Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Unbekannte Punze (reine Punzenanfragen werden nicht gerne beantwortet)

 
  • 1
  • 2
Gretchen aus Berlin
 
Avatar
 

Gretchen aus Berlin

 ·  #1
Hallo,
Ich rätsele über eine Punze, die ich in keinem Verzeichnis finden kann. Der Ring soll 14 k Gold sein. Eine Zahl ist nirgendwo, sondern nur eine eigenartige Buchstabenkombination (siehe Foto)

Kann das jemand zuordnen?


Danke
Anhänge an diesem Beitrag
Unbekannte Punze (reine Punzenanfragen werden nicht gerne beantwortet)
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
Tipp:
Du kannst Geld damit verdienen, wenn du Produkte aus unserem Shop weiterempfiehlst. Neugierig? - Dann informiere dich jetzt!
 
Moderator
Avatar
Beiträge: 30054
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
Gretchen aus Berlin
 
Avatar
 

Gretchen aus Berlin

 ·  #3
Hallo Heinrich Butschal,
Erstmal danke für die schnelle Antwort. Ich würde ja gerne mehr Angaben machen, wenn ich die wüßte.
Ok,
also wie gesagt: Die Angabe war 14 k Weißgold, gekauft second hand in Hamburg. Wo der Ring ursprünglich herkommt - keine Ahnung. Wie alt: ?, enthält einen Altschliffdiamanten. Mich würde nicht der Wert des Schmuckstücks, sondern das tatsächliche Alter und die Herkunft interessieren und was das für eine Punze ist, da eben andere Punzen fehlen.
Noch ne Frage: Auf vielen alten Ringen sind jeweils rechts und links zwei Kerben zu sehen. Hat das eigentlich auch eine Bedeutung?

Danke
Gretchen
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4708
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #4
Ohne Fotos (aufgenommen nach den beschriebenen
Regeln) kann man keine Angaben zu Alter oder Herkunft
machen - es sei denn man ist Hellseher......;-)
Gretchen aus Berlin
 
Avatar
 

Gretchen aus Berlin

 ·  #5
Hallo,
gut. Dann geh ich mal davon aus, das besagte Punze nichts ist, was in irgendeine Weise einen Wiederkennungswert hat, sprich die Herstellerpunze eines unbekannten Goldschmieds. Hätte ja sein können, dass die jemand schon mal gesehen hat.

Falls also noch jemand eine Idee hat, immer gerne. Hab ein besseres Foto mit hochgeladen.

Danke

Gretchen
Anhänge an diesem Beitrag
Unbekannte Punze (reine Punzenanfragen werden nicht gerne beantwortet)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4708
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #6
Hmh, Du möchtest das Foto des ganzen Ringes nicht zeigen :( -
also gibts auch keine Möglichkeit für uns, Dir bei Deinem Wunsch
etwas über Alter und Herkunft zu erfahren, behilflich zu sein.
Die sogenannte Punze ist meines Erachtens eine Gravur und
stellt zwei - sich kopfüber gegenüberstehenden - 7enen dar.
Moderator
Avatar
Beiträge: 30054
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #7
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24344
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #8
Zitat geschrieben von pontikaki2310

Die sogenannte Punze ist meines Erachtens eine Gravur und


ich denke schon, dass das eine Punze/Stempel ist und keine Gravur:
Größe, Exaktheit, Tiefe und weil so am Rand (letztere kann auch im Laufe der Zeit durch seitlichen verschleiß entstehen, deshalb als Letztes genannt)

selbst wenn man den Stempel/Hersteller kennen würde, wäre das nur begrenzt ein Hinweis auf das konkrete Alter, während Stil des Ringes durchaus hilfreich für Altersbestimmung wäre
aber eine Komplettansicht wird ja selbst auf Nachfrage nicht gezeigt, warum auch immer..........

übrigens weiß ich anhand eines gedruckten Verzeichnisses, was der Stempel bedeutet!
ernsthaft
verrate ich aber erst, wenn der gesamte Ring gezeigt wird, denn so viel Unterhaltung muß sein ;-)
Moderator
Avatar
Beiträge: 30054
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #9
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24344
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
du zeigst (im Vergleich) noch zu viel, denn hier wird ein Profi anhand der sichtbaren Felgendetails schon was altersmäßig eingrenzen können
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16519
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #11
Ihr seids knuffig, ihr zwei.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 1037
Dabei seit: 06 / 2018
 ·  #12
Mein Göga vermutet, es ist ein Fahrzeug der /8er Reihe aus Mitte der 70er Jahre.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24344
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #13
vermutlich richtig
und ich "rate" mal die Karosserieform

(die Heinrich im Forum mal erwähnt hat)
https://upload.wikimedia.org/w…_250_C.jpg
Moderator
Avatar
Beiträge: 30054
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #14
Na gut hier kenne ich das Baujahr 1970. Dein Göga bekommt das Pony. Tilo war nahe dran aber knapp daneben. Diese Radkappen waren wohl länger im Gebrauch über mehrere Modellreihen. Sollte ja nur dafür ein Beispiel sein, dass man aus einem Ausschnitt evtl. nicht so viel erkennen kann wie aus einem Bild des Ganzen.
Anhänge an diesem Beitrag
Unbekannte Punze (reine Punzenanfragen werden nicht gerne beantwortet)
Gretchen aus Berlin
 
Avatar
 

Gretchen aus Berlin

 ·  #15
Also Leute,
Ich SCHÄTZE, der Ring kommt aus den 30 Jahre, bedingt durch die Kombination aus Weißgold und Altschliffdiamanten und die Form des „fast“ Schiffchens. Das ist ja nicht so schwer. Aber, ob der Ring aus D, GB , Fr oder sonst woher kommt, hatte ich gehofft von der Punze zu erfahren.
Ich verstehe die ganze Aufregung hier nicht. Wenn ich nach einer Punze frage, muss ich doch nicht den Ring vorlegen. Was ist denn die Funktion einer Punze?

Das Bild mit dem Mercedes Stern ist übrigens ganz super! Meine Frage war nämlich: kenn jemand die Punze. Bitte hochscrollen ganz nach oben.

Die Antwort bei eurem wunderbaren Bild wäre: ja kenne ich. Ist eine Marke von Mercedes. Neueren Datums, da sie ab dem Jahr XX den Stern nicht mehr vorne auf der Motorhaube angebracht haben, sondern nur noch ein eine „Plakette“ integriert.

Ich schätze die Punze ist unbekannt. Dann ist es eben so.

Danke trotzdem

Grüße aus dem Norden
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0