Über 200.000 Nutzerbeiträge
Schnelle Hilfe bei Fragen
Erfahrungsaustausch
Du befindest Dich im Benutzerbereich unseres Forums.

Grüngoldlegierung

 
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24079
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #1
ich bräuchte mal wieder optimalerweise etwas Grüngold
dazu habe ich mir vor Monaten Grüngoldvorlegierung für 585 von Fischer gekauft
bloß: die Vorlegierung sieht messingfarben (mit Tendenz zu sattgelber als Messing) aus, aber das 585er damit ist leicht apricot und keinesfalls grün
auch etwas Silberzugabe macht die Sache nicht grün
da ist stinknormale 3Stoff 585 mit Silber und 78TT Kupfer noch blasser und "grünlicher" dagegen

hat jemand das schonmal verwendet und war zufrieden?
ist mein Zeug vielleicht falsch etikettiert und ist normale Gelbvorlegierung?

(richtig grün wirds eh nur mit Cadmium, klar, aber das ist ja nicht mehr verkehrsfähig)
Schmuck & Uhren kaufen
Avatar
 
Moderator
Avatar
Beiträge: 29745
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #2
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24079
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #3
Zitat geschrieben von Tilo

Grüngoldvorlegierung
das 585er damit ist leicht apricot und keinesfalls grün
auch etwas Silberzugabe macht die Sache nicht grün

585 aus Feingold nur mit vorlegierung (2x gemacht, um Fehler auszuschließen)
und 585 mit teils Vorlegierung, teils Silber

die Vorlegierungsgranalien scheinen eine Art Bronze zu sein
für Messing gibts meiner Ansicht nach zu wenig (Zink)Rauch beim Schmelzen
Moderator
Avatar
Beiträge: 29745
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #4
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24079
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #5
so ist es
man kommt sich ein wenig veräppelt vor
kostet zwar nicht viel, aber nutzt so richtig gar nichts, denn für die farbe, die da entsteht, nutze ich normalerweise klassische 3Stofflegierung, wo das enthaltene Silber die Legierung noch veredelt statt (neben dem Gold) nur Kupfer und Zinn/Zink drinzuhaben
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 4365
Dabei seit: 08 / 2012
 ·  #6
Bitte nich hauen - aber warum nimmst du nich einfach
Silber zum Legieren für Grüngold? Oder guckst im
Brepohl, was der "olle Professor" so empfiehlt......?
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24079
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #7
weil das alles nicht wirklich grün ist?
selbst die Legierung mit Au Ag zu gleichen Atomzahl (also 646 Au, Rest Silber)
ist einfach nur blaß

dann nehme ich lieber die erwähnte 3Stoff mit 78 Cu
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16205
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #8
Das Grüngold was ich so aus Grandelschmuck kenne, ist nicht wirklich grün, sondern nur im Vergleich zu den anderen verwendeten Goldfarben.
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 17068
Dabei seit: 01 / 2009
 ·  #9
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24079
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #10
klar
aber nichtmal das ist mit der Vorlegierung zu erreichen, im Gegenteil
(und mit Au Ag ja auch nur marginal)
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 16205
Dabei seit: 07 / 2011
 ·  #11
Grandelschmuck wurde zu allen Zeiten hergestellt, und ich denke, das haben die GS selber mit Silber legiert, und noch grüner, wofür soll das sein? Und für nix anderes kenne ich Grüngold nicht.
PostRank 10 / 11
Avatar
Beiträge: 577
Dabei seit: 02 / 2005
 ·  #12
Mein früherer Messestandkollege und Trachtenschmuckhersteller
hatte mir damals erzählt, dass richtig grünes Grüngold nur
mit 750/er Gold
gehen würde, das er selber legiert hatte ...
...und mir die Rezeptur natürlich nicht verraten hat :-(
PostRank 11 / 11
Avatar
Beiträge: 24079
Dabei seit: 09 / 2006
 ·  #13
ok, ich würde für die Blätter auch 750er verwenden
denke aber, das war damals mit Cadmium
oder mit was anderem, was man z.B. bei Wiki lesen,kann, was aber die Materialeigenschaften ruiniert
könnte deinem Bekannten egal gewesen sein, wenn/da es eh nur um im Gebrauch unbelastete gegossene Applikationen ging, wo Dehnbarkeit, Sprödigkeit etc. irrelevantz waren

ich habe einmal einen industriellen Grandelanhänger in glaub nur 333 in der Hand gehabt, wo die Blätter echt unglaublich grün waren
und nicht Grünspan ;-) und sah auch nicht lackiert aus
Moderator
Avatar
Beiträge: 29745
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #14
Moderator
Avatar
Beiträge: 29745
Dabei seit: 07 / 2005
 ·  #15
Aus unserem Shop


Empfohlen von Kathrin
Schmuck
Uhren

Anfertigungen
Im Forum aktive Goldschmiede:

  • •   Mhorgaine
  • •   Sparkle
  • •   tatze-1
  • •   Tilo
  • •   Ulrich Wehpke
  • •   Yvonne Sterly
  • Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0