Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Kunst oder Blasphemie?

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4878
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #1
Bei uns im Dorf gibt's nen Holzarbeiter, der bietet an
aus deinen alten Möbeln, Holzresten oder Schrott etwas
ganz Individuelles anzufertigen - z.B. aus nem abgebrannten
Holzrest eine Schale, aus ner ollen Gitarre ne Vitrine. s.u.
Nun hat er sich an eine silberne Gabel gewagt und daraus
ein Kruzifix gefertigt.
Mir gefällt es sehr gut - auch wenn ich das Holz als Kontrast
dunkler gebeizt hätte.
Und ich empfinde die Gabel nicht als Gotteslästerung.
Anhänge an diesem Beitrag
Kunst oder Blasphemie?
Kunst oder Blasphemie?
Kunst oder Blasphemie?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17637
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
hmmmm
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24538
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #3
wenn ich christlich gläubig wäre, würde ich mich wohl betreten abwenden
so schau ich nur fasziniert und denke: ernsthaft?
aber was weiß ich schon
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16666
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #4
Erinnert mich an so eine Karikatur, Kind betet vor Schöpflöffel, er dankt unserem Schöpfer dass wir täglich zu essen haben. Hab das Bild nicht gefunden.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 793
Dabei seit: 10 / 2016
 ·  #5
Blasphemie würde ich es nicht nennen, ich bin auch nicht religiös - aber mir gefällt es einfach nicht. Übrigens auch die Gitarre nicht, Geschmäcker sind verschieden - wenn jemand eine besondere Beziehung dazu hat, warum nicht? Optisch gefällt mir aber die Schale mit dem verkohlten Holz......
Moderator
Avatar
Beiträge: 3780
Dabei seit: 06 / 2010
PostRank 5 / 11
Avatar
Beiträge: 134
Dabei seit: 09 / 2020
 ·  #7
Ich find's banal. Mit Satire - die ich auch bei religiösen Symbolen gerechtfertigt und manchmal echt treffend finde - hat das wohl auch nichts zu tun. Und selbst wenn man gaaaaanz weit hergeholt hineininterpretieren wollte, dass Essen als Ersatzreligion gezeigt werden soll, bleibt es immer noch banal. Mögen andere anders sehen.
Die Holzschale ist hübsch.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1904
Dabei seit: 04 / 2010
 ·  #8
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17637
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #9
Ich bin durch das Berufskolleg an der Goldschmiedeschule schon recht vorbelastet, von daher stehe ich sowas erst mal unvoreingenommen gegenüber und lasse es auf mich einwirken.

Ich bin mir sicher, wenn ich das meinem Vater zeigen würde, der würde ausflippen. Ich als Pfarrerstochter bin mir noch nicht schlüssig, wie ich das Kreuz finden soll. Provokant? Weiß nicht. Meine Begeisterung hält sich zumindest grad ein wenig in Grenzen.

Eines hat der Schaffende auf jeden Fall geschafft. Das Kreuz ist definitiv eine kontroverse Diskussionsgrundlage.
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0