ist. Darf ich das Bild davon hier nehmen zum fragen?


Im Vorfeld könntest du Dir mal dieses Video ansehen. Könnte helfen die erste Unterscheidung zu treffen.

https://youtu.be/__eezcYir-Y
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24522
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #22
Zitat geschrieben von Nordlicht

Dabei entdecke ich, dass man auch auf deutsche Sprache einstellen kann (ganz unten!)

man kann jede Webseite auf deutsch umstellen! (google translate)
zieh dir folgenden Link in deine Bookmarkleiste:
Google Translate Deutsch
aus
https://www.stichpunkt.de/bookmarklets/

und klicke auf ihn, wenn du auf einer seite bist, die übersetzt werden soll
keki
 
Avatar
 

keki

 ·  #23
Zitat geschrieben von Guestuser

Zitat geschrieben von pontikaki2310

Ja eben - und die kann man nicht anhand
von Abbildungen unterscheiden lernen.
Und schleifbares, gutes Rohmaterial in Keki's
Preisbereich gibt's meines Wisses auch nich.


Du kennst Dich doch mit Opalen aus. Du hast die verkauft, habe ich bei Dir im Profil gesehen. Darf ich den Kasten voll mit Opalen nehmen zum fragen. Da sind ganz viele verschiedene drin, was sind das für welche? In dem Thema kann ich nicht mehr schreiben, weil das wohl schon verkauft ist. Darf ich das Bild davon hier nehmen zum fragen?


Hier das hier meinte ich. Das sind doch gemischte Opale, die die nicht tripletten sind. Die sehen so unterschiedlich aus. Also aus Welo und Australien, oder? Weil du auch einzelne Welo verkauft hast. Danke euch! Die Links sind alle sehr gut. Hab schon viel durch gelesen.
ftopic30364.html
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1161
Dabei seit: 12 / 2012
 ·  #24
Lieber Keki,

ich glaube nicht, dass es möglich ist Dir mehr an Informationen online zu geben, als das, was Du da in den Links finden kannst. Sich da auszukennen bedarf sicher einiger Erfahrung, die nur möglich ist mit den Steinen in der Hand.

Wenn es wieder möglich ist auf Börsen zu gehen, wirst Du sicher dort etwas lernen können auch wenn die Händler vielleicht nicht immer objektiv sein werden. Es gibt aber auch viele, die gerne Wissen teilen. Die Verkäufer wissen auf jeden Fall, was gut ist und dass wird es schon mal nicht billig geben. Trotzdem kann man interessantes in den Grabbelkisten finden für kleines Geld. Hast Du ja auch schon gefunden.

Besorge Dir ein paar Diamant Schleifrutscher und lege los. Aber Achtung, wer erst mal mit dem Schleifen anfängt, das ist schwer heilbar.


Viel Erfolg.

Cap
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16659
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #25
Das Kleingedöns in Ponti's Döschen is wahrscheinlich aus Singapur. ;-) Also da is meines her. Vermutlich aus Australien also.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4867
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #26
Zitat geschrieben von Silberfrau

Das Kleingedöns in Ponti's Döschen is wahrscheinlich aus Singapur. ;-) Also da is meines her. Vermutlich aus Australien also.


Ääähh o.O , also wo mein Vater diese (leere) Schatulle für seine
Steinschätzchen - er war Sammler - herhatte, das weiß ich
nicht. Aber, in Singapur war er nie.
In den Döschen habe ich dann im Lauf meines Berufslebens, stets
die verschiedenen Opale aufbewahrt um sie zu verarbeiten und mich
jetzt davon getrennt, weil ich doch nicht mehr dazukomme.
Ich find Deine Bezeichnung "Kleingedöns" wirklich unangebracht,
blasiert und kränkend. Da tröstet es mich nur, daß der Käufer,
(der auch hier "dabei" ist) den Inhalt zu schätzen weiß und ihn das
Kleingedöns zu neuen Schmuckstücken inspiriert hat.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16659
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #27
Ich red nicht von dem Großgedöns.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16659
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #28
Kleingedöns meint alles unter 4 mm
keki
 
Avatar
 

keki

 ·  #29
Das ist ja im Moment so schwer mit den Messen. In die Hand nehmen ist immer das beste. Aber so bleibt mir nur erst mal kleine Opale kaufen und dabei lernen, was es ist. Oder auf Fotos gucken und viel fragen.
Sind in der Opalkiste von pontikaki2310 gar keine Welo dabei? Da hätte ich eigentlich ja gesagt. Und nicht streiten, ich finde die kleinen Steine auch ganz toll. Weißt du da genau was das für opale sind? Oder nicht weil die schon weg sind?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4867
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #30
Zitat geschrieben von Guestuser

Das ist ja im Moment so schwer mit den Messen. In die Hand nehmen ist immer das beste. Aber so bleibt mir nur erst mal kleine Opale kaufen und dabei lernen, was es ist. Oder auf Fotos gucken und viel fragen.
Sind in der Opalkiste von pontikaki2310 gar keine Welo dabei? Da hätte ich eigentlich ja gesagt. Und nicht streiten, ich finde die kleinen Steine auch ganz toll. Weißt du da genau was das für opale sind? Oder nicht weil die schon weg sind?


Ja, das sind australische Opale. Zum Lernen für Dich ist
dieses Kästchen nicht geeignet.
Es ist ohnehin schwierig/unmöglich nur mit Abbildungen
ein Gefühl für das Sammelgebiet zu bekommen - so wie
Capcuadrate es auch schon schrieb.
Aber ein Messebesuch wird sich für Dich lohnen......
In welcher Ecke lebst Du denn?

Produkt Tipps

Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0