Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Rolex uhr geerbt echt ?

 
Sven0074
 
Avatar
 

Sven0074

 ·  #1
Hallo erstmal :)
Ich habe diese Rolex oyster perpetual datejust superlative chronometer officially certified geerbt.
Sie lag im safe ich kann leider mein Onkel nicht fragen wo die Papiere sind und ich finde sie auch nicht bei dem Chaos.
Jetzt benötige ich eure Hilfe. Ist diese Rolex nun echt ich bin kein uhren träge.
Danke im vorraus
Anhänge an diesem Beitrag
Rolex uhr geerbt echt ?
Rolex uhr geerbt echt ?
Rolex uhr geerbt echt ?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24538
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #2
klebt da Folie auf der Lünette auf den Erhebungen z.B. bei 2 und 3 Uhr?

ich bin gespannt auf sErgebnis
falls sie echt sein sollte, dann würden die Papiere werterhöhend wirken
aber bzgl. Echtheit kann ich hier nichts sagen, nicht meine Baustelle
ich habe die Art Lünette noch nie gesehn, aber das beweist gar nichts
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 916
Dabei seit: 04 / 2018
 ·  #3
Aufgrund der Lunette und des Armbandes halte ich die Uhr für eine Fälschung. Auch die kleinen weißen Punkte bei den römischen Zahlen auf dem Zifferblatt gibt es bei einer echten Rolex meines Wissens nach nicht.
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 134
Dabei seit: 09 / 2020
 ·  #4
Puh - schwierig! Das Armband bzw. die Schließe mit der Markierung "H" deutet auf ein Produktionsdatum 1983 hin. 18K Weißgold gab es, allerdings scheinen mir die Ziffern zu oberflächlich, m.M.n. gehören die tiefer gepunzt. Die Endlinks mit der Nummer 455B gehören aber u.U. zu einem Bicolor-Modell. Weiße Lume-Punkte über den römischen Ziffern habe ich bei Rolex noch nicht gesehen, aber das muss nichts heißen.

Mach mal das Armband ab, bei Oyster-Gehäusen ist die Referenznummer zwischen den Bandanstößen bei 12 Uhr eingraviert und die Seriennummer auf der gegenüberliegenden Seite bei 6 Uhr. Dann kann man schonmal Rückschlüsse auf Übereinstimmung zwischen Modell und Armband bzw. Schließe ziehen.

Selbst bei Vintage-Modellen wird so dermaßen viel gebastelt oder gleich ganz gefälscht, dass letztlich nur der Gang zu einem Konzessionär bleibt, wenn man ganz auf der sicheren Seite sein will. Und selbst der schickt die Uhr dann auch gerne mal ein.
PostRank 6 / 11
Avatar
Beiträge: 151
Dabei seit: 04 / 2017
 ·  #5
Leider ein Fake. Endlink 455B gibt es auch in Stahl, aber ein 18 k Gehäuse hat kein Band in Steelinox.
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 134
Dabei seit: 09 / 2020
 ·  #6
Na ja, kann ja auch ein Frankenstein sein, ich hab da auch so meine Zweifel, bin aber kein wirklicher Rolex-Kenner.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24538
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
ja, das Argument, dass das Band nicht wirklich zum Gehäuse paßt, finde auch ich nicht gültig
ich hab ja allerseltenst mit Rolex zu tun, mußte aber neulich an einem Goldband reparieren und der Kunde war ganz überrascht, dass das kein originales Rolexgoldband (an seiner gebraucht günstig gekauften) Uhr war, obwohl das Design des Bandes an sich ziemlich gut nachempfunden war (keinerlei Rolexstempel am band)

insofern finde ich, müssen andere Details hergenommen werden, um die Echtheit von Weißgolduhr und evtl. Stahlband seperat zu klären

nur mal angenommen, das originale Weißgoldband war durch, dann könnte angesichts des Bandnachkaufpreises das Stahlband die verlockend günstig erscheinende Alternative gewesen sein

jetzt kommen wir aber wieder zur Frage, ob das Folie ist auf der Lünette oder warum da sonst so eigenartige Grate zu sehn sind
Sven0074
 
Avatar
 

Sven0074

 ·  #8
Hallo
Also eine Folie ist da nicht mehr drauf.
Ich habe gerade geschaut.
Sven0074
 
Avatar
 

Sven0074

 ·  #9
Ich weiß nur so viel das die uhr alt ist also kein neueres Modell.
Ich weiß ja nicht wie die alten rolex uhren aussahen also in den 1930-50 Jahren.

Da ich schon mal eine Uhr hatte wo jeder gesagt hat sie seie fake. Aber da bin ich mal hergegangen und hab die uhr eingeschickt und es war eine echte aus den jahre 30-40 jahre.
Nur weil rolexs drauf stand .
Aber mir würde bestätigt das sie echt ist.
Moderator
Avatar
Beiträge: 30231
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #10
Sven0074
 
Avatar
 

Sven0074

 ·  #11
Es tut mir echt leid aber leider habe ich die uhr verkaufen mussen so wie das Gutachten. Notverkauf leider....
Aber was ich noch weiß das die uhr aus dem Jahre 30-40 war. Und der Verkauf war schon vor 1 Jahr leider...
Sven0074
 
Avatar
 

Sven0074

 ·  #12
Also ich habe jetzt mal recherchiert.
Das ist eine stahl Lünette ich habe mal ein Bild als Beispiel drin.
Habe natürlich das Bild aus dem Internet.
Wenn es falsch ist tut es mir leid.!
Unfassbar was es alle gibt von rolex.
Moderator
Avatar
Beiträge: 30231
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #13
Sven0074
 
Avatar
 

Sven0074

 ·  #14
Sven0074
 
Avatar
 

Sven0074

 ·  #15
Zitat geschrieben von Guestuser

Achsoo okey dann werde ich lieber das machen.
Sry wusste es nicht mit dem Bild hier wäre ein link.
https://www.watchmaster.com/de…p8QAvD_BwE


Ich habe auch gesehen das man bei rolex sich seine eigene rolex zusammen bauen lassen kann also welche Lünette man haben möchte oder welche Farbe.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0