Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Schlieren / Kratzer an Diamant Krone?

 
  • 1
  • 2
Kosti
 
Avatar
 

Kosti

 ·  #1
Guten Abend liebes Forum.

Ich hätte eine Frage zu einem Diamanten den ich online von einem Juwelier erworben habe.

Unter einem bestimmten Winkel und Licht sieht man 3 helle Schlieren an der Diamanttafel.

Sind das Schleifspuren? Kann sowas bei Diamanten überhaupt sein? Würde mich über eure Hilfe sehr freuen
Anhänge an diesem Beitrag
Schlieren / Kratzer an Diamant Krone?
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17065
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #2
auch ein Diamant kann Einschlüsse haben und von denen scheint deiner ziemlich viele zu haben, so wie das auf dem Bild ausschaut.
Moderator
Avatar
Beiträge: 29744
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #3
Was mich mehr stört als die Kratzer oder evtl. Einschlüsse sind die beschädigten und rundlichem Tafelfacettenkanten. Das kommt bei Steinen vor, die deutlich weicher als Diamant sind. Ein paar echte Fotos hier hochgeladen von oben und von der Seite könnten mehr Informationen bringen als die Screenshots.

Und dann wäre es nett, wenn Sie das durchlesen und beherzigen würden: ftopic25069.html
Kosti
 
Avatar
 

Kosti

 ·  #4
Hier noch mehr Bilder. Ich hoffe das reicht Ihnen. Ich bin leider kein guter Schmuck Fotograf 😔
Anhänge an diesem Beitrag
Schlieren / Kratzer an Diamant Krone?
Oben
Titel: Oben
Oben
Oben
Oben
Kosti
 
Avatar
 

Kosti

 ·  #5
Zum Ring: es handelt sich um einen 0,75 Karat Stein. Der Ring hat mich 1400 Euro gekostet und ist Farbe: Top Wesselton F
Reinheit: Si2 - 3

Lauf dem Zertifikat
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17065
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #6
echt? si2-3? Das ist kein si-Stein. Si3 ist der freundliche Ausdruck für Piqué 1. Und die haben normalerweise offen sichtbare Einschlüsse, für die man sich nicht anstrengen muß, sie zu sehen. Daher wirst du wohl diese drei Einschlüsse sehen.

https://www.diamonds.pro/educa…-to-avoid/

https://beyond4cs.com/clarity/si3-grading/
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24075
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
die Bilder sind schonmal besser als viele andere, die uns hier gezeigt werden
trotzdem scheint die interne Software da teilweise Effekte reinzurechnen, die nur auf dem ersten Bild den Eindruck von Zirkonia entstehen ließen
die nächsten Bilder waren dann besser
ich denke anhand d der Fotos und der sichtbaren Effekte, nach denen hier gefragt wird, dass das eher ein P2-Stein ist und vielleicht nicht mehr P1
aber ich bin kein Diamantgutachter und nach Fotos kann man eh nicht genau beurteilen!

Zertifikat von Verkäufer oder von (vorgeblich) unabhängigem Labor?
wenn Labor, welches?
wenn
Kosti
 
Avatar
 

Kosti

 ·  #8
Hallo nochmal.

Zertifikat leider NUR vom Verkäufer. Mir war vorher ja auch klar dass ich keinen 0.75 Karat Diamantring in Lupenreiner Qualität erwarten kann bei dem Preis, aber p1 p2... Da wären wir ja ganz schön weit weg von si2 si3.

Meine Frage ist vielmehr: Ist der Ring sein Geld überhaupt wert? Oder ist er bei p2 nicht mal die 1400 wert die ich bezahlt habe.

Zum Glück habe ich über Paypal bezahlt und noch 10 Tage Rückgaberecht.

Ich bin euch sehr für eure Hilfe Dankbar.
Moderator
Avatar
Beiträge: 29744
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #9
Der Annahme dass es sich nicht um si3 handelt sondern eher um Pique 2-3 würde zustimmen auch wenn die Beurteilung nach Fotos immer etliche Unsicherheiten beinhaltet.
Selbst Pique 1 Steine sind (in ähnlicher Größe) auf dem Bildschirm (der natürlich stark vergrößert) deutlich klarer und mit weniger großen Einschlüssen gesegnet.
https://www.google.com/search?…CAw&uact=5
Hier drei Brillanten von Si bis zur unteren Grenze von gerade noch Pique1, nahe an Pique2
Anhänge an diesem Beitrag
Schlieren / Kratzer an Diamant Krone?
Schlieren / Kratzer an Diamant Krone?
Schlieren / Kratzer an Diamant Krone?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24075
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
nur mal angenommen, er wäre halt p2 (3)

ein si-Stein der Größe kostet ja brutto schon alleine mehr im Diamantgroßhandel noch ohne Marge und Ring als hier der komplette Ring
da wirds wohl "schwer", für das Budget was neues zu bekommen
allenfalls gebraucht denkbar
Kosti
 
Avatar
 

Kosti

 ·  #11
GUTEN morgen.

Erstmal vielen lieben Dank für die vielen Antworten.

Jetzt bin ich natürlich ein bisschen gefrustet. Ich wollte meiner Freundin einen Heiratsantrag machen, und ohne schönen Ring ist das natürlich blöd. Und alle Juweliere haben zu wegen Lockdown.

Kann (darf? Forums Regeln? ) mir jemand einen guten Juwelier seines Vertrauens empfehlen der auch versendet und Diamant Ringe fair handelt?

Würde mich über eure Hilfe sehr freuen.

LG
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16200
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #12
"Fair" im Sinne von...?
Kosti
 
Avatar
 

Kosti

 ·  #13
Dass die Angaben stimmen. Dass man sich darauf verlassen und dass das Preis-Leistungs Verhältnis stimmt.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24075
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #14
wäre denn zum gleichen Budget ein kleinerer Stein akzeptiert?
oder für gleiche Steingröße ein größeres Budget?

wenn 2x nein gibts eh keine Alternative, es sei denn gebraucht

fair ist relativ
Verkäufer werden das anders sehen als preissensitive Käufer
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17065
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #15
Wie hoch ist denn dein maximales Budget? Wenn der Stein nicht so groß sein muß, dafür aber qualitativ besser sein darf, dann kann dir auch was angefertigt werden innerhalb deines Budgets.

Das hier war der letzte Verlobungsring, den ich letztes Jahr gemacht habe. Budget lag bei 2000€. Der Ring hatte in der Mitte einen Viertelkaräter.
Anhänge an diesem Beitrag
Schlieren / Kratzer an Diamant Krone?
  • 1
  • 2
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0